Tipps für Rüben wachsen in Ihrem Garten



Von Kathehe Mierzejewski

Viele Gärtner lieben es, Rübenwurzeln in ihrem Garten anzubauen. Wie jedes Wurzelgemüse, tun Rüben ( Brassica campestris L.) gut mit Karotten und Radieschen. Sie sind einfach und können entweder im Frühling gepflanzt werden, so haben Sie den ganzen Sommer über Rüben oder im Spätsommer eine Herbsternte. Schauen wir uns an, wie man Rüben anbaut.

Wie man Rüben anbaut

Wenn Sie eine Sommerernte pflanzen, pflanzen Sie die Rüben früh. Wenn Sie so pflanzen, dass Sie Rüben im ganzen Winter lagern können, pflanzen Sie spät im Sommer, um Rüben vor dem ersten Frost zu ernten.

Rüben erfordern in der Regel eine vollständige Sonnenposition, tolerieren jedoch teilweise Schatten, besonders wenn Sie die Pflanze für ihre Grüns ernten wollen.

Die Vorbereitung des Beetes für den Anbau von Rübenpflanzen ist einfach. Einfach harken und hacken wie üblich zum Anpflanzen. Wenn du fertig bist und der Dreck nicht zu nass ist, streue die Samen und hacke sie ein. Die wachsenden Rüben sollten mit Samen in der Erde etwa 1/2 Zoll tief mit einer Geschwindigkeit von drei bis 20 Samen pro Fuß gemacht werden. Wasser sofort nach der Pflanzung, um die Keimung zu beschleunigen.

Sobald Sie Ihre Rüben wachsen sehen, düngen Sie die wachsenden Rüben auf etwa 4 cm auseinander, um den Pflanzen viel Platz zu geben, um gute Wurzeln zu bilden.

Wenn Sie Rüben anpflanzen, pflanzen Sie sie in Abständen von zehn Tagen, so dass Sie alle paar Wochen Rüben für die Ernte anbauen können.

Rüben ernten

Kommen Sie im Sommer, etwa 45 bis 50 Tage nach der Pflanzung, können Sie eine Rübe hochziehen und sehen, ob sie reif für die Ernte ist. Beginnen Sie, Rüben zu ernten, sobald Sie eine reife Rübe finden.

Wenn Sie Sommerrüben haben, sind sie zarter. Das Anbauen von Rüben, die im Spätherbst produziert werden, ergibt eine härtere Sorte, die gut in der Schublade im Kühlschrank oder an einem kühlen, trockenen Ort gelagert werden kann. Sie können sie den ganzen Winter über benutzen.

Eine Gemüseernte, die Sie während des ganzen Winters verwenden können, ist eine schöne Sache, wenn Sie einen Garten haben. Ernte Rüben können eine große Wurzel Keller Gemüse zur Lagerung zusammen mit Karotten, Steckrüben und Rüben zu machen.

Vorherige Artikel:
Mangroven gehören zu den bekanntesten amerikanischen Bäumen. Sie haben wahrscheinlich Fotos von Mangrovenbäumen gesehen, die auf stelzenartigen Wurzeln in Sümpfen oder Feuchtgebieten im Süden wachsen. Dennoch wirst du einige erstaunliche neue Dinge herausfinden, wenn du dich in die Verbreitung von Mangrovensamen einmischst. Wen
Empfohlen
Manchmal wächst eine bestimmte Pflanze nicht genau dort, wo sie sich befindet und muss bewegt werden. Zu anderen Zeiten kann eine Pflanze schnell aus einer Landschaft herauswachsen. In beiden Fällen kann das Bewegen einer Pflanze von einem Standort zu einem anderen Stress oder sogar den Tod verursachen, wenn dies nicht ordnungsgemäß durchgeführt wird. Sch
Kochia scoparia grass ( Kochia scoparia ) ist eine attraktive Zierpflanze oder eine lästige invasive Art, abhängig von einer Reihe von Faktoren, einschließlich Ihrer geografischen Lage und Ihrem Zweck, die Pflanze zu züchten. Wenn dies Ihre Neugier geweckt hat, lesen Sie weiter für detailliertere Informationen zur Kochi-Pflanze. Koc
Westliche Kirschfruchtfeilen sind kleine Schädlinge, aber sie verursachen großen Schaden in Hausgärten und kommerziellen Obstgärten in den westlichen Vereinigten Staaten. Lesen Sie weiter für mehr Informationen über westliche Kirschfruchtfliege. Westliche Kirschfrucht-Fliegen-Identifikation Westliche Kirschfruchtfliegen leben in den Wintermonaten im Boden als bräunlich-gelbe Puppen, die sich im späten Frühjahr und Frühsommer als ausgewachsene Fliegen entwickeln. Adult We
Viele einheimische Laubbäume, wie Asche, können als Folge einer gewöhnlichen bakteriellen Krankheit, genannt Schleimfluss oder Naßholz, Saft austreten. Ihre Esche kann aus dieser Infektion Saft sickern, aber Sie sehen vielleicht auch aus der Rinde schäumendes weißes Material, das überhaupt nicht wie Saft aussieht. Lesen
Zwischen dem Beschneiden / Ausdünnen, Sprühen, Bewässern und Düngen legen die Gärtner viel Arbeit in ihre Pfirsichbäume. Pfirsichbäume, die nicht herausblättern, können ein ernstes Problem sein, das dich wundern kann, wenn du etwas falsch gemacht hast. Wenn ein Pfirsichbaum keine Blätter hat, kann man dem Wetter die Schuld geben. Kein Bla
In vielen Teilen des Landes ist es nicht Sommer, bis Pfirsiche und Nektarinen auf lokalen Obstbäumen reifen. Diese herben, süßen Früchte werden von Züchtern wegen ihres orangefarbenen Fruchtfleisches und ihres honigartigen Duftes geliebt, der alle anderen Produktgerüche auf dem Markt überwältigen kann. Aber w