Tipps, um Blumenerde, Gartenboden und Boden für Samen zu sterilisieren



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Da der Boden Schädlinge, Krankheiten und Unkrautsamen aufnehmen kann, ist es immer eine gute Idee, den Gartenboden vor dem Pflanzen zu sterilisieren, um das optimale Wachstum und die Gesundheit Ihrer Pflanzen zu gewährleisten. Während Sie sterile Blumenerden nach Ihren Bedürfnissen kaufen können, können Sie auch lernen, Erde schnell und effizient zu Hause zu sterilisieren.

Verfahren zum Sterilisieren von Boden für Samen und Pflanzen

Es gibt mehrere Möglichkeiten, den Gartenboden zu Hause zu sterilisieren. Dazu gehört das Dämpfen (mit oder ohne Dampfkochtopf) und das Erhitzen des Bodens im Ofen oder in der Mikrowelle.

Erde mit Dampf sterilisieren

Das Dämpfen wird als eine der besten Möglichkeiten angesehen, Blumenerde zu sterilisieren und sollte für mindestens 30 Minuten oder bis die Temperatur 180 ° F (82 ° C) erreicht hat, erfolgen. Das Dämpfen kann mit oder ohne Dampfkochtopf erfolgen.

Wenn Sie einen Schnellkochtopf verwenden, gießen Sie mehrere Tassen Wasser in den Kocher und legen Sie flache Pfannen mit ebenem Boden (nicht mehr als 4 cm tief) über das Gestell. Bedecken Sie jede Pfanne mit Folie. Schließen Sie den Deckel, lassen Sie das Dampfventil jedoch so weit geöffnet, dass der Dampf entweichen kann. Zu diesem Zeitpunkt kann das Dampfventil geschlossen und bei 10 Pfund Druck 15 bis 30 Minuten lang erhitzt werden.

Für diejenigen, die keinen Schnellkochtopf verwenden, gießen Sie etwa einen Zoll Wasser in den Sterilisationsbehälter und stellen Sie die mit Erde bedeckten Pfannen (bedeckt mit Folie) auf ein Gestell über dem Wasser. Schließen Sie den Deckel und bringen Sie ihn zum Kochen. Lassen Sie ihn nur so weit offen, dass sich kein Druck aufbauen kann. Sobald der Dampf entweicht, lassen Sie ihn 30 Minuten lang kochen. Lassen Sie den Boden abkühlen und dann entfernen (für beide Methoden). Folie bis zur Verwendung aufbewahren.

Boden mit einem Ofen sterilisieren

Sie können den Ofen auch verwenden, um Erde zu sterilisieren. Für den Ofen etwas Erde (ca. 4 cm tief) in einen ofenfesten Behälter, wie eine Glas- oder Metallbackform, legen und mit Folie abdecken. Legen Sie ein Fleisch (oder Süßigkeiten) Thermometer in die Mitte und backen bei 180-200 F. (82-93 C.) für mindestens 30 Minuten, oder wenn Bodentemperatur 180 ° F. (82 C.) erreicht. Alles, was höher ist, kann Giftstoffe produzieren. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen, bis die Folie einsatzbereit ist.

Sterilisierender Boden mit einer Mikrowelle

Eine weitere Möglichkeit, Erde zu sterilisieren, ist die Mikrowelle. Für die Mikrowelle saubere mikrowellensichere Behälter mit feuchtem Boden füllen - vorzugsweise sind Quartgrößen mit Deckeln (keine Folie). Fügen Sie ein paar Ventilationslöcher in den Deckel. Erhitze den Boden für etwa 90 Sekunden pro Paar auf voller Kraft. Hinweis : Größere Mikrowellen können im Allgemeinen mehrere Behälter aufnehmen. Lassen Sie diese abkühlen, legen Sie Klebeband über die Lüftungsöffnungen und lassen Sie es bis zur Verwendung bereit.

Alternativ können Sie zwei Pfund feuchten Boden in einen Polypropylenbeutel geben. Legen Sie diese in die Mikrowelle mit der oben links offen für die Belüftung. Erhitze den Boden für 2 bis 2 1/2 Minuten bei voller Leistung (650 Watt Ofen). Schließen Sie den Beutel und lassen Sie ihn abkühlen, bevor Sie ihn entfernen.

Vorherige Artikel:
Calendula stammt aus dem Mittelmeerraum und ist eine Pflanze, die seit Jahrhunderten medizinisch genutzt wird. Es ist eine schöne Pflanze im Garten zu wachsen, aber es gibt auch eine Menge von Calendula verwendet, die Sie ausprobieren könnten. Machen Sie Ihren Garten mit diesen Tipps, was Sie mit Calendula machen können. C
Empfohlen
Bei so vielen verschiedenen Düngemitteln auf dem Markt kann der einfache Ratschlag "regelmäßig düngen" verwirrend und kompliziert erscheinen. Das Thema Düngemittel kann auch ein wenig kontrovers sein, da viele Gärtner zögern, irgendetwas zu verwenden, das Chemikalien auf ihren Pflanzen enthält, während andere Gärtner nicht besorgt sind, Chemikalien im Garten zu verwenden. Dies ist
Wenn Narzissen ihre fröhlichen Köpfe nicken, wissen Sie, dass der Frühling wirklich angekommen ist. Ihre goldenen Blüten werden mit der Zeit immer dichter, wenn die Zwiebeln naturalisieren. Im Laufe der Jahre wird es notwendig, die Zwiebeln zu teilen und zu verpflanzen. Können Sie Narzissen zu jeder Jahreszeit umpflanzen? Ein
Der Bostoner Farn ( Nephrolepis exaltata 'Bostoniensis'), der oft als ein Schwertfarn-Derivat aller Sorten von N. exaltata bezeichnet wird , ist eine während der viktorianischen Ära popularisierte Zimmerpflanze. Es bleibt eines der grundlegenden Symbole dieser Zeit. Die kommerzielle Produktion des Bostoner Farns begann im Jahr 1914 und umfasst etwa 30 tropische Arten von Nephrolepis, die als Topf- oder Landschaftsfarne kultiviert werden.
Wenn man einen Garten unter einem Baum betrachtet, ist es wichtig, ein paar Regeln zu beachten. Sonst könnte dein Garten nicht blühen und du könntest den Baum verletzen. Also, welche Pflanzen oder Blumen wachsen gut unter einem Baum? Lesen Sie weiter, um mehr über den Anbau von Gärten unter Bäumen zu erfahren. Grun
Radieschen sind eine der einfachsten, schnell reifenden und widerstandsfähigen Pflanzen. Trotzdem haben sie ihren Anteil an Problemen. Einer von diesen ist Rettich weiße Rostkrankheit. Was verursacht Rostflecken von Radieschen? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Radieschen mit Weißrost zu identifizieren sind und wie Rostflecken auf Radieschen behandelt werden können. Wa
Mit den ständig steigenden Preisen für Obst und Gemüse haben viele Familien begonnen, eigenes Obst und Gemüse anzubauen. Erdbeeren waren immer eine lustige, lohnende und einfache Frucht, um im Hausgarten zu wachsen. Erfolgreiche Erträge von Erdbeeren können jedoch davon abhängen, welche Erdbeeren Sie anbauen. Erdbe