Was ist ein Pasilla Pepper - Erfahren Sie mehr über wachsende Pasilla Peppers



Die Pasilla Pfeffer ist eine Hauptstütze der mexikanischen Küche. Pepperoni sind sowohl frisch als auch getrocknet beliebt und sehr vielseitig in Ihrem Garten. Lesen Sie weiter, um mehr Pasilla bajio Informationen zu erfahren, einschließlich, wie man Pasilla-Pfeffer anbaut und wie ernten und sie in der Küche verwenden.

Pasilla Bajio Informationen

Was ist eine Pastillenpfeffer? Auch pasilla bajio genannt, bedeutet der Name dieses Chili auf Spanisch wörtlich "kleine Rosine". Dies ist eine kleine Fehlbezeichnung, da der Pfeffer viel größer als eine Rosine ist, die gewöhnlich 15-23 cm lang und 1 cm lang ist Zoll (2, 5 cm) im Durchmesser. Es ist die Farbe des Pfeffers, der bei seiner Reifung ein sehr dunkles Braun bekommt, was der Pflanze ihren Namen gibt.

Pasillas kann grün und unreif geerntet werden, um Soßen und Salsas zu machen. Sie können auch reif und getrocknet geerntet werden. In dieser Form werden sie zusammen mit Ancho und Guajillo Chilies verwendet, um die klassische mexikanische Maulwurfsoße herzustellen.

Wie Chilis gehen, sind Pasillas nicht besonders heiß. Sie haben eine Scoville-Bewertung von 1.000 bis 2.500, was bedeutet, dass sie weniger heiß sind als ein milder Jalapeno. Wenn sie reifen und dunkler werden, werden sie auch heißer. Sie haben meist einen reichen, angenehmen, fast beerenartigen Geschmack.

Wie man Pasilla Peppers anbaut

Wachsende Pastillapflanzen sind einfach und sehr ähnlich wie andere Chilischoten. Die Pflanzen sind überhaupt nicht kalt tolerant und sollten nicht im Freien gepflanzt werden, bis alle Frostgefahr vorüber ist. In frostfreien Klimazonen können sie jahrelang leben, aber in kälteren Klimazonen können sie erfolgreich als Einjährige gezüchtet werden.

Sie mögen volle Sonne und reichen, gut drainierenden Boden. Sie neigen dazu, 1, 5 Fuß (50 cm) in der Höhe zu erreichen. Wenn er reif ist, kann der Pfeffer frisch gegessen werden oder häufiger in einem Dörrgerät, Ofen oder an einem anderen Ort mit guter Luftzirkulation getrocknet werden.

Vorherige Artikel:
Die winterharten Winter und die kurzen Sommer der USDA-Klimazone 3 stellen eine echte Herausforderung für die Gärtner dar, aber kaltblütige Wacholderpflanzen erleichtern die Arbeit. Die Wahl des winterharten Wacholders ist ebenfalls einfach, da viele Wacholder in Zone 3 wachsen und einige sogar noch zäher sind! Wa
Empfohlen
Wenn Sie an Jasminpflanzen denken, denken Sie wahrscheinlich an eine tropische Umgebung mit dem Duft der weißen Blüten von Jasmin. Sie müssen jedoch nicht in den Tropen leben, um Jasmin zu genießen. Mit etwas mehr Pflege im Winter kann sogar gewöhnlicher Jasmin in Zone 6 angebaut werden. Winterjasmin ist jedoch die häufiger angebaute Jasminsorte für Zone 6. Lesen
Kultivierte Brombeersorten sind wohlerzogene Pflanzen, die nur einen kleinen Schnitt benötigen, um sie handhabbar zu halten, aber invasive Arten sind eine schreckliche Bedrohung, die sehr schwer zu kontrollieren sein kann. Sie bilden undurchdringliche Dickichte, die wünschenswertere einheimische Pflanzen überrennen und den Zugang für Vieh, Wildtiere und Menschen blockieren. In
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Maßstab ist ein Problem mit vielen Zimmerpflanzen. Schuppen-Insekten saugen Pflanzensaft ab und rauben ihnen wichtige Nährstoffe. Lassen Sie uns mehr über das Identifizieren von Skalierung und deren Steuerung erfahren. Identifizieren von Scale Plant Insect Schuppen-Insekten gedeihen in warmen, trockenen Umgebungen. D
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Rose Krebs ist auch bekannt als Coniothyrium spp. Dies ist die häufigste der verschiedenen Arten von Rosenkrebs Pilzen, die die Stöcke von Rosen beeinflussen können. Wenn sie nicht gemanagt werden, können Rosenkänger nicht nur die Schönheit Ihrer Rosenbüsche fressen, sondern sie können Ihre Rosenpflanze schließlich töten. Identifi
Es ist der schlimmste Albtraum eines Gärtners - ein junger Baum, der liebevoll eingerichtet und mit Zuneigung gebadet wird, weigert sich, in sein eigenes zu kommen, sondern kollabiert mehrere Jahre nach der Pflanzung. Der Baum hatte keine Probleme mit Insekten oder irgendwelchen sichtbaren Krankheiten, er verschwand einfach.
Verbena ist eine fabelhafte Wahl für niedrige, breite Abdeckung in schillernden, hellen Farben. Verbena ist eine Staude bis USDA Zone 6. Es ist sehr kurzlebig, obwohl, selbst wenn es den Winter in Ihrer Gegend überleben kann, muss es alle zwei oder drei Jahre ersetzt werden. Viele Gärtner in kälteren Klimazonen behandeln es einfach als einjährig, da es selbst im ersten Wachstumsjahr sehr schnell und kräftig blüht. Also,