Aspen Tree Care: Tipps zum Pflanzen eines Zitterpappel-Baumes



Zitterpappel ( Populus tremuloides ) sind in freier Wildbahn sehr schön und erfreuen sich an der größten einheimischen Vielfalt jedes Baumes des Kontinents. Ihre Blätter haben Blattstiele abgeflacht, so dass sie in jeder leichten Brise zittern. Sie haben vielleicht die Espen bewundert, die Parkhänge mit leuchtend gelben Herbstfarben beleuchten. Aber achte darauf, dass du die Fakten über Zitterpappelbäume liest, bevor du sie in deinem Garten pflanzt. Gepflegte Espen können ein Problem für einen Hausbesitzer sein. Lesen Sie weiter für Informationen über die Vor- und Nachteile des Anpflanzens eines zitternden Espenbaums und wie man bebende Espen wachsen lässt.

Quaken Aspen Tree Fakten

Bevor Sie einen zitternden Espenbaum in Ihrem Garten pflanzen, müssen Sie die Vor- und Nachteile von kultivierten Espenbäumen verstehen. Manche Gärtner lieben sie, manche nicht.

Aspen Bäume wachsen sehr schnell und sind sehr winterhart. Das bedeutet, dass Sie in nur wenigen Saisons einen neuen Hinterhof einrichten können, wenn Sie Espen pflanzen. Espen sind klein und werden Ihren Garten nicht überwältigen, und manchmal liefern sie schöne Herbstfarbe.

Auf der anderen Seite, bedenken Sie, dass die Rolle der Espen in der Natur wie ein "Nachfolge" Baum ist. Seine Aufgabe in freier Wildbahn ist es, sich schnell in erodierten oder ausgebrannten Gebieten zu verbreiten, um Setzlinge von Waldbäumen wie Kiefern, Tanne und Fichte zu schützen. Wenn die Bäume des Waldes größer werden, sterben die Espen aus.

Zitterspinnbaumfakten belegen, dass sich dieser Nachfolgebaum im richtigen Gelände sehr schnell ausbreitet. Es wächst schnell aus Samen, wächst aber auch aus Saugern. Das Pflanzen eines zitternden Espenbaums kann schnell dazu führen, dass viele zitternde Espenunkrautbäume in Ihren Garten eindringen.

Wie groß werden quakende Espen?

Wenn du einen zitternden Espenbaum pflanzt, kannst du fragen: "Wie groß werden bebende Espen?" Sie sind im Allgemeinen kleine oder mittelgroße Bäume, können aber in der Wildnis bis zu 70 Fuß hoch werden.

Man beachte, dass kultivierte Bäume, die im Boden gewachsen sind, im Gegensatz zu denen, die der Baum in freier Wildbahn erlebt, kleiner bleiben als Bäume in der Natur. Sie können auch ihre Blätter im Herbst fallen lassen, ohne dieses leuchtend gelbe Display, das Sie in den Parks sehen.

Wie man Zitterpappel-Bäume wachsen lässt

Wenn Sie sich dazu entschließen, einen zitternden Espenbaum zu pflanzen, versuchen Sie lieber Baumschulen zu pflücken als solche, die aus der Wildnis stammen. Nursery gewachsene Bäume benötigen weniger bebende Espenbaumpflege und können einige der Krankheitsprobleme vermeiden, die der Baum in der Kultivierung erfährt.

Ein großer Teil der Zitterpappelbaumpflege beinhaltet die Auswahl eines geeigneten Pflanzstandortes. Pflanzen Sie die Bäume in feuchten, gut durchlässigen Boden. Der Boden sollte leicht sauer sein, damit der Baum gedeiht.

Pflanzen Sie Espen an nördlichen oder östlichen Hängen oder nördlichen oder östlichen Seiten Ihres Hauses, anstatt sonnigere Gebiete. Sie können keine Trockenheit oder heißen, trockenen Boden tolerieren.

Vorherige Artikel:
Wüstenweide ist keine Weide, obwohl sie wie eine mit ihren langen, dünnen Blättern aussieht. Es ist ein Mitglied der Trompetengewächsefamilie. Es wächst so schnell, dass die Pflanze scheußlich werden kann, wenn sie sich selbst überlassen wird. Das Zuschneiden einer Wüstenweide hält die Pflanze sauber und attraktiv. Für Inf
Empfohlen
Hartriegel sind einheimische Zierbäume. Die meisten Blumen und Früchte, und blendende Herbst zeigt, wie die Blätter ihre Farbe ändern. Schälen von Rinde auf Hartriegel kann das Ergebnis einer schweren Krankheit sein, oder es könnte eine natürliche Bedingung in einigen Arten sein. Um zu entscheiden, ob ein Hartriegel mit abblätternder Rinde in Gefahr ist oder ob es sich um ein normales Vorkommen handelt, ist es wichtig, die Baumart zu kennen. Hartri
Pflanzen sind teuer und das letzte, was Sie wollen, ist, dass Ihre schöne neue Pflanze kurz nach Ihrer Heimkehr umkippt und stirbt. Sogar üppige, volle Pflanzen können Probleme ziemlich schnell entwickeln, aber zu wissen, wie man sagt, ob eine Pflanze gesund ist, kann Probleme auf der Straße verhindern. Ge
Wenn Ihr Bauernhof oder Hinterhof einen Teich enthält, fragen Sie sich vielleicht, ob Teichschaum verwendet wird oder ob Sie Teichalgen als Dünger verwenden können. Lesen Sie weiter, um es herauszufinden. Kannst du Pond Scum im Garten benutzen? Ja. Weil Teichschaum und Algen lebende Organismen sind, sind sie reiche Stickstoffquellen, die im Komposthaufen schnell abgebaut werden. D
Gärtner, die das Glück haben, ein natürliches Wasserspiel zu haben, das durch ihr Grundstück fließt, können auch Herausforderungen bei der Landschaftsgestaltung finden. Die Schaffung von Wildschutzgebieten für Tiere und Vögel und die Entwicklung einer natürlich aussehenden Landschaft sind nur ein paar gemeinsame Ziele bei der Auswahl von Flussbänken. Pflanzen
Schildkrötenkäfer sind kleine, ovale, schildkrötenförmige Käfer, die überleben, indem sie sich durch das Laub verschiedener Pflanzen kauen. Glücklicherweise sind die Schädlinge normalerweise nicht in ausreichender Anzahl vorhanden, um ernsthaften Schaden anzurichten, aber sie können unansehnliche Löcher in Pflanzenblättern kauen. Lesen Sie
Es gibt über 400 Arten von tropischen und subtropischen Passionsblumen ( Passiflora sp.). Diese kräftigen Weinpflanzen sind für ihre exotischen, zehnblättrigen, süß duftenden Blüten bekannt. Obwohl sie aus Südamerika stammen, haben sich Passionsblumen-Reben in den ganzen Tropen eingebürgert. Einige