Sind orientalische und asiatische Lilien gleich?


Sind orientalische und asiatische Lilien gleich? Die Antwort auf diese häufig gestellte Frage ist nein, die Pflanzen sind definitiv nicht die gleichen. Obwohl sie deutliche Unterschiede aufweisen, haben sie jedoch viele Gemeinsamkeiten. Lesen Sie weiter und lernen Sie, wie man den Unterschied zwischen asiatischen und orientalischen Lilien erkennt.

Orientalische vs. asiatische Lilie

Orientalische und asiatische Lilien sind nicht gleich, aber beide beliebten, hybriden Lilien sind auffallend schön und im heimischen Garten zuhause. Obwohl orientalische Lilien etwas kniffliger sind, sind beide einfach zu züchten, und es ist auch nicht so schwierig, den Unterschied zwischen asiatischen und orientalischen Lilien zu erkennen.

Asiatische Lilie Info

Asiatische Lilien sind in verschiedenen Gebieten Asiens beheimatet. Die Pflanzen, die reife Höhen von 1 bis 6 Fuß erreichen, zeigen lange, schlanke, glänzende Blätter. Sie sind winterhart, frühe Pumphose, die im Frühjahr Blüten in einer Vielzahl kräftiger Farben oder Pastellfarben bildet.

Im Gegensatz zu orientalischen Lilien haben die Blumen keinen Duft. Asiatische Lilien sind nicht pingelig und gedeihen in fast allen gut durchlässigen Böden. Die Zwiebeln vermehren sich schnell und können sich jedes Jahr verdoppeln.

Orientalische Lilie Info

Orientalische Lilien sind in Japan heimisch. Die Pflanzen gewinnen jedes Jahr an Größe und sind mit 2 bis 8 Fuß beträchtlich größer als asiatische Lilien. Viele sind sogar als Baumlilien bekannt. Die tiefgrünen Blätter sind weiter und weiter auseinander als die Blätter der asiatischen Lilien und sind etwas herzförmig.

Orientalische Lilien blühen um die Zeit, in der asiatische Lilien verblassen. Die riesigen Blüten, vor allem in den Farben Weiß, Pastellrosa und Pastellgelb, sind stark parfümiert. Die Zwiebeln vermehren sich viel langsamer als asiatische Lilienzwiebeln.

Wenn jede dieser Pflanzen im Frühjahr neues Wachstum hervorbringt, gibt es bemerkenswerte Unterschiede. Zum Beispiel ähneln asiatische Typen kleinen Artischocken, wenn sie auftauchen und mehrere schmale Blätter auf und ab entwickeln. Orientalische Arten werden jedoch torpedoartiger mit weniger Blattwachstum erscheinen und sind etwas breiter.

Es gibt keinen Wettbewerb! Pflanzen Sie beides und Sie werden vom Frühjahr bis zum Mittel- oder Spätsommer mit einer beeindruckenden Auswahl an atemberaubenden Blüten belohnt. Beide profitieren von gelegentlichen Trennungen, um die Pflanzen gesund zu halten und Überbelegung zu verhindern.

Vorherige Artikel:
Der in Südeuropa beheimatete Ysop wurde bereits im siebten Jahrhundert als reinigender Kräutertee und zur Behandlung einer ganzen Reihe von Beschwerden von Kopfläusen bis zu Kurzatmigkeit eingesetzt. Die schönen violett-blauen, rosafarbenen oder weißen Blüten sind in den formalen Gärten, in den Knotengärten oder an den Wegen reizvoll, die getrimmt werden, um eine niedrige Hecke zu bilden. Wie wä
Empfohlen
Wie viele gute Gärtner wissen, ist die Kompostierung eine kostenlose Möglichkeit, Müll und Gartenabfall in eine Substanz zu verwandeln, die Pflanzen ernährt, während sie den Boden konditioniert. Es gibt eine Reihe von Zutaten, die kompostiert werden können, aber viele Leute stellen die Frage: "Können Sie Haare kompostieren?"
Trotz all Ihrer Planung und Pflege haben Natur und Tiere eine Möglichkeit, den Garten und die Landschaft auf eine Art und Weise durcheinanderzubringen, die den beteiligten Pflanzen unnötigerweise grausam erscheint. Entwurzelte Gartenpflanzen sind ein sehr häufiges Gartenproblem, besonders in Gebieten mit starkem Wind. B
Sukkulenten sind einfach zu lieben. Ihre leichte Pflege, sonnige Dispositionen und moderate Wachstumsgewohnheiten machen sie perfekt für warme Jahreszeiten im Freien oder gut beleuchtete Innenräume. Die Echeveria Sukkulente ist ein solches Exemplar, gedeiht in kurzen Phasen der Vernachlässigung und wenig Wasser und Nährstoffe. Ec
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District "Meine Rosenblätter werden an den Kanten braun. Warum? "Dies ist eine häufig gestellte Frage. Braune Ränder auf Rosen können durch Pilzbefall, extreme Hitzebedingungen, Insektenangriffe verursacht werden oder können tatsächlich normal zu dem bestimmten Rosenstrauch sein. Werf
Guaven sind eine Gruppe von tropischen Bäumen in der Psidium- Gattung, die köstliche Früchte produzieren. Guavapaste, Saft und Konserven sind in den Küchen der karibischen und südostasiatischen Länder wichtig, und die Früchte werden frisch oder gekocht gegessen. Heute wird die gemeine Guave ( Psidium guajaba ) an so weit entfernten Orten wie Florida, Hawaii, Indien, Ägypten und Thailand angebaut. Der ri
Zitronenbäume bilden attraktive, dekorative Exemplare in Containern oder in der Gartenlandschaft. Wie alle Zitrusfruchtbäume benötigen sie ein wenig Pflege, um reife, geschmacksintensive Früchte zu erzeugen, und ohne Sorgfalt können sie unansehnliche, bittere, entsafte Früchte entwickeln. Was passiert also, wenn die Zitronenbaumfrucht nicht gelb wird und gibt es eine "Heilung" für Zitronen, die grün bleiben? Warum