Moos und Terrarien: Tipps zur Herstellung von Moos Terrarien


Moos und Terrarien passen perfekt zusammen. Mit wenig Erde, wenig Licht und Feuchtigkeit statt viel Wasser ist Moos eine ideale Zutat im Terrarium. Aber wie machst du ein Mini-Moos-Terrarium? Lesen Sie weiter, um mehr über die Herstellung von Moos-Terrarien und Moos-Terrarien zu lernen.

Wie man Moss Terrarien macht

Ein Terrarium ist im Grunde genommen ein klarer und nicht drainierender Behälter, der seine eigene kleine Umgebung hält. Alles kann als Terrariencontainer verwendet werden - ein altes Aquarium, ein Erdnussbutterglas, eine Sodaflasche, ein Glaskrug oder was immer Sie sonst noch haben könnten. Das Hauptziel ist, dass es klar ist, damit Sie Ihre Kreation im Inneren sehen können.

Terrarien haben keine Drainagelöcher. Wenn Sie also ein Mini-Moos-Terrarium machen, sollten Sie als erstes eine 2, 5 cm dicke Kies- oder Kiesschicht auf den Boden Ihres Behälters legen.

Darauf eine Schicht aus getrocknetem Moos oder Torfmoos legen. Diese Schicht verhindert, dass sich Ihr Boden mit den Drainagekieseln auf dem Boden vermischt und zu einer schlammigen Masse wird.

Setze ein paar Zentimeter Erde auf dein getrocknetes Moos. Sie können den Boden modellieren oder kleine Steine ​​vergraben, um eine interessante Landschaft für Ihr Moos zu schaffen.

Schließlich lege dein lebendes Moos auf den Boden und klopfe es fest. Wenn die Öffnung Ihres Mini-Moos-Terrariums klein ist, benötigen Sie möglicherweise einen Löffel oder einen langen Holzdübel. Gib dem Moos eine gute Vernebelung mit Wasser. Stellen Sie Ihr Terrarium in indirektes Licht.

Moos Terrarium Pflege ist extrem einfach. Hin und wieder, sprühen Sie Ihr Moos mit einem leichten Nebel. Du willst es nicht überschwemmen. Wenn Sie Kondensation an den Seiten sehen können, dann ist es bereits feucht genug.

Vorherige Artikel:
Apfel Minze ( Mentha Suaveolens ) ist eine schöne, aromatische Pflanze, die schnell anstößig werden kann, wenn sie nicht enthalten ist. Wenn es eingesperrt ist, ist dies ein schönes Kraut mit vielen fantastischen kulinarischen, medizinischen und dekorativen Eigenschaften. Lass uns mehr darüber lernen, wie man eine Apfelminz-Kräuterpflanze anbaut. Über
Empfohlen
Es ist frustrierend, wenn deine Lieblingsblumen heute morgen weg sind. Manchmal kannst du fühlen, dass du, wenn du blinzelst, die Blüte vermissen könntest, auf die du gewartet hast. Dank der harten Arbeit der Pflanzenzüchter haben viele kurz blühende Blumenfavoriten jetzt Reblooming-Sorten. Mit wenig Aufwand können Sie Blumen haben, die wieder blühen. Was s
Von Kathehe Mierzejewski Viele Gärtner lieben es, Rübenwurzeln in ihrem Garten anzubauen. Wie jedes Wurzelgemüse, tun Rüben ( Brassica campestris L.) gut mit Karotten und Radieschen. Sie sind einfach und können entweder im Frühling gepflanzt werden, so haben Sie den ganzen Sommer über Rüben oder im Spätsommer eine Herbsternte. Schauen
Normalerweise können Sie Lindenbäume ohne viel Mühe wachsen. Linden bevorzugen Böden mit guter Drainage. Sie tolerieren keine Überschwemmungen und Sie müssen sicherstellen, dass die Böden für Linden geeignet sind oder Sie Probleme mit Linden haben. Achten Sie darauf, wenn Sie Lindenbäume pflanzen, die Sie auf der Südseite Ihres Hauses pflanzen. Dies hil
Bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts waren natürliche Pflanzenfarbstoffe die einzige verfügbare Farbstoffquelle. Nachdem die Wissenschaftler jedoch entdeckt hatten, dass sie in einem Labor Farbstoffpigmente herstellen können, die Waschvorgängen standhalten, schneller hergestellt werden können und leicht auf Fasern übertragen werden können, wird die Herstellung von Farbstoffen aus Pflanzen zu einer verlorenen Kunst. Trotz
Was sind Beggarticks? Beggartick-Unkräuter sind hartnäckige Pflanzen, die in weiten Teilen der Vereinigten Staaten Chaos verursachen. Sie können diese Pflanze als bärtige Beggartick, Zeckensamen Sonnenblume oder Sumpf Ringelblume wissen, und Sie können sich fragen, wie man beggartick Unkraut loswerden. Wen
" Wenn alle Sommerbäume so hell und grün gesehen werden, hinterlässt die Stechpalme eine nüchterne Farbdarstellung, weniger hell als sie. Aber wenn die kahlen und winterlichen Wälder wir sehen, was dann so fröhlich wie die Stechpalme? "Robert Southey. Mit glänzenden immergrünen Blättern und leuchtend roten Beeren, die im Winter bestehen, ist Stechpalme schon lange mit Weihnachten verbunden. Stechpa