Anthurium Plant Care: Erfahren Sie mehr über Repotting Anthurien



Anthurium ist eine herrliche tropische Pflanze mit glänzendem Laub und leuchtenden, herzförmigen Blüten. Anthurium Pflanzenpflege ist relativ einfach und Repotting Anthurium Pflanzen ist eine Aufgabe, die nur bei Bedarf getan werden sollte. Lesen Sie weiter für die When's und Hows von Repotting Anthurien.

Beste Zeit für Repotting Anthurium Pflanzen

Wann ist die beste Zeit, um eine Anthuriumpflanze umzupflanzen? Ein Rootbound Anthurium sollte so schnell wie möglich umgetopft werden. Wenn Sie nicht sicher sind, ob die Pflanze wurzelgebunden ist, suchen Sie nach folgenden Hinweisen:

  • Wurzeln umkreisen die Oberfläche der Blumenerde
  • Wurzeln wachsen durch das Entwässerungsloch
  • Wilder Laub, auch nach dem Gießen
  • Wasser läuft gerade durch das Entwässerungsloch
  • Gebogener oder gerissener Behälter

Wenn Ihr Anthurium Anzeichen dafür zeigt, dass es stark wurzelnd ist, warten Sie nicht, um umzupflanzen, da Sie die Pflanze verlieren könnten. Wenn Ihre Pflanze gerade erst voll wird, ist es besser zu warten, bis im Frühling neues Wachstum entsteht.

Wie man Anthurien umwandelt

Bereite einen Topf vor, der eine Nummer größer ist als der aktuelle Topf. In der Regel sollte der Durchmesser des neuen Behälters nicht mehr als ein Zoll oder zwei größer sein.

Bedecken Sie das Entwässerungsloch mit einem kleinen Stück Netz, einem Papiertuch oder einem Kaffeefilter, damit Blumenerde nicht durch das Loch entweichen kann.

Wasser die Anthurium gut einige Stunden vor dem Umtopfen; Ein feuchter Wurzelballen ist leichter umzutopfen und viel gesünder für die Pflanze.

Versuchen Sie, eine Blumenerde zu verwenden, die der aktuellen Topfmischung der Pflanze ähnelt. Anthurium benötigt ein sehr leichtes, lockeres Medium mit einem pH-Wert um 6, 5. Verwenden Sie im Zweifelsfall eine Mischung aus zwei Teilen Orchideenmischung, einem Teil Torf und einem Teil Perlit oder gleichen Teilen Torf, Pinienrinde und Perlit.

Legen Sie frische Blumenerde in den neuen Behälter und verwenden Sie gerade genug, um die Spitze des Anthurium-Wurzelballens bis zu einem Zoll oder weniger unter den Rand des Behälters zu bringen. Nach dem Umtopfen sollte die Pflanze auf dem gleichen Bodenniveau wie im ursprünglichen Topf sitzen.

Schieben Sie den Anthurium vorsichtig aus seinem aktuellen Topf. Ziehen Sie den verdichteten Wurzelballen vorsichtig mit den Fingern, um die Wurzeln zu lösen.

Setzen Sie die Anthurium in den Topf, dann füllen Sie den Wurzelballen mit Blumenerde. Verfestigen Sie die Blumenerde leicht mit den Fingern.

Wässern Sie leicht, um den Boden zu setzen, und fügen Sie dann ein wenig mehr Blumenerde hinzu, wenn Sie gebraucht werden. Wiederum ist es wichtig, die Spitze des Anthurium-Wurzelballens auf der gleichen Höhe wie der alte Topf zu platzieren. Wenn die Krone der Pflanze zu tief eingepflanzt wird, kann die Pflanze verfaulen.

Legen Sie die Pflanze für ein paar Tage in ein schattiges Gebiet. Mach dir keine Sorgen, wenn die Pflanze in den ersten Tagen ein bisschen schlechter aussieht. Beim Umtopfen von Anthurien tritt häufig ein leichtes Welken auf.

Halten Sie Dünger für ein paar Monate nach dem Umtopfen ein Anthurium, um der Pflanze Zeit zu geben, sich in seinem neuen Topf zu setzen.

Vorherige Artikel:
Warum werden meine Dahlien nicht blühen? Es kann ein Problem für viele Gärtner sein. Ihre Pflanzen mögen spindeldürr oder üppig sein, aber es sind keine Blumen in Sicht. Es ist nicht ungewöhnlich, und es gibt ein paar Dinge, die es verursachen könnten. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was bei Dahlien keine Blüten verursacht und wie man Dahlien zum Blühen bringt. Warum bl
Empfohlen
Was ist eine Reispapierpflanze und was ist daran so toll? Reispapierpflanze ( Tetrapanax papyrifer ) ist eine strauchartige, schnell wachsende ausdauernde Staude mit gigantischen, tropisch aussehenden, palmaten Blättern und Gruppen von auffälligen weißen Blüten, die im Sommer und Herbst blühen. Dies ist eine sehr große Pflanze, die eine Breite von 2 bis 3 Metern und eine Höhe von bis zu 4 Metern erreicht. Wachs
Mais ist eine der beliebtesten Pflanzen, die im heimischen Garten wachsen. Es ist nicht nur lecker, aber es ist beeindruckend, wenn alles gut geht. Da dieses Leben, das wir führen, unvorhersehbar ist, selbst bei den besten Planungen, können Sie feststellen, dass Ihre Maispflanzen gelbliche Maisblätter haben. W
Ein im Osten der USA geborener, sommersüßer ( Clethra alnifolia ) ist ein Muss im Schmetterlingsgarten. Seine süß duftenden Blüten tragen auch einen Hauch von pikantem Pfeffer, was zu seinem allgemeinen Namen süßer Pfefferbusch führt. Mit Höhen von 1, 5-2, 4 m und der Saugkraft der Pflanze hat nicht jeder Garten oder jede Landschaft den Platz, den man für eine Sommerfrische in voller Größe benötigt. Glücklicher
Robuste und leicht zu kultivierende, im Frühling blühende Clematis sind in den extremen Klimazonen im Nordosten Chinas und Sibiriens beheimatet. Diese haltbare Pflanze überlebt Temperaturen in strikten Klimazonen so niedrig wie USDA Pflanze Härtezone 3. Clematis-Reben für Frühling Frühling blühende Clematis blüht normalerweise in der Mitte des Frühlings in den meisten Klimaten, aber wenn Sie in einem milden Klima leben, werden Sie wahrscheinlich im späten Winter Blüten sehen. Als zusätz
Die Bedeutung der Erhaltung von einheimischen und wilden Samenarten war nie höher als in der heutigen Welt. Agrargiganten erweitern ihre geschützten Sorten, die ursprüngliche und Erbspezies zu umfassen drohen. Das Sammeln und Lagern von Samenarten liefert eine konsistente Quelle von Pflanzenpopulationen, die durch verändertes Saatgut, Verlust von Lebensraum und Mangel an Diversität bedroht sein könnten. Die
Traubenhyazinthe ( Muscari armeniacum ) ist oft die erste Zwiebelblume, die im Frühjahr ihre Blüten in Ihrem Garten zeigt. Die Blüten sehen aus wie kleine Perlen, blau und weiß. Sie tragen normalerweise einen milden Duft. Wenn die Blütezeit der Traubenhyazinthe zu Ende geht, müssen Sie die Zwiebeln pflegen, um sie zu schützen und zu bewahren, damit sie im nächsten Jahr wieder blühen können. Lesen Si