Katniss wächst - Erfahren Sie mehr über Katniss Plant Care



Die meisten Leute haben vielleicht noch nicht von der Pflanze namens Katniss gehört, bis sie das Buch The Hunger Games gelesen haben. In der Tat fragen sich viele Leute vielleicht, was Katniss ist und ist es eine echte Pflanze? Katniss Pflanze ist nicht nur eine echte Pflanze, aber Sie haben es wahrscheinlich schon oft gesehen, und das Wachsen von Katniss in Ihrem Garten ist einfach.

Was ist Katniss?

Die Pflanze von Katniss ( Sagittaria sagittifolia ) trägt viele Namen wie Pfeilspitze, Entenkartoffel, Schwanenkartoffel, Tule-Kartoffel und Wapato. Der botanische Name ist Sagittaria . Die meisten Katniss Arten haben pfeilförmige Blätter, aber in einigen Arten ist das Blatt lang und bandartig. Katniss hat weiße, dreiblättrige Blüten, die auf einem langen, aufrechten Stiel wachsen.

Es gibt ungefähr 30 Arten von Katniss. Einige Arten gelten in einigen Gebieten als invasiv. Wenn Sie also Katniss in Ihrem Garten pflanzen, achten Sie darauf, dass Sie überprüfen, ob die von Ihnen gewählte Sorte nicht invasiv ist.

Die Knollen von Katniss sind essbar und wurden von den amerikanischen Ureinwohnern seit Generationen als Nahrungsquelle verwendet. Sie werden wie Kartoffeln gegessen.

Wo wachsen Katniss Pflanzen?

Verschiedene Formen von Katniss können in den meisten Teilen der Vereinigten Staaten gefunden werden und sind in Nordamerika beheimatet. Die meisten Katniss-Pflanzen gelten auch als marginale oder Moorpflanzen. Das bedeutet, dass sie zwar in einem nicht sumpfigen Gebiet überleben können, aber lieber in feuchten und sumpfigen Gebieten wachsen. Es ist nicht ungewöhnlich, dass diese auffälligen Pflanzen in Gräben, Teichen, Sümpfen oder am Rand von Bächen wachsen.

In Ihrem eigenen Garten ist Katniss eine ausgezeichnete Wahl für einen Regengarten, einen Moorgarten, einen Wassergarten und für tief liegende Bereiche Ihres Gartens, die von Zeit zu Zeit überflutet werden können.

Wie man Katniss wächst

Wie oben erwähnt, sollte katniss in Gebieten gepflanzt werden, in denen die Wurzeln zumindest in einem Teil des Jahres im stehenden Wasser stehen. Sie bevorzugen volle Sonne, aber tolerieren etwas Schatten, aber wenn Sie es an einem schattigen Standort wachsen, wird die Pflanze weniger blühen. Sobald die Wurzeln angewachsen sind, braucht die Katniss-Pflanze nur noch wenig Pflege, sofern sie gelegentlich ausreichend feuchten Boden bekommt.

Einmal etabliert, wird Katniss in Ihrem Garten naturalisieren. Sie verbreiten sich entweder durch Selbstaussaat oder Rhizome. Wenn du verhindern möchtest, dass sich Katniss zu weit ausbreitet, entferne die Blütenstängel sobald die Blüte erloschen ist und teile die Pflanze alle paar Jahre, um sie handlich zu halten. Wenn Sie sich entscheiden, eine potentiell invasive Sorte von Katniss zu züchten, sollten Sie es in einen Behälter pflanzen, der dann in das Wasser eingetaucht oder im Boden vergraben werden kann.

Sie können Katniss in Ihrem Garten entweder mit Divisionen oder Samen pflanzen. Die Pflanzungen werden am besten im Frühjahr oder frühen Herbst gepflanzt. Samen können im Frühling oder Herbst gesät werden. Sie können direkt an den Standort ausgesät werden, an dem die Pflanze wachsen soll oder in einer Pfanne mit Schmutz und stehendem Wasser.

Wenn Sie die Knollen der Pflanze ernten möchten, können Sie dies jederzeit tun, obwohl Ihre Ernte von Mitte Sommer bis Herbst besser sein kann. Katniss-Knollen können geerntet werden, indem die Pflanzen einfach von ihrem Standort weggezogen werden. Die Knollen schwimmen an die Wasseroberfläche und können gesammelt werden.

Egal, ob du ein Fan der mutigen Heldin von The Hunger Games bist oder einfach nur eine schöne Pflanze für deinen Wassergarten suchst, jetzt wo du ein bisschen mehr darüber weißt, wie einfach Katniss wächst, kannst du es deinem Garten hinzufügen.

Vorherige Artikel:
Sie sehen sie im April wie ein duftender blauer Nebel über der Wiese - Traubenhyazinthe ( Muscari spp.), Die in einem kleinen Päckchen so viel bieten. Die wahre blaue Schönheit ihrer leuchtenden Blüten sticht im Garten hervor und erfreut die Bienen. Diese Blumen sind nicht durch Frost gestört, und sie sind anspruchslos und wartungsarm in den USDA Winterhärtezonen 4 bis 8. Das
Empfohlen
Der Duft ist unverkennbar, aber ist Ihr Lavendel wirklich ein Lavendel? Sie können eine Mischung aus Lavendel namens Lavandin haben. Flower Spikes, Blätter und Aroma können Lavandin vs. Lavendel nicht trennen, aber die Größe der Pflanzen und die Menge an Kampfer im Öl können einen Hinweis darauf geben, welches das ist. Lavan
Mächtig und majestätisch, ist die Bur Eiche ( Quercus macrocarpa ) ein Überlebender. Sein massiver Stamm und seine raue Rinde tragen dazu bei, dass er in einer Vielzahl von Lebensräumen in einem sehr breiten natürlichen Verbreitungsgebiet existiert - vom Boden bis zum trockenen Hochland. Was ist eine Bur Eiche? Les
Boston Ivy ist der Grund, warum die Ivy League ihren Namen hat. All diese alten Backsteingebäude sind mit Generationen von Boston-Efeupflanzen bedeckt, die ihnen einen klassischen antiken Look verleihen. Sie können Ihren Garten mit den gleichen Efeupflanzen füllen, oder sogar den Universitätsblick nachbilden und Ihre Backsteinmauern wachsen lassen, indem Sie Ausschnitte vom Boston-Efeu nehmen und sie in neue Betriebe einwurzeln. Es
Wenn Ihr Garten eine schlechte Entwässerung hat, brauchen Sie wasserliebende Bäume. Einige Bäume in der Nähe von Wasser oder im stehenden Wasser werden sterben. Aber, wenn Sie klug wählen, können Sie Bäume finden, die nicht nur im nassen, sumpfigen Bereich wachsen, aber gedeihen und sogar helfen können, die schlechte Entwässerung in diesem Bereich zu korrigieren. Schauen
Das Wachsen von Zwiebeln in Töpfen ist eine der klügsten und einfachsten Dinge, die Sie in Ihrem Garten tun können, und es hat eine riesige Auszahlung. Wenn Sie Blumenzwiebeln in Behältnisse pflanzen, wissen Sie genau, wo sie sich befinden. Sie können sie überall hin bewegen, wo sie zum Abkühlen sind, und Sie können sie auf Ihrer Terrasse, Stufen, Veranda oder wo auch immer sie die größte Sensation im Frühling machen . Wenn Sie
Die Rue Kraut ( Ruta Graveolens ) gilt als eine altmodische Kräutergartenpflanze. Einmal aus medizinischen Gründen gezüchtet (diese Studien haben gezeigt, dass sie meistens unwirksam und sogar gefährlich sind), werden diese rue Pflanzen heute selten im Garten angebaut. Aber nur weil ein Kraut wegen seiner ursprünglichen Absicht in Ungnade gefallen ist, heißt das nicht, dass es aus anderen Gründen keinen Platz im Garten haben kann. Was i