Kompostierungsideen für Kinder: Wie man mit Kindern kompostiert



Kinder und Kompostierung waren füreinander bestimmt. Wenn Sie an Kompostaktivitäten für Kinder teilnehmen, nehmen Sie sich Zeit, um zu besprechen, was mit Müll passiert, der nicht kompostiert wird. Die Deponien füllen sich mit alarmierendem Tempo, und die Entsorgungsmöglichkeiten werden immer schwieriger zu finden sein. Sie können Ihren Kindern die Grundprinzipien der Verantwortung für den Abfall, den sie durch die Kompostierung erzeugen, vorstellen. Für Kinder wird es einfach Spaß machen.

Wie man mit Kindern kompostiert

Kinder bekommen mehr von der Erfahrung, wenn sie ihren eigenen Kompostbehälter haben. Eine Mülltonne oder ein Plastikbehälter, der mindestens 3 Fuß hoch und 3 Fuß breit ist, ist groß genug, um Kompost herzustellen. Bohren Sie 20 bis 30 große Löcher in den Deckel und in den Boden und an den Seiten des Behälters, um Luft hereinzulassen und überschüssiges Wasser ablaufen zu lassen.

Ein gutes Kompostrezept enthält drei Arten von Zutaten:

  • Totes Pflanzenmaterial aus dem Garten, einschließlich trockener Blätter, Zweige und Stöcke.
  • Hausmüll, einschließlich Gemüseabfälle, geschredderte Zeitung, Teebeutel, Kaffeesatz, Eierschalen usw. Verwenden Sie keine Fleisch-, Fett- oder Milchprodukte oder Hausmüll.
  • Eine Bodenschicht fügt Regenwürmer und Mikroorganismen hinzu, die notwendig sind, um die anderen Materialien abzubauen.

Fügen Sie hin und wieder Wasser hinzu und rühren Sie den Behälter wöchentlich mit einer Schaufel oder einem großen Stab um. Kompost kann schwer sein, deshalb brauchen die Kleinen möglicherweise Hilfe.

Kompostierungsideen für Kinder

Soda-Flasche Kompostierung für Kinder

Kinder werden es genießen, Kompost in einer zwei Liter Soda-Flasche zu machen, und sie können das fertige Produkt verwenden, um ihre eigenen Pflanzen anzubauen.

Spülen Sie die Flasche aus, schrauben Sie die Oberseite fest und entfernen Sie das Etikett. Machen Sie ein Flip-Top in der Flasche, indem Sie den größten Teil des Weges etwa ein Drittel des Weges durch die Flasche schneiden.

Legen Sie eine Schicht Erde in den Boden der Flasche. Befeuchten Sie den Boden mit Wasser aus einer Sprühflasche, wenn diese trocken ist. Fügen Sie eine dünne Schicht von Fruchtfetzen, eine dünne Schicht Schmutz, einen Esslöffel Dünger, Hühnermist oder Urin und eine Schicht Blätter hinzu. Fügen Sie weitere Schichten hinzu, bis die Flasche fast voll ist.

Kleben Sie die Oberseite der Flasche an Ort und Stelle sie an einem sonnigen Ort. Wenn sich Feuchtigkeit an den Seiten der Flasche niederschlägt, entfernen Sie die Oberseite, damit sie austrocknet. Wenn der Inhalt trocken aussieht, fügen Sie ein oder zwei Spritzer Wasser aus einer Sprühflasche hinzu.

Rollen Sie die Flasche jeden Tag um den Inhalt zu mischen. Der Kompost ist gebrauchsfertig, wenn er braun und bröckelig ist. Das dauert ungefähr einen Monat.

Wurm Kompostierung für Kinder

Kinder genießen auch Wurmkompostierung. Machen Sie eine "Wurmfarm" aus einem Plastikbehälter, indem Sie mehrere Löcher oben, an den Seiten und am Boden bohren. Machen Sie aus den in Streifen gerissenen Zeitungen die Wäsche für die Würmer und tauchen Sie sie dann in Wasser ein. Wringen Sie es aus, bis es die Konsistenz eines feuchten Schwammes ist, und flushen Sie es dann auf, um eine Schicht von ungefähr 6 Zoll tief im Boden des Behälters zu bilden. Befeuchten Sie die Bettwäsche mit einem Wasserstrahl, wenn sie zu trocknen beginnt.

Rote Wiggler sind die besten Kompostierwürmer. Verwenden Sie ein Pfund Würmer für ein 2-Fuß-Quadrat-Fach oder ein halbes Pfund für kleinere Container. Füttern Sie die Würmer, indem Sie Obst- und Gemüseschnitzel in die Streu legen. Beginnen Sie mit einer Tasse Fetzen zweimal pro Woche. Wenn sie Reste haben, reduzieren Sie die Menge an Essen. Wenn das Essen komplett weg ist, könntest du versuchen, ihnen etwas mehr zu geben.

Vorherige Artikel:
Lass uns über Kartoffeln reden. Ob frittiert, gekocht und zu Kartoffelsalat verarbeitet oder mit Butter und Sauerrahm gebacken und mit Butter bestrichen - Kartoffeln sind eines der beliebtesten, vielseitigsten und leicht anzubauenden Gemüsesorten. Obwohl viele Menschen mit dem Anbau von Kartoffelpflanzen vertraut sind, stellen andere vielleicht in Frage, wie tief Kartoffeln gepflanzt werden müssen, sobald sie für den Anbau bereit sind. In
Empfohlen
Obstbäume sind ein großer Vorteil für jeden Garten oder Landschaft. Sie bieten Schatten, Blumen, eine jährliche Ernte und ein großes Gesprächsthema. Aber sie können auch sehr anfällig für Krankheiten sein. Lesen Sie weiter, um mehr über die Identifizierung von Obstbaumkrankheiten und Obstbaumkrankheiten zu erfahren. Gemeinsa
Allegheny serviceberry ( Amelanchier laevis ) ist eine gute Wahl für einen kleinen dekorativen Baum. Es wird nicht zu groß, und es produziert hübsche Frühlingsblumen, gefolgt von Früchten, die Vögel auf den Hof lockt. Mit nur ein wenig grundlegenden Allegheny-Service-Informationen und Pflege können Sie diesen Baum zu Ihrer Landschaft mit großen Ergebnissen hinzufügen. Was ist
Schnecken sind einer der schädlichsten Schädlinge im Garten. Angesichts der richtigen Umgebung kann eine Familie von Nacktschnecken eine Gemüseernte in wenigen Tagen vernichten. Ein paar Fakten über Schnecken zu verstehen, wie Schnecken essen, wo Schnecken leben und was Schnecken essen, kann dir helfen, Gartenschnecken in deinem Garten zu töten. Fak
Was ist die Wurzel einer Pflanze? Die Wurzeln der Pflanzen sind ihre Lagerhäuser und erfüllen drei Hauptfunktionen: Sie verankern die Pflanze, absorbieren Wasser und Mineralien für die Pflanze und speichern Nahrungsreserven. Abhängig von den Anforderungen und der Umgebung der Pflanze können sich bestimmte Teile des Wurzelsystems spezialisieren. Wie
Bluebell Creeper ( Billardiera heterophylla früher Sollya heterophylla ) ist eine bekannte Pflanze in Westaustralien. Es ist kletternd, immergrüne Pflanze, die in anderen warmen Regionen invasiv werden kann. Wenn es sorgfältig gehandhabt wird, ist die Pflanze eine schöne Ergänzung als Unterholz Pflanze mit guter Frosttoleranz einmal etabliert. Wär
Japanische Nashornbäume gehören zu den farbenprächtigsten und einzigartigsten Bäumen, die für Ihren Garten zur Verfügung stehen. Und anders als bei normalen japanischen Ahornbäumen wächst die weinende Sorte glücklich in warmen Regionen. Lesen Sie weiter für weitere Informationen über japanische Weinahorne. Über japa