Birdsfoot Trefoil Verwendet: Pflanzen Birdsfoot Trefoil als Cover Crop



Wenn Sie nach einer Deckfrucht für schwierige Böden suchen, kann die Vogelfußkleepflanze genau das sein, was Sie brauchen. Dieser Artikel beschreibt die Vor- und Nachteile der Verwendung von Hornklee als Deckfrucht sowie grundlegende Anbautechniken.

Was ist Birdsfoot Trefoil?

Birdfoot Trefoil ( Lotus Corniculatus ) ist eine Pflanze mit mehreren landwirtschaftlichen Anwendungen. Mindestens 25 Sorten sind verfügbar. Der Kauf von Saatgut von einem lokalen Lieferanten stellt sicher, dass Sie eine gute Auswahl für Ihre Region erhalten. Für die Landwirte gehören Hornklee-Anwendungen:

  • Ernte zum Schneiden als Heu
  • Nutzpflanzenfutter
  • Deckfruchtpflanze

Hausgärtner züchten Vogelfußklee als Deckfrucht. Es gibt einige Vorteile für den Anbau dieser ungewöhnlichen Pflanze anstelle von traditionellen Deckfrüchten wie Luzerne und Klee. Birdfoot Trefoil Pflanze ist eine gute Wahl für schwierige Standorte mit nassen oder mäßig sauren Böden. Es verträgt auch mäßige Salzkonzentrationen im Boden.

Birdfoot Trefoil hat auch einige klare Nachteile. Wenn der Boden gut genug ist, um Luzerne oder Klee wachsen zu lassen, sind diese Pflanzen eine bessere Wahl. Birkenfuß-Kleeblatt-Sämlinge sind nicht sehr kräftig, so dass die Ernte Zeit braucht, um sich zu etablieren, und kann mit Unkraut überrannt werden, bevor es abhebt.

Growing Birdsfoot Trefoil als Deckfrucht

Wenn du noch nie zuvor an der Stelle geangelt hast, musst du die Samen mit einem Inokulum behandeln, damit die Wurzeln den Stickstoff fixieren können. Kaufen Sie ein Inokulum, das für Vogelfußklee gekennzeichnet ist, und befolgen Sie die Packungsanweisungen oder verwenden Sie behandeltes Saatgut. Sie werden in den folgenden Jahren kein behandeltes Saatgut benötigen.

Die beste Zeit zum Pflanzen ist im frühen Frühling, aber Sie können auch im Spätsommer pflanzen, wenn der Boden feucht genug ist. Die Sämlinge brauchen durchgehend feuchten Boden, wenn sie sich etablieren. Der Vorteil der Pflanzung im Spätsommer ist, dass es weniger Konkurrenz von Unkraut gibt.

Glätten Sie den Boden und festigen Sie ihn dann, bevor Sie die Samen über den Pflanzbereich ausstrahlen. Das Streichen des Bodens mit einer Walze, wie beim Pflanzen von Gras, verbessert die Keimung, indem sichergestellt wird, dass die Samen in festem Kontakt mit dem Boden stehen. Stellen Sie sicher, dass der Boden feucht bleibt. Ein leichtes Aufstreuen von Erde über den Samen verbessert die Keimung.

Da es sich um eine Leguminosen handelt, trägt das Vogelfußkleeblatt Stickstoff in den Boden. Obwohl Stickstoffdünger nicht benötigt wird, kann er von der Zugabe von Phosphor profitieren. Solange der Boden feucht bleibt und die Parzelle nicht von Unkraut überwuchert wird, ist die Ernte unbeschwert.

Vorherige Artikel:
Sie wissen, dass es Sommer ist, wenn frischer, reifer Tomaten- und Basilikum-Salat Ihren Tisch ziert. Basilikum ist eines der Kräuter der warmen Jahreszeit, die einen unverwechselbaren Duft und Geschmack haben. Das Ernten von Basilikumsamen von einer Lieblingssorte wird sicherstellen, dass Sie denselben Geschmack und Sorte erhalten.
Empfohlen
Wir alle träumen von einem üppigen grünen Garten oder Blumenbeeten. Leider entspricht die Natur manchmal nicht immer diesem Traum. Es kann mit nur ein paar Blättern beginnen, die eine oder zwei Pflanzen abwerfen, und dann das nächste, was du weißt, du siehst nichts als kahle Äste und Stängel in deinem Garten. Es kan
Was ist ein Sumpf Pappel? Sumpf-Pappeln ( Populus heterophylla ) sind Harthölzer, die im östlichen und südöstlichen Amerika beheimatet sind. Ein Mitglied der Familie der Birke, Sumpf-Pappel ist auch bekannt als schwarzer Pappel, Fluss Pappel, Flaum Pappel und Sumpfpappel. Für mehr Sumpf Cottonwood Informationen, lesen Sie weiter. Übe
Es gibt wenige Sehenswürdigkeiten, die so bezaubernd sind wie eine Horde winziger, prächtiger Singvögel, schwatzender Eichelhäher und anderer Arten unserer gefiederten Freunde. Fütterung Vögel ermutigt sie in Sichtkontakt zu bleiben, aber es gibt Vogelarten, die Ihre wertvollen Pflanzen beeinflussen können. Seien
Ein Aroma, das synonym mit der Hippie-Ära ist, hat die Patschuli-Kultivierung seinen Platz unter den 'de Rigueur' Kräutern des Gartens wie Oregano, Basilikum, Thymian und Minze. In der Tat leben Patchouli Pflanzen in der Familie Lamiaceae, oder Familie der Lippenblütler. Lesen Sie weiter, um mehr über Patchouli-Anwendungen zu erfahren. In
Wenn Sie immergrüne Bäume in Zone 4 wachsen wollen, haben Sie Glück. Sie werden eine Vielzahl von Arten zur Auswahl finden. In der Tat ist die einzige Schwierigkeit, nur einige zu wählen. Immergrüne Bäume der Zone 4 wählen Bei der Auswahl geeigneter immergrüner Bäume der Zone 4 sollte als erstes das Klima berücksichtigt werden, dem die Bäume standhalten können. Die Winter
Einheimische aus Australien kennen die Zedernbucht, die auch als Strandkirsche bezeichnet wird. Sie produzieren bunte Früchte und sind nicht nur in Australien, sondern auch in den tropischen Regenwäldern Indonesiens, der Pazifikinseln und auf Hawaii zu finden. Sicherlich gibt die Frucht der Pflanze ein ornamentales Aussehen, aber können Sie Strandkirschen essen? W