Kronen-Wicken-Pflanzen - Wie Sie Kronen-Wicken in der Landschaft wachsen



Wenn Sie nach etwas suchen, um eine schräge Heimatlandschaft zu naturalisieren, sollten Sie Kronenwurz für einen natürlichen Hinterhof pflanzen. Während einige es nur als ein Unkraut betrachten, haben andere schon lange die einzigartige Schönheit und den Nutzen dieser Pflanze in der Landschaft ausgenutzt. Das Beste von allem, ist die Pflege von Kronenwicke 'Unkraut' extrem einfach. Wie wachsen Sie Kronenwicke? Lesen Sie weiter, um mehr über diese interessante Pflanze zu erfahren.

Was ist Crown Vetch Weed?

Kronenwicke ( Coronilla varia L.) ist ein krautiges Mitglied der Erbsenfamilie. Diese mehrjährige Pflanze der kühlen Jahreszeit ist alias Axtsamen, Axtwürze, Bienenstock-Rebe und nachlaufende Kronenwicke. Diese Bodendecke, die in Europa in den 1950er Jahren als Bodenabdeckung für Bodenerosion auf Banken und Autobahnen eingeführt wurde, verbreitete sich rasch und eingebürgert in den gesamten Vereinigten Staaten.

Obwohl häufig als Zierpflanze gepflanzt, ist es wichtig, dass Hausbesitzer sich bewusst machen, dass diese Pflanze in vielen Bereichen invasiv werden kann, indem sie als Kronenkorkenkraut verwendet wird. Das heißt, Kronenwickel fixiert Stickstoff im Boden und wird häufig verwendet, um streimbasierten Boden wiederherzustellen. Verwenden Sie Kronenwicke für einen natürlichen Hinterhof oder um Hänge oder felsige Bereiche in Ihrer Landschaft zu bedecken. Attraktive rosa-rosa Blüten erscheinen im Mai bis August auf kurzen farnartigen Flugblättern. Blumen produzieren lange und schlanke Hülsen mit Samen, von denen berichtet wird, dass sie giftig sind.

Wie wachsen Sie Crown Vetch?

Das Pflanzen der Kronenwicke kann durch Samen oder Topfpflanzen erfolgen. Wenn Sie einen großen Bereich abdecken müssen, verwenden Sie am besten Samen.

Crown Wicke ist nicht besonders auf Bodenart und toleriert niedrigen pH-Wert und geringe Fruchtbarkeit. Sie können den Boden jedoch mit Kalk und organischem Kompost vorbereiten. Lassen Sie Steine ​​und Brocken von Schmutz für ein etwas unebenes Pflanzbett.

Während es volle Sonne bevorzugt, wird es etwas fleckigen Schatten tolerieren. Jungpflanzen eignen sich auch am besten, wenn sie mit einer flachen Mulchschicht bedeckt sind.

Pflege von Crown Vetch

Einmal gepflanzt, erfordert die Pflege von Kronenwicklungen nur wenig Pflege. Bewässern Sie regelmäßig neue Pflanzen und mähen Sie im Frühherbst etablierte Pflanzen auf den Boden.

Bedecken Sie mit einer 2-Zoll-Mulchschicht für den Winterschutz.

Hinweis : Crown Wicke Pflanzen sind häufig in Versandkataloge und Baumschulen mit alternativen Schreibweisen von ein oder zwei Wörtern gefunden. Entweder ist einer richtig.

Vorherige Artikel:
Befruchtende Rhododendronbüsche sind nicht notwendig, wenn die Sträucher in fruchtbaren Boden gepflanzt werden. Wenn der Gartenboden schlecht ist oder Sie bestimmte Arten von Mulch verwenden, die Stickstoff im Boden depletieren, ist das Füttern von Rhododendren eine Möglichkeit, die Pflanzen mit Nährstoffen zu versorgen. Les
Empfohlen
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wachsende riesige Himalaya-Lilien ( Cardiocrinum Giganteum ) ist eine interessante Aufgabe für den Gärtner, der Lilien liebt. Riesige Lilienpflanze Fakten zeigen, dass diese Pflanze groß und auffällig ist. Als Sahnehäubchen auf dem sprichwörtlichen Kuchen, bieten Blüten einen verlockenden Duft, wenn sie in Blüte stehen, besonders am Abend. Die Bl
Für diejenigen, die mehrjährige Reben in der Landschaft pflanzen möchten, sollten Sie vielleicht den Euonymus wintercreeper in Betracht ziehen. Wintercreeper zu pflanzen ist einfach und anders als gelegentliches Beschneiden ist auch die Winterkletterpflege einfach. Euonymus Wintercreeper Reben Wintercreeper ( Eonymus fortunei ) ist eine attraktive, immergrüne Holzrebe . Za
Ringelblumen sind häufige Begleiter Pflanzen, die viele Schädlinge Insekten abstoßen scheinen. Sie sind ziemlich resistent gegen Insekten, aber Krankheiten in Ringelblumen sind ein gelegentliches Problem. Die am häufigsten vorkommenden Krankheiten sind Pilze und beeinflussen Stängel, Blätter und Wurzeln. Mari
Im ganzen Südosten der USA kündigen die kleinen lila-rosa Blüten des Redbud die Ankunft des Frühlings an. Der östliche Redbud ( Cercis canadensis ) stammt aus Nordamerika, wo er von Teilen Kanadas bis in die nördlichen Regionen Mexikos wächst. Es ist jedoch am häufigsten im gesamten Südosten der USA Diese Redbuds sind zu beliebten Zierbäumen für die heimische Landschaft geworden. Viele neu
Eines der Hauptprobleme der kommerziellen Landwirtschaft ist die Oberflächenerosion, die eine Umweltverschmutzung durch Sedimente verursacht. Eine Lösung für dieses Problem ist das Pflanzen von Deckfrüchten. Es gibt viele Vorteile, um den Anbau zu bedecken, aber gibt es Nachteile, um die Bepflanzung zu decken? Wa
Einheimische Radieschen sind immer besser als das, was man im Supermarkt kaufen kann. Sie haben einen würzigen Kick und leckere Grüns, die Sie auch genießen können. Aber wenn Ihre Pflanzen mit Rettich bakteriellen Blattfleck getroffen werden, werden Sie diese grünen und möglicherweise die ganze Pflanze verlieren. Wiss