Sind rote Zwiebeln leicht zu wachsen: Tipps zum Anbau von roten Zwiebeln


Siebenundachtzig Prozent der in der Küche verwendeten Zwiebelsorte werden aus der gewöhnlichen gelben Zwiebel gewonnen. Während es viele Sorten gelbe Zwiebel gibt, hat seine weniger verwendete Cousine, die rote Zwiebel, ihren Platz in der Küche wegen ihres milden süßen Geschmacks und ihrer brillanten Farbe. Sind rote Zwiebeln also einfach anzubauen? Wann ist die Pflanz- und Erntezeit für rote Zwiebeln? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Sind rote Zwiebeln leicht zu wachsen?

Wachsende rote Zwiebeln sind so einfach wie jede andere Art von Zwiebeln. Alle Zwiebeln sind Biennalen, was bedeutet, dass sie zwei Jahre benötigen, um ihren Lebenszyklus zu vervollständigen. Im ersten Jahr wächst der Samen und bildet modifizierte Blätter und winzige unterirdische Zwiebeln.

Im folgenden Jahr reifen die roten Zwiebelknollen bis zur Erntezeit. Die meisten Gärtner pflanzen Zwiebelsätze, im zweiten Jahr kleine rote Zwiebelzwiebeln, um die Reifung und Ernte der Zwiebeln zu beschleunigen.

Rote Zwiebeln pflanzen und ernten

In Bezug auf weiße vs. rote Zwiebeln, gibt es keinen Unterschied beim Anbau von roten Zwiebeln im Gegensatz zu Zwiebeln im Allgemeinen wachsen. Es gibt einen Unterschied im Geschmack mit weißen Zwiebeln milder als rot und mit einer kürzeren Haltbarkeit als rote Zwiebeln. Beide Arten von Zwiebeln kommen in einer Vielzahl von Sorten mit unterschiedlichen Pflanzzeiten, also unterschiedlichen Erntezeiten.

Wie man rote Zwiebeln anbaut

Um einen guten Start der Zwiebeln zu erzielen, mischen Sie vor dem Pflanzen einen organischen oder zeitverzögerten Dünger in den Boden. Stellen Sie sicher, dass der Dünger unter der Pflanzfurche ist. Dies wird "Banding" genannt und stellt sicher, dass die Nährstoffe genau dort sind, wo die jungen Zwiebelwurzeln sie finden können. Mischen Sie eine 2-Zoll-Schicht Kompost in den Boden, bevor Sie den Dünger hinzufügen.

Alle Zwiebeln brauchen viel Sonne und gut drainierende Erde mit einem pH-Wert zwischen 6, 0 und 6, 8. Setzen Sie die Zwiebel Zwiebeln 1-2 Zoll tief, so dass die Wurzeln gut bedeckt sind, aber der Hals ist nicht zu tief eingestellt. Platzieren Sie die Pflanzen 6 Zoll auseinander in Furchen 12 Zoll auseinander. Wasser die Zwiebeln, bis sie nass sind, aber nicht durchnässt.

Zwiebelwurzeln sind flach und benötigen daher eine konstante Wasserversorgung, die auch die Zwiebeln süsser macht. Sie können eine leichte Schicht Grasschnitt oder anderen feinen Mulch um die Zwiebeln legen, aber achten Sie darauf, es von den Zwiebelspitzen, die vollen Zugang zur Sonne benötigen, fern zu halten.

Wann Rote Zwiebeln ernten

Okay, du hast geduldig den ganzen Sommer gewartet und juckst die roten Zwiebeln aus und probierst sie. Die Frage ist, wann ist der richtige Zeitpunkt, rote Zwiebeln zu ernten? Sie können Zwiebeln nach ein paar Wochen ziehen, wenn Sie sie nur als Schalotten verwenden möchten, aber für Zwiebeln voller Größe müssen Sie geduldig sein und sie reifen lassen.

Zwiebeln sind bereit zu ernten, wenn die Zwiebeln groß sind und die grünen Spitzen zu vergilben beginnen und umkippen. Hören Sie auf, die Zwiebel zu gießen, wenn etwa 10 Prozent der Spitzen zu fallen beginnen. Sie können jetzt die Zwiebeln ernten oder sie in den Boden legen, um sie nach Bedarf zu lagern und zu verwenden.

Um die Zwiebeln zu ernten, grab die Zwiebeln und schüttel den lockeren Boden ab. Legen Sie sie aus, um mit den noch vorhandenen Spitzen in einem warmen, luftigen Platz zu heilen. Halten Sie die Zwiebeln bei guter Luftzirkulation trocken, damit sie nicht verrotten. Wenn die Zwiebeln aushärten, schrumpfen die Wurzeln und die Hälse trocknen aus. Lassen Sie die Zwiebeln für sieben bis 10 Tage aushärten und flechten Sie dann die Spitzen für die Lagerung oder entfernen Sie die Spitzen und Wurzeln mit der Gartenschere. Lagern Sie die gehärteten Zwiebeln an einem kühlen, trockenen Ort zwischen 35-50 F. (1-10 C.).

Vorherige Artikel:
Aromatherapie gibt es seit der Antike, aber erst seit kurzem wieder in Mode. Was ist Aromatherapie? Es ist eine Gesundheitspraxis, die auf den ätherischen Ölen einer Pflanze basiert. Gärtner können die therapeutischen Wirkungen von Pflanzen und Produkten aus dem Garten als Nahrung, Schädlingsabwehrmittel, Würze, Teil von kosmetischen Routinen und sogar als Heilmittel kennen. Die
Empfohlen
Fusariumwelke ist eine häufige Pilzkrankheit, die viele Arten von krautigen Pflanzen, einschließlich Bananenstauden, befällt. Auch bekannt als Panamakrankheit ist Fusariumwelke von Bananen schwer zu kontrollieren und schwere Infektionen sind oft tödlich. Die Krankheit hat Nutzpflanzen dezimiert und schätzungsweise 80 Prozent der weltweiten Bananenernte bedroht. Les
Dill ist ein beliebtes Kraut in der Küche und würzt alles von Gurken bis Fisch. Feinschmecker wissen, dass man frischen Dill für den Geschmack nicht schlagen kann. Der beste Weg, um den frischesten Dill zu bekommen, ist, Dill in Ihrem eigenen Garten anzubauen. Schauen wir uns an, wie man Dill anbaut. P
Hopfen sind mehrjährige Rhizome, die als Zierpflanzen angebaut werden oder die Blüten und Zapfen ernten, um Bier zu aromatisieren. Diese Pflanzen sind schwere Futter und brauchen viel Wasser, um die 20 bis 30-Fuß-Rebe zu produzieren. In richtiger Erde, mit hellem Licht und konstantem Wasser, sind Hopfen schnelle Züchter, die jedes Jahr größer werden. Unte
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Duftende, auffällige Blüten im Spätsommer führen viele dazu, Tuberoseknollen zu pflanzen. Polianthes tuberosa , die auch als Polyanthus Lilie bekannt ist, hat einen starken und verlockenden Duft, der seine Popularität fördert. Clus
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Es gibt alte Gartenrosen, englische Rosen und wahrscheinlich alte englische Rosen. Vielleicht sollte etwas Licht auf diese Rosen geworfen werden, um mehr über sie zu verstehen. Was sind alte englische Rosen? Die Rosen, die englische Rosen genannt werden, werden oft Austin Rosen oder David Austin Rosen genannt.
Es gibt einen Pilz unter uns und sein Name ist Fusarium. Dieser bodenbürtige Krankheitserreger befällt viele Arten von Pflanzen, wobei Zierpflanzen und etwas Gemüse die Liste anführen. Fusarium-Pilz kann unbegrenzt überleben und jede Pflanze oder Pflanze, die durch den Boden kontaminiert ist, beeinträchtigen. Der