Sind orientalische und asiatische Lilien gleich?



Sind orientalische und asiatische Lilien gleich? Die Antwort auf diese häufig gestellte Frage ist nein, die Pflanzen sind definitiv nicht die gleichen. Obwohl sie deutliche Unterschiede aufweisen, haben sie jedoch viele Gemeinsamkeiten. Lesen Sie weiter und lernen Sie, wie man den Unterschied zwischen asiatischen und orientalischen Lilien erkennt.

Orientalische vs. asiatische Lilie

Orientalische und asiatische Lilien sind nicht gleich, aber beide beliebten, hybriden Lilien sind auffallend schön und im heimischen Garten zuhause. Obwohl orientalische Lilien etwas kniffliger sind, sind beide einfach zu züchten, und es ist auch nicht so schwierig, den Unterschied zwischen asiatischen und orientalischen Lilien zu erkennen.

Asiatische Lilie Info

Asiatische Lilien sind in verschiedenen Gebieten Asiens beheimatet. Die Pflanzen, die reife Höhen von 1 bis 6 Fuß erreichen, zeigen lange, schlanke, glänzende Blätter. Sie sind winterhart, frühe Pumphose, die im Frühjahr Blüten in einer Vielzahl kräftiger Farben oder Pastellfarben bildet.

Im Gegensatz zu orientalischen Lilien haben die Blumen keinen Duft. Asiatische Lilien sind nicht pingelig und gedeihen in fast allen gut durchlässigen Böden. Die Zwiebeln vermehren sich schnell und können sich jedes Jahr verdoppeln.

Orientalische Lilie Info

Orientalische Lilien sind in Japan heimisch. Die Pflanzen gewinnen jedes Jahr an Größe und sind mit 2 bis 8 Fuß beträchtlich größer als asiatische Lilien. Viele sind sogar als Baumlilien bekannt. Die tiefgrünen Blätter sind weiter und weiter auseinander als die Blätter der asiatischen Lilien und sind etwas herzförmig.

Orientalische Lilien blühen um die Zeit, in der asiatische Lilien verblassen. Die riesigen Blüten, vor allem in den Farben Weiß, Pastellrosa und Pastellgelb, sind stark parfümiert. Die Zwiebeln vermehren sich viel langsamer als asiatische Lilienzwiebeln.

Wenn jede dieser Pflanzen im Frühjahr neues Wachstum hervorbringt, gibt es bemerkenswerte Unterschiede. Zum Beispiel ähneln asiatische Typen kleinen Artischocken, wenn sie auftauchen und mehrere schmale Blätter auf und ab entwickeln. Orientalische Arten werden jedoch torpedoartiger mit weniger Blattwachstum erscheinen und sind etwas breiter.

Es gibt keinen Wettbewerb! Pflanzen Sie beides und Sie werden vom Frühjahr bis zum Mittel- oder Spätsommer mit einer beeindruckenden Auswahl an atemberaubenden Blüten belohnt. Beide profitieren von gelegentlichen Trennungen, um die Pflanzen gesund zu halten und Überbelegung zu verhindern.

Vorherige Artikel:
Kaktus zu halten ist eine Übung in Geduld. Sie blühen einmal im Jahr, wenn, und können so langsam wachsen, dass es scheint, als würden sie gar nichts tun. Ihre Anwesenheit in der Landschaft oder zu Hause lässt sie sich jedoch als Eckpfeiler in Ihrer Umgebung fühlen. Deshalb ist es so wichtig, den Beginn von Kaktuskrankheiten wie Stiel- und Astfäule zu erkennen. Lesen
Empfohlen
Lantana-Pflanzen sind robuste blühende Einjährige oder Stauden. Sie gedeihen an heißen, sonnigen Standorten und sind trockenheitstolerant. Wilting Lantana Pflanzen brauchen einfach ein bisschen mehr Feuchtigkeit als sie bekommen oder es kann eine andere zugrunde liegende Ursache sein. Wenn Ihr Lantana-Strauch stirbt, ist es wichtig, den Boden zu überprüfen und sich die Pflanze gut anzuschauen, um jegliche Insekten- oder Krankheitsprobleme auszuschließen. Lant
Geranien gehören zu den beliebtesten und pflegeleichtesten Garten- und Topfpflanzen. Aber während sie in der Regel wartungsarm sind, sind sie anfällig für einige Probleme, die ein echtes Problem sein können, wenn sie unbehandelt bleiben. Geranium Rost ist ein solches Problem. Es ist eine sehr ernste und relativ neue Krankheit, die eine Pflanze vollständig entblättern und sogar töten kann. Lesen
Die mächtige schottische Kiefer ( Pinus sylvestri ), manchmal auch schottische Kiefer genannt, ist ein immergrüner Baum, der in Europa beheimatet ist. Es wächst in einem großen Teil von Nordamerika, wo es bei der Rückgewinnung von Standorten beliebt ist. Es hat ein attraktives und unverwechselbares Aussehen, aber es ist nicht immer eine gute Wahl für die Heimatlandschaft in einigen Bereichen. Lese
Caladiums sind erstaunliche Laubpflanzen mit bunten Blättern, die absolut keine Frosttoleranz haben. Können Sie Caladium-Pflanzen drinnen wachsen lassen? Die besonderen Bedürfnisse der Pflanze machen die Verwendung von Caladiums als Zimmerpflanzen zu einer Herausforderung. Ein paar Tipps, wie Sie Caladium drinnen pflegen können, sehen Sie, wenn Sie die attraktiven Blätter länger genießen als im Freien gewachsene Knollen. Wenn
Hoch, schnell wachsend und haltbar, ist der Platanenbaum mit seinen großen, ahornähnlichen Blättern eine elegante Ergänzung für Ihre Gartenlandschaft. Sein bekanntestes Merkmal ist seine Rinde, die sich ablöst, wenn sich der Stamm ausdehnt und die weiße, hellbraune und grüne innere Rinde freilegt. Es ist
Plum pocket disease betrifft alle Arten von Pflaumen, die in den USA angebaut werden, was zu unansehnlichen Fehlbildungen und Ernteverlusten führt. Durch den Pilz Taphrina pruni verursacht die Krankheit vergrößerte und deformierte Früchte und verzerrte Blätter. Allerdings sind Informationen zur Behandlung von Taschenkrankheiten bei Pflaumenbäumen von entscheidender Bedeutung. Lese