Bare Root Hollyhock Pflanzen: Tipps zum Pflanzen von Hollyhock Roots



Von Becca Badgett
(Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut)

Wachsende Malven im sonnigen Garten geben eine Erklärung ab. Schöne Blüten können bis zu 9 Fuß hoch werden und können als altmodische Brennpunkt in einem Gartenbett verwendet werden. Große Blüten sind lange haltbar, wenn sie richtig gepflanzt werden. Das Pflanzen von Hollyhock-Wurzeln ist der beste Weg, um diese große und attraktive Blume zu beginnen.

Über Hollyhock Bare Root Pflanzen

Gesunde Wurzelnwurzelpflanzen haben nicht die Anfälligkeit für die gefürchtete Rostkrankheit wie jene, die auf andere Weise begonnen haben. Aus Samen gezüchtete Malven und solche, die aus Stecklingen stammen, beginnen oft in einer schwächeren Form zu leben und sind anfälliger für die Entwicklung von Rostkrankheiten, eine Krankheit, die lange Zeit die Hollyhock-Züchter plagt. Aus Samen gezüchtete Pflanzen sind möglicherweise auch nicht der Mutterpflanze zuzuordnen.

Mehr als 60 Arten von Knollenwurzel-Malve stehen zur Verfügung. Hollyhock Pflanzen sind Biennalen oder kurzlebige Stauden. Einige blühen erst im zweiten Jahr nach dem Start der Wurzeln, aber im ersten Jahr sollte das Wachstum der Blätter sichtbar sein. Die meisten Malvengewächse gehören zu den Alcea-Arten aus der Familie der Malvaceae.

Wie man bloße Wurzel-Hollyhocks anbaut

Zu lernen, wie man Wurzelrosen anbaut, ist eine Herausforderung für einige. Befolgen Sie ein paar einfache Schritte, und Sie werden eine Fülle der schönen Blüten von den Stockrosen sowie von anderen bloßen Wurzelpflanzen haben.

Berücksichtigen Sie bei der Anschaffung von Wurzelpflanzen einige Dinge. Kaufen Sie feste, gesunde Wurzeln ohne Makel. Weiche Flecken oder Mehltau können auf ein erkranktes Exemplar hinweisen. Bare root Pflanzen sollten nicht gebrochen werden. Wenn Sie bei einem dieser Probleme Wurzeln gefunden haben, befolgen Sie vor dem Pflanzen die Anweisungen unten.

Hollyhock Roots pflanzen

Bare-Root-Stockmalzpflanzen kommen normalerweise in Plastikverpackungen, die durch Torfmoos oder Sägemehl geschützt sind. Entfernen Sie die fleischigen Wurzeln aus dem Beutel und schütteln Sie das Schutzmaterial leicht ab. Entfernen Sie Schäden von den Wurzeln, wie Schimmel oder Bruch.

Bare-Root-Malve scheinen oft ausgetrocknet zu sein, also tränken Sie sie in einer Wanne mit Wasser für 10 Minuten, um sie zu verjüngen. Sie können auch über Nacht eingeweicht werden, aber lassen Sie sie nicht lange genug in Wasser, um weich zu werden.

Plant Hollyhock Wurzeln in einem vorbereiteten Loch an der richtigen Stelle. Das Loch sollte breiter als die Wurzeln sein und tief genug sein, um die lange Pfahlwurzel der Wurzelmalzmalzpflanzen zu ermutigen, leicht nach unten zu wachsen. Beim Pflanzen sollte die Pfahlwurzel nach unten zeigen. Pflanzen Sie nicht zu tief, nur ein paar Zentimeter unter dem Boden.

Bare root hollyhocks kann auf einem Hügel aus losem Boden in der Mitte des Lochs mit einem anderen Loch in der Mitte für die Pfahlwurzel gesetzt werden. Die Knospe oder Krone der Wurzel-Stockrose sollte nach oben zeigen und auf gleicher Höhe mit dem umgebenden Boden sein.

Drücken Sie die Wurzeln vorsichtig in den Boden, um einen guten Kontakt zu erhalten und bedecken Sie sie mit Erde. Nach dem Bedecken der Wurzeln mit Erde, gut gießen und eine Schicht Mulch hinzufügen. Bare-Root-Malve sollte nicht austrocknen dürfen; sie sollten auch nicht in durchnässtem Boden sitzen. Wenn Sie im Frühjahr Hollyhockwurzeln anpflanzen, decken Sie sie mit einer Schachtel oder Zeitung ab, wenn die Frühlingstage ungewöhnlich warm werden.

Vorherige Artikel:
Die Jasminpflanze ist eine Quelle exotischen Duftes in wärmeren Klimazonen. Es ist ein wichtiger Duft, der in Parfüms erwähnt wird und pflanzliche Eigenschaften hat. Die Pflanzen können Ranken oder Büsche sein und einige sind immergrün. Die meisten Jasminpflanzen kommen in tropischen bis subtropischen Klimaten vor, obwohl einige in gemäßigten Zonen gedeihen können. Schutz
Empfohlen
Einer der wichtigsten Teile einer Pflanze ist der Teil, den Sie nicht sehen können. Wurzeln sind für die Gesundheit einer Pflanze absolut wichtig, und wenn die Wurzeln krank sind, ist die Pflanze krank. Aber wie können Sie feststellen, ob Wurzeln gesund sind? Lies weiter, um mehr über das Erkennen von gesunden Wurzeln und das Wachstum von gesunden Wurzeln zu erfahren. Be
Einen Maulbeerbaum in Ihrem Garten zu haben kann eine große Freude sein. Diese majestätischen Bäume können ziemlich groß werden, bis zu 27 Meter hoch und fast so breit, dass sie Schatten spenden oder einen großen Brennpunkt bilden. Obwohl im Allgemeinen wartungsarm und einfach zu züchten, ist die Beschneidung der Platanen für eine optimale Gesundheit und Form notwendig. Wann m
Benannt nach den leuchtend roten Blättern, die jedes Frühjahr aus den Spitzen der Stängel austreten, ist die Rotspitzen-Photinia ein häufiger Anblick in den östlichen Landschaften. Viele Gärtner fühlen, dass sie von diesen bunten Sträuchern nie genug haben können. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie Ihre Landschaftsrechnungen sparen, indem Sie Photinia aus Stecklingen vermehren. Kann ic
Um die Vorteile der Gartenarbeit im Alter oder bei einer Behinderung weiterhin zu erleben, ist es notwendig, den Garten zugänglich zu machen. Es gibt viele Arten von zugänglichen Gärten, und jede benutzerfreundliche Gartengestaltung hängt von den Gärtnern ab, die sie und ihre individuellen Bedürfnisse verwenden werden. Erfa
Opuntia ficus-indica ist häufiger als Barbary-Feige bekannt. Diese Wüstenpflanze wird seit Jahrhunderten als Nahrung, Wehre und sogar zum Färben verwendet. Wachsende Berberfeigenpflanzen sind, solange du im richtigen Klima lebst, sowohl lohnend als auch nützlich. Was ist eine Barbary Feige? Berberfeige, eine Vielzahl von Kaktusfeigenkakteen, ist vermutlich in Mexiko beheimatet, wo sie seit langem für eine Vielzahl von Zwecken verwendet wird. Die
Guelder Rose ist eine blühende Laubbaum, der unter vielen Namen, einschließlich Highbush Cranberry, Rose Holunder, Schneeball Baum und Crampbark geht. Der Name Guelder Rose stammt aus der Provinz Gelderland, wo angeblich eine beliebte Sorte entwickelt wurde. Der Baum ist sehr attraktiv und einfach zu kultivieren.