Anthurium Outdoor Care - wie Anthurien im Garten wachsen


Anthurien sind seit Jahren eine beliebte tropische Zimmerpflanze. Sie werden häufig Spathusblume, Flamingoblume und Tififarbe wegen ihrer bunten Spathes genannt, die eigentlich eine schützende Art des Blattes sind, das den Spadix der Anlage umgibt. Die Spatha selbst ist überhaupt keine Blume, aber die Spadix, die daraus wächst, wird manchmal winzige männliche und weibliche Blüten zur Reproduktion produzieren. Während diese echten Blumen selten bemerkt werden, kann ihre bunte Spatha je nach Sorte in leuchtendem Rot, Pink, Lila, Orange und Weiß gefunden werden.

In Zentral- und Südamerika beheimatet, wo viele Arten auf Bäumen in den Regenwäldern wachsen, kann nur eine Anthuriumpflanze einem Raum ein tropisches Gefühl geben. Natürlich fügen Hausbesitzer diese exotische Pflanze auch ihren Außenräumen hinzu. Während Anthurium dazu neigt, im Inneren gut zu wachsen, ist Anthurium Outdoor-Pflege schwieriger.

Wie man Anthurien im Garten anbaut

Anthurien wachsen sehr gut in kontrollierten Umgebungen des Hauses, wenn ihnen indirektes Sonnenlicht, konstante Temperaturen und regelmäßige Wassergaben gegeben werden. Hardy bis Zone 10 oder höher, Anthurium ist sehr empfindlich für die Kälte und braucht konstante Temperaturen zwischen 60 und 90 Grad F. (15-32 C.) zu gedeihen. Wenn die Temperaturen unter 60 F (15 ° C) fallen, können Anthuriumpflanzen im Freien geschädigt werden.

Für Anthurien ist außerdem eine gleichmäßige Bewässerung und gut entwässernde Erde erforderlich. Wenn sie zu lange in feuchten, feuchten Böden sitzen, sind sie anfällig für Wurzelfäule, Kronenfäule und Pilzkrankheiten. Anthurien benötigen teilweise Schatten oder gefiltertes indirektes Licht. Zu viel Sonnenlicht kann sie versengen und zu wenig Licht kann dazu führen, dass sie nicht die Spathes und Spadixe produzieren, die sie so attraktiv machen. Darüber hinaus vertragen sie windige Bereiche im Freien nicht.

Wenn Sie Anthurien im Freien anbauen, ist es am besten, sie in Behältern anzubauen, die innen bewegt werden können, wenn die Temperaturen in Ihren Gebieten unter 60 Grad F fallen können. Es ist auch wichtig, die Wurzelzone gründlich zu bewässern und dann den Boden zwischen den Bewässerungen austrocknen lassen. Dies ist nicht immer einfach in teilweise schattigen Bereichen, wo der Boden feucht und feucht bleibt. Es kann helfen, den Boden mit organischem Material zu bearbeiten oder mit Torf oder spanischem Moos zu mulchen. Niemals zulassen, dass Erde oder Mulch die Anthurienkrone der Pflanze bedeckt.

Anthurien sollten die meisten Nährstoffe erhalten, die sie benötigen, aus dem organischen Material, in das sie gepflanzt werden. Wenn Sie Anthurium-Pflanzen im Freien düngen, düngen Sie nur einmal im Monat mit einem Dünger, der reich an Phosphor ist.

Viele Sorten von Anthurium sind giftig oder enthalten Öle, die Hautreizungen verursachen können. Pflanzen Sie sie daher nicht in Bereichen, die von Kindern oder Haustieren frequentiert werden.

Vorherige Artikel:
X Krankheit der Kirschen hat einen ominösen Namen und einen ominösen Ruf zu entsprechen. Die X-Krankheit, auch Kirsch-Wildlederkrankheit genannt, wird durch Phytoplasma verursacht, einem bakteriellen Krankheitserreger, der Kirschen, Pfirsiche, Pflaumen, Nektarinen und Chokecherries befallen kann. Es ist nicht sehr häufig, aber wenn es einmal auftrifft, ist es leicht zu streichen, schwer auszurotten und kann das Ende vieler deiner Kirschbäume (sogar deines gesamten Obstgartens) bedeuten. Le
Empfohlen
Wenn Sie ein Fan von frischer Tomatensauce sind, sollten Sie Roma-Tomaten in Ihrem Garten wachsen. Durch den Anbau und die Pflege von Roma-Tomatenpflanzen wächst die perfekte Tomate für die Herstellung köstlicher Saucen. Lassen Sie uns ein paar Tipps für den Anbau von Roma-Tomaten betrachten. Was ist eine Roma-Tomate? Ei
Wassereichen sind in Nordamerika beheimatet und im gesamten amerikanischen Süden verbreitet. Diese mittelgroßen Bäume sind dekorative Schattenbäume und haben eine Pflegeleichtigkeit, die sie perfekt in der Landschaft macht. Versuchen Sie, Wassereichen als Straßenpflanzen oder primäre Schattenbäume zu züchten, aber seien Sie sich bewusst, dass diese Pflanzen nur kurzlebig sind und vermutlich 30 bis 50 Jahre alt werden. Lesen
Wenn Sie nach einem organischen Dünger für den Garten suchen, ziehen Sie in Betracht, die vorteilhaften Nährstoffe zu verwenden, die in der Seetangalpe gefunden werden. Kelp-Mehldünger wird zu einer sehr beliebten Nahrungsquelle für biologisch angebaute Pflanzen. Lassen Sie uns mehr über die Verwendung von Seetang im Garten erfahren. Was
Der Frühling ist eine Zeit des Neubeginns und des Erwachens vieler der wachsenden Dinge, die Sie den ganzen Winter vermisst haben. Wenn der zurückweichende Schnee einen stark beschädigten Rasen enthüllt, verzweifeln viele Hausbesitzer - aber versuchen Sie sich nicht zu sorgen, es ist nur Schneeschimmel. Di
Wenn Sie an einen neuen Ort ziehen, besonders an einen mit einer großen, reifen Landschaft, beginnt der Gärtner in Ihnen sofort zu zucken, wenn die Pflanzen auf Ihrem Rasen zugewachsen sind. Sie können einen unwiderstehlichen Drang entwickeln, die Vordächer zu öffnen und jede Pflanze, die Sie erreichen können, zu beschneiden - und einige, die zu Ihren Nachbarn gehören. Aber
Jack Jumper Ameisen können einen humorvollen Namen haben, aber diese aggressiven Springameisen sind nicht witzig. In der Tat kann Jack Jumper Ameisenstiche extrem schmerzhaft sein, und einige Fälle, geradezu gefährlich. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Jack Jumper Ant Fakten Was ist ein Jack Jumper? J