Cold Hardy Hortensien: Auswahl der Hortensien für Zone 4



Fast jeder kennt die Hortensienpflanze. Dieser altmodische Bloomer ist ein Grundnahrungsmittel in reifen Landschaften und hat die Phantasie vieler traditioneller und moderner Gärtner gefangen genommen. Botanische Experimente haben Sorten von Hortensien für kalte Klimate sowie Proben entwickelt, die jeder Größenpräferenz, Blütenform und Resistenz gegen bestimmte Krankheiten entsprechen. Das heißt, es gibt sogar Hortensien für Zone 4, so dass Nordgärtner nicht auf diese auffälligen Büsche verzichten müssen.

Kalt Hardy Hortensien

Der Anbau von Hortensien in Zone 4 war aufgrund ihrer Frost- und Schneeempfindlichkeit ein Novum. Heute haben wir das Glück, Pflanzenliebhaber zu haben, die ständig neue Arten und Sorten entwickeln, die extremen Temperaturen standhalten können. Es gibt jetzt zahlreiche kaltharte Hortensien, aus denen zu wählen, mit den führenden hardy Sorten aus H. paniculata und H. arborescens . Der erstere ist ein Rispen bildender Busch, während der letztere in der glatten Blattkategorie ist. Beide erblühen neues Holz, so dass ihre Knospen im Winter nicht abgetötet werden.

Hortensien werden nach ihren Blüten und Blättern klassifiziert. Während die großen französischen Hortensien mit ihren wuscheligen Blütenhaufen wohl am bekanntesten sind, gibt es auch Spitzenkappen und Rispen bildende Sorten. Französische Hortensien sind nur etwa USDA-Zone 5 zuverlässig winterhart. Ebenso können die Lacecap-Sorten auch nur Temperaturen bis Zone 5 standhalten.

Die Rispe-Varietäten haben einige Arten, die bis Zone 3 winterhart sind und selbst "schulterfeste" Exemplare können in Mikroklimas oder Schutzgebieten in der Landschaft überleben. Eine der ältesten dieser Gruppe ist 'Grandiflora', die 1867 entstand. Sie hat eine reiche blühende Angewohnheit, aber die Stiele sind schlaff und Köpfe nicken in luftiger Gleichgültigkeit. Es gibt kompaktere und sauberere Sorten, die von Juni bis September immer noch zuverlässig Blüten produzieren.

Rispen, die Hortensie-Sorten der Zone 4 bilden

Die Auswahl der Hortensien für kalte Klimate hängt von Ihrer Vision sowie der USDA-Bezeichnung für die Zone ab. Einige Pflanzen entwickeln sich wulstige Stämme, während andere eng geformte Büsche sind. Blüten- und Blattunterschiede sind auch bei den Hortensien der Zone 4 zu berücksichtigen. Als eine der widerstandsfähigsten Hortensienarten der Zone 4 produziert H. paniculata lange, kegelförmige Gruppen von winzigen Blüten. Da sie aus neuem Holz ausblühen, gibt es im Winter keinen Knospenverlust und Sie können sie im Frühjahr ziemlich hart beschneiden und erwarten immer noch Blumen in dieser Jahreszeit.

Rispeltypen sind in Japan und China beheimatet und bilden Sträucher von 6 bis 10 Fuß Höhe mit einer ähnlichen Verbreitung. Dies sind einige der besten Hortensien für kalte Klimate. Einige zu testende Formulare umfassen:

  • Grandiflora - Cremige weiße Blüten, oft Pee Gee genannt
  • Limelight - überraschende limonengrüne Blüten
  • Compacta - Ideal für kleinere Räume oder Container. 4 Fuß groß
  • Pink Diamond - Antique erröten Blüten
  • Tardiva - Spätblühende Sorte
  • Pinky Winky - Schöne rosa Blüten
  • Schnellfeuer - Beginnt weiß und wird rötlich rosa
  • White Moth - Blütenköpfe können 14 Zoll in der Breite erreichen

Hortensie arborescens Sorten

Die Art Hydrangea arborescens ist kleiner als die Rispen. Sie entwickeln sich zu Sträuchern von nur 3 bis 5 Fuß Größe und haben eine lang anhaltende, hauptsächlich grüne Reifung zu weißen Blüten. Diese kompakten Sträucher haben die typischen kugelförmigen Blütenköpfe und große Blätter.

Pflanzen sind tolerant gegenüber einem breiten Spektrum von pH-Werten im Boden und können an Orten mit teilweiser Schattenbildung blühen. Sie blühen auch das Frühlingsholz, das die Knospen von den Einfrieren bewahrt. Eine der häufigsten ist "Annabelle", eine Schneeballform mit riesigen cremefarbenen Blüten bis zu 8 Zoll Durchmesser. Stängel sind stämmig und hängen nicht herunter, selbst wenn die Blumen mit Regen beladen sind. Dieser herausragende Darsteller ist ein Elternteil mehrerer Spin-off-Kultivare.

  • Grandiflora - manchmal genannt Hügel des Schnees wegen seiner reichen aber kleinen weißen Blumengruppen
  • White Dome - Dicke, runde Cluster aus Elfenbeinblüten und kräftigem Grower
  • Incrediball - Wie der Name schon sagt, hat dieser einen der herausragendsten weißen Blütenköpfe
  • Incrediball Blush - Wie oben nur in einer süßen blassrosa Farbe
  • Haas 'Halo - Einzigartige Arborescens mit weißen Spitzenblüten

Vorherige Artikel:
Obwohl sie keine Gehirne oder Nervensysteme haben, um sie vor Gefahr zu warnen, haben wissenschaftliche Studien immer wieder gezeigt, dass Pflanzen Abwehrmechanismen haben. Pflanzen werden Blätter, Knospen oder Früchte fallen lassen, um Energie zur Wurzel und zum Überleben der Pflanze zu leiten. Orchideen sind besonders empfindliche Pflanzen. W
Empfohlen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Pflanzen sind überall um uns herum, aber wie wachsen Pflanzen und was lässt Pflanzen wachsen? Es gibt viele Dinge, die Pflanzen zum Wachsen brauchen, wie Wasser, Nährstoffe, Luft, Wasser, Licht, Temperatur, Raum und Zeit. Wasser und Nährstoffe Wie Menschen und Tiere benötigen Pflanzen sowohl Wasser als auch Nährstoffe (Nahrung), um zu überleben. Die m
Schöllkraut ( Chelidonium majus ) ist eine interessante, attraktive Blume, die unter verschiedenen Namen bekannt ist, darunter Chelidonium, Tetterwort, Wartzweed, Teufelsmilch, Warwort, Klatschmohn, Schöllkraut und andere. Lesen Sie weiter für größere Schöllkraut Pflanzen, einschließlich Bedenken über größere Schöllkraut in Gärten. Celandine
Eine einjährige Pflanze ist eine Pflanze, die ihren Lebenszyklus in einem Jahr vollendet, dh sie wächst aus Samen, wächst und bildet Blumen, setzt ihren Samen und stirbt alle innerhalb einer Wachstumsperiode. Aber in kühleren nördlichen Klimazonen wie Zone 5 oder niedriger, wachsen wir oft Pflanzen, die nicht robust genug sind, um unsere kalten Winter als Jahrbücher zu überleben. Zum B
Gardenien sind wunderschöne Blumen, die viele Menschen wegen ihrer Schönheit und ihrer Fähigkeit, vielen Boden- und Temperaturunterschieden zu widerstehen, in ihren Garten stellen. Sie halten die Saison durch und verschönern jedes Gebiet rund ums Haus. Sie sind jedoch anfällig für einige Gardenia-Insekten und verwandte Krankheiten. Werf
Was ist Pyrola? Mehrere Sorten dieser Waldpflanze wachsen in den Vereinigten Staaten. Obwohl die Namen oft austauschbar sind, gehören zu den Sorten Grün, Schienbein, Rundblättriges und Birnenblatt-Pyrola; falsches Wintergrün und rosa Wintergrün Pyrola; sowie die bekannten, weit verbreiteten, rosa Pyrola-Pflanzen. Les
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wachsende Liebe Lüge Blutungen ( Amaranthus caudatus ) kann ein ungewöhnliches, ins Auge fallendes Exemplar in Gartenbeeten oder Rabatten liefern. Herabhängenden Rispen von tiefrot bis purpurrot erscheinen als die Liebe, blutende Blüte blüht im Sommer. Die