Was Blackberries Invasive sind: Wie Blackberry Pflanzen zu kontrollieren



Kultivierte Brombeersorten sind wohlerzogene Pflanzen, die nur einen kleinen Schnitt benötigen, um sie handhabbar zu halten, aber invasive Arten sind eine schreckliche Bedrohung, die sehr schwer zu kontrollieren sein kann. Sie bilden undurchdringliche Dickichte, die wünschenswertere einheimische Pflanzen überrennen und den Zugang für Vieh, Wildtiere und Menschen blockieren. Invasive Brombeeren sind sehr schwer zu beseitigen. Selbst ein kleines Stück Stengel oder Rhizom, das im Boden verbleibt, kann zu einer neuen Pflanze und im Laufe der Zeit zu einem neuen Dickicht führen.

Welche Brombeeren sind invasiv?

Von allen Brombeersorten ( Rubus ) sind die Brombeere ( R. laciniatus ) und Himalaya-Brombeere ( R. discolor ) die schädlichsten. Glücklicherweise sind diese invasiven Brombeerpflanzen leicht von anderen Brombeeren zu unterscheiden. Während die meisten Brombeeren runde Stiele haben, haben Cutleaf und Himalaya-Brombeeren geriffelte Stängel mit fünf Winkeln. Die Blätter von Himalaya und Cutleaf Brombeeren haben fünf Blättchen, wobei die meisten anderen Arten nur drei Blättchen haben.

Getrocknete Brombeeren breiten sich unterirdisch aus und verwurzeln dort, wo die langen, gewölbten Weinreben den Boden berühren. Tiere essen die Beeren und verteilen die Samen über den Verdauungstrakt an weit entfernte Orte. Ein Sämling kann schließlich ein massives Dickicht bilden.

Wie man Blackberry-Anlagen steuert

Der erste Schritt bei der Eindämmung von invasiven Brombeeren besteht darin, die Stöcke bis knapp über den Boden abzuschneiden. Als nächstes können Sie entweder die Rhizome ausheben und entsorgen oder die Spitzen der Stöcke mit Herbizid behandeln. Die meisten von uns würden gerne den organischen Ansatz wählen, aber ein großes Dickicht auszugraben kann überwältigend sein. Nach dem Ausgraben, was du kannst, rototille das Gebiet mehrere Male während der Saison, um dich zu veranlassen, irgendwelche Stücke des Rhizoms und der Krone zu zerstören, die im Boden gelassen werden.

Wenn Sie sich für Herbizide entscheiden, tragen Sie die Chemikalien direkt auf die geschnittenen Teile der Stöcke auf. Lesen Sie das Herbizid-Etikett vollständig durch und mischen und wenden Sie das Produkt wie angewiesen an. Vermeiden Sie Herbizide in der Nähe von Pflanzen, die Wildtiere essen könnten. Bewahren Sie alle verbleibenden Herbizide im Originalbehälter auf oder entsorgen Sie sie gemäß den Anweisungen auf dem Etikett.

Vorherige Artikel:
Bier besteht offiziell aus vier Zutaten: Wasser, Hefe, Malz und Hopfen. Hopfen sind die kegelförmigen Blüten der weiblichen Hopfenpflanze, und sie werden verwendet, um das Bier zu konservieren, es klar zu machen, ihm zu helfen, seinen Kopf zu behalten und ihm natürlich seinen klassischen bitteren Geschmack zu geben. W
Empfohlen
Oliven wurden in den letzten Jahren in den Vereinigten Staaten wegen ihrer zunehmenden Beliebtheit, speziell für die gesundheitlichen Vorteile des Fruchtöls, immer stärker angebaut. Diese steigende Nachfrage und die daraus resultierende Produktionssteigerung haben auch zu einem erhöhten Auftreten von Olivenknoten geführt. Was
Pawpaws sind eine faszinierende und weitgehend unbekannte Frucht. In Nordamerika heimisch und angeblich Thomas Jeffersons Lieblingsfrucht, schmecken sie ein bisschen wie eine saure Banane voller großer Samen. Wenn Sie sich für amerikanische Geschichte oder interessante Pflanzen oder nur gutes Essen interessieren, lohnt es sich, einen Papaya-Hain in Ihrem Garten zu haben.
Wenn Sie ein Fan der fleischfressenden Kannenpflanze sind, werden Sie eventuell einige Ihrer Exemplare vermehren wollen, um sie Ihrer Sammlung hinzuzufügen. Diese Pflanzen mögen exotisch aussehen, aber die Vermehrung von Kannenpflanzen ist nicht schwieriger als die Vermehrung einer anderen Pflanze.
Wenn Sie den Wunsch haben, die Salatsorten, die Sie routinemäßig verwenden, zu erweitern, sollten Sie Radicchio wachsen lassen. Es gibt ein paar Radicchio-Sorten zur Auswahl, die alle leicht zu pflegen und zu pflegen sind. Was ist Radicchio? Radicchio gehört zur Familie der Chicorys (Asteraceae), die in vielen Gebieten Europas häufig anzutreffen sind. Di
Es ist Zeit, den Garten ins Bett zu legen und die Gartenarbeit zu beenden, um im Winter zu tun. Ihre Wintergartenarbeiten legen den Grundstein für eine erfolgreiche Frühjahrssaison im Garten, also knacken Sie! Gartenarbeit für den Winter: Beschneiden Wenn Sie Gärten über Winter reinigen, ist der erste Punkt auf der Liste, um alle verblassenden Jahrbücher und Gemüse zu entfernen. Im Id
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Begonien sind eine gute Möglichkeit, das Haus und den Garten zu verschönern. Die Pflege von Begonien ist einfach, besonders wenn man Begonien aus Knollen (oder Knollen) anbaut. Diese bezaubernden Pflanzen können im Frühjahr in einer flachen Schale mit Kompost oder feuchtem Torf leicht angepflanzt werden. So