Cup Moth Info - Erfahren Sie über Gartenarbeit mit Cup Moths



Topfmotten sind australische Insekten, die sich von Eukalyptusblättern ernähren. Unersättliche Fütterer, eine einzelne Bechermotten-Raupe, können ein ganzes Eukalyptusblatt kurz bearbeiten, und ein schwerer Befall kann einen Baum entblättern. Der Baum erholt sich im Allgemeinen, es sei denn, dies passiert mehrere Jahre hintereinander. Für Leute, die den Garten mit der gefleckten Bechermotte oder verwandten Arten teilen, hilft es, eine Tasse Motten-Info griffbereit zu haben, um diese kleinen Kerle zu bekämpfen.

Was sind Bechermotten?

Die zwei häufigsten Arten von Topfmotten sind die gefleckte Bechermotte ( Doratifera vulnerans ) und die bemalte Topfmotte ( Limacodes longerans ).

Topfmotten produzieren normalerweise zwei Generationen von Nachkommen pro Jahr. Die erwachsenen Motten haben bräunliche Farbe und kommen im späten Winter oder Sommer aus ihren runden oder tassenförmigen Kokons. Sie machten sich bald daran zu paaren und Eier zu legen, und die Raupen schlüpfen im Frühling und Herbst. Die Raupe ist die einzige Lebensphase, die Pflanzen schädigt.

Die bunten, schneckenartigen Raupen haben keine Beine wie andere Raupen, so gleiten sie über die Blattoberfläche. Die fleischigen Protuberanzen auf beiden Seiten des Körpers sehen furchterregend aus, sind aber harmlos. Die Gefahr entsteht durch Rosetten einziehbarer Stacheln am vorderen und hinteren Ende des Körpers. Mottenraupen Raupen können bis zu vier Sätze von Stacheln haben.

Gartenarbeit mit Cup Motten

Für diejenigen, die in Australien oder in anderen Gebieten leben, wo das Insekt gefunden wird, kann Gartenarbeit mit Bechermotten sowohl beunruhigend als auch etwas unangenehm sein. Schützen Sie sich mit Handschuhen und langen Ärmeln, wenn Sie im Garten mit Schmetterlingsraupen arbeiten. Das Bürsten gegen eine Raupe verursacht einen schmerzhaften Stich, der sich später zu starkem Juckreiz auswächst. Obwohl vorübergehend, sind die Auswirkungen des Stichs sehr unangenehm.

Zusätzliche Tasse Motte Info

Alle Arten von Topfmotten sind anfällig für Viren, die helfen, die Insekten in Schach zu halten. Darüber hinaus haben sie eine Reihe von natürlichen Feinde, einschließlich parasitische Wespen und Fliegen, sowie beißende Mücken. Vögel essen manchmal auch die Raupen. Aufgrund dieser natürlichen Kontrollen ist die Behandlung der Insekten oft nicht notwendig.

Wenn natürliche Lösungen nicht ausreichen, besprühen Sie die Raupen mit Dipel. Dieses Insektizid, das Bacillus thuringiensis enthält, ein Organismus, der die Raupe zum Erbrechen und zum Absterben veranlaßt, wird schnell durch Sonnenlicht abgebaut, also an einem bewölkten Tag oder in der Nacht sprühen. Dieses Insektizid ist eine gute Wahl, weil es Raupen tötet, ohne andere Wildtiere zu schädigen.

Carbaryl enthaltende Insektizide sind ebenfalls wirksam, töten aber die natürlichen Feinde ebenso wie die Raupen der Bechermotte.

Vorherige Artikel:
Ah, Obstbäume - Gärtner überall pflanzen sie mit solcher Hoffnung, aber meistens sind neue Obstbaumbesitzer enttäuscht und enttäuscht, wenn sie entdecken, dass ihre Bemühungen keine Früchte tragen. Prunus- Arten, einschließlich Aprikosen, sind keine Ausnahme. Eine nicht blühende Aprikose ist eine der frustrierendsten Erfahrungen in der Gartenarbeit. Wenn Si
Empfohlen
Wachsende Tomaten und Sonnenschein gehen Hand in Hand. Ohne genügend Sonne kann eine Tomatenpflanze keine Früchte produzieren. Sie fragen sich vielleicht, wie viel Sonne Tomatenpflanzen brauchen und bekommt mein Garten genug Sonne für Tomaten? Dies sind wichtige Fragen, die Sie beantworten sollten, wenn Sie dieses beliebte Gartengemüse anbauen. Sc
Die Verwendung von Heu in Komposthaufen hat zwei entscheidende Vorteile. Erstens gibt es mitten in der Sommersaison, wenn die meisten der frei verfügbaren Zutaten grün sind, reichlich braunes Material. Außerdem ermöglicht die Kompostierung mit Heuballen den Bau eines komplett grünen Kompostbehälters, der schließlich selbst zu Kompost wird. Sie f
Denken Sie daran, Ihr eigenes Bier zu brauen? Während getrockneter Hopfen für die Verwendung in Ihrem Brauen gekauft werden kann, ist ein neuer Trend der Verwendung von frischem Hopfen in Bewegung und das Wachstum Ihrer eigenen Hinterhof Hopfen Pflanze ist ein guter Weg, um zu beginnen. Aber sind Hopfen aus Rhizomen oder Pflanzen gewachsen?
Rüben, die einst nur in Essigsole gesättigt waren, haben ein neues Aussehen. Heutige Köche und Gärtner wissen jetzt den Wert des nahrhaften Mangoldgemüses sowie der Wurzel. Aber wenn Sie alt sind und nach den süßen Rübensorten suchen, gibt es eine große Auswahl. Natürlich ist der Grad der Süße subjektiv; eine Person kann bestimmte Zuckerrüben süßer und andere nicht so viel betrachten. Gibt es eine
Einheimische Pflanzen werden wegen ihrer geringen Pflege und Pflegeleichtigkeit immer beliebter in der Garten- und Heimlandnutzung. Die Auswahl von Pflanzen, die bereits in die lokale Fauna passen, führt zu einer hohen Überlebens- und Wachstumsrate mit minimalem Aufwand, da das Gebiet bereits ihren Anforderungen entspricht.
Fusarium crown rot-Krankheit ist ein ernstes Problem, das eine Vielzahl von Pflanzenarten, sowohl einjährige als auch mehrjährige gleichermaßen betreffen kann. Es verfault die Wurzeln und Krone einer Pflanze und kann zu Welken und Verfärbungen an den Stängeln und Blättern führen. Es gibt keine chemische Fusarium-Krone-Rot-Behandlung, und es kann verkümmertes Wachstum und sogar eventuellen Tod verursachen. Es gib