Huckleberry Pflanzenpflege - Tipps für die Anpflanzung von Heidelbeeren



Der Name "Huckleberry" kann in Bezug auf eine beliebige Anzahl von verschiedenen Beeren produzierenden Pflanzen wie Blaubeeren, Heidelbeeren und Heidelbeeren sein. Dies führt uns zu einer ziemlich verwirrenden Frage: "Was ist ein Heidelbeer?"

Was ist ein Huckleberry?

Heidelbeeren sind mehrjährige immergrüne Sträucher, die etwa 2 bis 3 Fuß hoch sind, wenn sie in voller Sonne wachsen, aber sie können 10 Fuß oder mehr werden, wenn sie unter Schattenbedingungen wachsen. Blätter der Huckleberry sind gezackt, fühlen sich ein wenig ledrig und sind zwischen ½ bis 1 ½ Zoll lang. Neue Blätter sind bronzefarben bis rot und reifen in den Sommermonaten zu einem glänzenden Grün.

Die schwarz-violetten Beeren der Huckleberry-Pflanze ergeben sich aus winzigen, blassrosa urnenförmigen Blüten, die im Frühling erscheinen. Diese köstliche Frucht wird wiederum frisch gegessen oder zu Marmeladen und anderen Konserven verarbeitet. Vögel finden die Beeren auch schwer zu widerstehen.

Wo wachsen Heidelbeeren?

Jetzt wo wir wissen, was sie sind, könnte es klug sein zu fragen, wo Heidelbeeren wachsen. Es gibt vier Arten von Huckleberry in der Gattung Gaylussacia, die in den östlichen und südöstlichen Vereinigten Staaten beheimatet sind, aber das sind nicht die Beeren, auf die wir uns beziehen. Westliche Heidelbeeren gehören zur Gattung Vaccinium und finden sich in den Nadelwäldern der Westküste der Vereinigten Staaten.

Die Blüten und Früchte westlicher Heidelbeeren ähneln denen von hohen Busch- und Tiefbusch-Blaubeeren und sind in der Tat auch Vaccinium- Arten. Westliche Heidelbeeren kommen jedoch in einem anderen taxonomischen Abschnitt ( Myrtillus ) vor als diese Blaubeeren, da sie einzelne Beeren in den Blattachseln an neuen Trieben produzieren. Hoch- und Tiefbusch-Blaubeeren produzieren Beeren auf Jahr altem Holz mit einem viel größeren Ertrag.

Wie man Huckleberrys anbaut

Denken Sie daran, dass die Art feuchte, saure Erde benötigt, wenn Sie Ihre Huckleberrys pflanzen. Auch wenn Sie Heidelbeeren pflanzen, können sie entweder in der Sonne oder im Schatten liegen, obwohl Sie einen besseren Ertrag und größere, lodernde Pflanzen in schattigen Bereichen erhalten.

Zwischen April und Mai erwarten Sie, dass die Westhuckleberry blüht, vorausgesetzt, Sie leben in den USDA-Zonen 7-9, wo das Exemplar für die Pflanzung empfohlen wird. Es ist oft in den mittleren Alpenregionen zu finden und wird gedeihen, wenn Sie ähnliche Bedingungen haben. Die Vermehrung kann von der Umpflanzung, Rhizomspaltung oder Aussaat sein.

Das Umpflanzen von wilden Büschen ist schwierig, da es keine zentralen Wurzelsysteme gibt, obwohl dies im Spätherbst bis zum frühen Winter versucht werden kann. Wachsen Sie die Heidelbeeren in einem Topf für ein bis zwei Jahre in einem Torfmoos Boden vor dem Umpflanzen in den Garten.

Sie können auch anfangen, Huckleberries über Rhizom zu wachsen, nicht Stiel, schneiden. Sammeln Sie die Rhizom Stecklinge im späten Winter oder frühen Frühling, in 4-Zoll lange Abschnitte in Sand gefüllten Kinderzimmern begraben. Tauchen Sie nicht in Wurzelbildung ein. Halten Sie die Flächen beschlagen oder mit Klarsichtfolie bedeckt, um Feuchtigkeit zu speichern. Sobald die Stecklinge 1 bis 2-Zoll lange Wurzeln und Triebe haben, in 1-Gallonen-Töpfe mit Torfmoos Boden umpflanzen.

Huckleberry Pflanzenpflege

Huckleberry Pflanzenpflege fördert die Fütterung mit einem 10-10-10 Dünger, Dünger, langsamer Freisetzung oder körnigem Dünger. Verwenden Sie kein Unkraut und düngen Sie Dünger. Granular Dünger kann Anfang Mai, Juni und Juli angewendet werden, während Mist jederzeit verwendet werden kann. Befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers für andere Düngemittel.

Verwenden Sie keine Herbizide auf westlichen Heidelbeeren. Verwenden Sie Mulch und Hand Jäten zur Unkrautbekämpfung.

Bei jungen Pflanzen wird kein Beschneiden benötigt, da Heidelbeeren langsam wachsen; beschneiden nur um tote oder kranke Gliedmaßen zu entfernen.

Vorherige Artikel:
Wenn Sie in USDA Zone 5 leben und Kirschbäume anbauen wollen, haben Sie Glück. Ob Sie die Bäume für die süße oder saure Frucht anbauen oder nur eine Zierpflanze suchen, fast alle Kirschbäume sind für die Zone 5 geeignet. Lesen Sie weiter, um mehr über den Anbau von Kirschbäumen in Zone 5 und empfohlene Kirschbaumsorten für Zone 5 zu erfahren . Über wach
Empfohlen
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Das Umpflanzen von Rosen ist nicht viel anders als das Pflanzen eines blühenden Rosenstrauchs aus dem Gewächshaus oder Gartencenter, außer dass der Rosenstrauch zum größten Teil noch in seinem Ruhezustand ist. Im
Schmerzhafte, juckende Mückenstiche müssen Ihren Garten-Sommerspaß nicht besonders im Garten verderben. Es gibt verschiedene Lösungen für Mückenprobleme, mit denen Sie Ihre Sommerabende im Freien genießen können, ohne dass Sie giftigen Chemikalien ausgesetzt sind. Erfahren Sie mehr über die Bekämpfung von Moskitos im Rasen, so dass Sie den Ärger dieser Schädlinge verringern können. Information
Wir alle träumen von einem üppigen grünen Garten oder Blumenbeeten. Leider entspricht die Natur manchmal nicht immer diesem Traum. Es kann mit nur ein paar Blättern beginnen, die eine oder zwei Pflanzen abwerfen, und dann das nächste, was du weißt, du siehst nichts als kahle Äste und Stängel in deinem Garten. Es kan
Wie helfen Ringelblumen einem Garten? Wissenschaftler haben entdeckt, dass die Verwendung von Ringelblumen um Pflanzen wie Rosen, Erdbeeren, Kartoffeln und Tomaten Wurzelknollen-Nematoden, winzige Würmer, die im Boden leben, zeigt. Obwohl es nicht bewiesen ist, behaupten viele langjährige Gärtner, dass Ringelblumen auch Schädlinge wie Tomaten Hornworms, Kohlwürmer, Thrips, Squash Bugs, Whiteflies und andere kontrollieren. Hal
Beliebte Websites sind voller schlauer Ideen und bunter Bilder, die Gärtner vor Neid erblassen lassen. Zu den süßesten Ideen gehören Schuhgarten Pflanzer aus alten Arbeitsschuhe oder Tennisschuhe. Wenn die Ideen Ihre kreative Seite geweckt haben, ist die Umnutzung alter Schuhe als Pflanzenbehälter nicht so schwierig, wie Sie vielleicht denken. Las
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Während die meisten Arten von Brugmansia oder Engelstrompeten das ganze Jahr über im Freien in wärmeren Klimazonen gedeihen können, müssen sie vor eisigen Temperaturen geschützt werden, besonders wenn sie in kalten Klimazonen Brugmansia anbauen. Wint