Anthurium Outdoor Care - wie Anthurien im Garten wachsen


Anthurien sind seit Jahren eine beliebte tropische Zimmerpflanze. Sie werden häufig Spathusblume, Flamingoblume und Tififarbe wegen ihrer bunten Spathes genannt, die eigentlich eine schützende Art des Blattes sind, das den Spadix der Anlage umgibt. Die Spatha selbst ist überhaupt keine Blume, aber die Spadix, die daraus wächst, wird manchmal winzige männliche und weibliche Blüten zur Reproduktion produzieren. Während diese echten Blumen selten bemerkt werden, kann ihre bunte Spatha je nach Sorte in leuchtendem Rot, Pink, Lila, Orange und Weiß gefunden werden.

In Zentral- und Südamerika beheimatet, wo viele Arten auf Bäumen in den Regenwäldern wachsen, kann nur eine Anthuriumpflanze einem Raum ein tropisches Gefühl geben. Natürlich fügen Hausbesitzer diese exotische Pflanze auch ihren Außenräumen hinzu. Während Anthurium dazu neigt, im Inneren gut zu wachsen, ist Anthurium Outdoor-Pflege schwieriger.

Wie man Anthurien im Garten anbaut

Anthurien wachsen sehr gut in kontrollierten Umgebungen des Hauses, wenn ihnen indirektes Sonnenlicht, konstante Temperaturen und regelmäßige Wassergaben gegeben werden. Hardy bis Zone 10 oder höher, Anthurium ist sehr empfindlich für die Kälte und braucht konstante Temperaturen zwischen 60 und 90 Grad F. (15-32 C.) zu gedeihen. Wenn die Temperaturen unter 60 F (15 ° C) fallen, können Anthuriumpflanzen im Freien geschädigt werden.

Für Anthurien ist außerdem eine gleichmäßige Bewässerung und gut entwässernde Erde erforderlich. Wenn sie zu lange in feuchten, feuchten Böden sitzen, sind sie anfällig für Wurzelfäule, Kronenfäule und Pilzkrankheiten. Anthurien benötigen teilweise Schatten oder gefiltertes indirektes Licht. Zu viel Sonnenlicht kann sie versengen und zu wenig Licht kann dazu führen, dass sie nicht die Spathes und Spadixe produzieren, die sie so attraktiv machen. Darüber hinaus vertragen sie windige Bereiche im Freien nicht.

Wenn Sie Anthurien im Freien anbauen, ist es am besten, sie in Behältern anzubauen, die innen bewegt werden können, wenn die Temperaturen in Ihren Gebieten unter 60 Grad F fallen können. Es ist auch wichtig, die Wurzelzone gründlich zu bewässern und dann den Boden zwischen den Bewässerungen austrocknen lassen. Dies ist nicht immer einfach in teilweise schattigen Bereichen, wo der Boden feucht und feucht bleibt. Es kann helfen, den Boden mit organischem Material zu bearbeiten oder mit Torf oder spanischem Moos zu mulchen. Niemals zulassen, dass Erde oder Mulch die Anthurienkrone der Pflanze bedeckt.

Anthurien sollten die meisten Nährstoffe erhalten, die sie benötigen, aus dem organischen Material, in das sie gepflanzt werden. Wenn Sie Anthurium-Pflanzen im Freien düngen, düngen Sie nur einmal im Monat mit einem Dünger, der reich an Phosphor ist.

Viele Sorten von Anthurium sind giftig oder enthalten Öle, die Hautreizungen verursachen können. Pflanzen Sie sie daher nicht in Bereichen, die von Kindern oder Haustieren frequentiert werden.

Vorherige Artikel:
Ein Hirschhornfarn ist eine großartige Pflanze, die man überall haben kann. Es ist einfach zu pflegen, und es ist ein fantastisches Gespräch Stück. Der Hirschhornfarn ist ein Epiphyt, dh er wurzelt nicht im Boden, sondern absorbiert Wasser und Nährstoffe aus dem Abfluss von Luft und Regen. Es hat auch zwei unterschiedliche Arten von Blättern: basale Wedel, die flach wachsen und die Pflanze an einer Oberfläche oder "Mount" festhalten, und Blattwedel, die Regenwasser und organisches Material sammeln. Die z
Empfohlen
Gladiolus ist eine sehr beliebte blühende Pflanze, die oft in Blumenarrangements Einzug hält. Neben Blumensträußen sieht Gladiole in Blumenbeeten und an Gartengrenzen fantastisch aus. Aber was sind gute Begleiter Pflanzen für Gladiolen? Lesen Sie weiter, um mehr über Pflanzen zu erfahren, die gut mit Gladiolen gedeihen. Begl
Ein Garten hat seine eigenen inhärenten Freuden, aber für Gärtner, die Tierwelt und schöne Musik lieben, kann es verwendet werden, um Singvögel zu gewinnen. Singvögel anzuziehen kann der Schwerpunkt Ihres Gartens oder nur ein kleiner Teil davon sein. So oder so, genießen Sie sowohl die Pflanzen und die Vögel, die zu ihnen strömen. Wie man
South Dakota State Gras ist Weizengras. Dieses beständige, kühle Jahreszeitgras stammt aus Nordamerika und ziert den Südwesten, die Great Plains und die Bergregionen der westlichen USA. Es hat einige Erosionsschutzvorteile, aber die Verwendung von Western Wheatgrass für die Beweidung ist der Hauptzweck. We
Die Gärten in kalten Regionen können den Landschaftsgärtner vor echte Herausforderungen stellen. Steingärten bieten unübertroffene Dimension, Textur, Drainage und vielfältige Belichtung. Der Anbau von Steingärten in Zone 5 beginnt mit sorgfältig ausgewählten Pflanzen und gipfelt in müheloser Schönheit und Pflegeleichtigkeit. Die gute
Herbizide sind starke Unkrautvernichter, aber wenn eine Chemikalie ein Unkraut vergiftet, besteht eine gute Chance, dass sie auch andere Pflanzen schädigt. Insbesondere wenn Sie diese Chemikalien in Ihrem Garten anwenden, ist eine Schädlingsbekämpfung durch Herbizide möglich. Pfeffer Pflanzen sind empfindlich und Schäden könnten Ihre Ernte ruinieren, aber Sie können den Schaden vermeiden und sogar Ihre Pflanzen, die durch Herbizid getroffen wurden, zu retten. Könne
Moonflower ist eine Pflanze der Gattung Ipomoea , die über 500 Arten umfasst. Die Pflanze ist in einem großen Teil von Nordamerika einjährig, aber sie ist leicht aus Samen zu starten und hat eine sehr schnelle Wachstumsrate. Moonflower Samenkapseln enthalten mehrere Kammern und zahlreiche flache schwarze Samen. S