Pflanzliche Mandeln Nuts - Wie man eine Mandel aus Samen anbaut



Mandeln sind nicht nur köstlich, sondern auch sehr nahrhaft. Sie wachsen in der USDA-Zone 5-8, wobei Kalifornien der größte kommerzielle Produzent ist. Obwohl kommerzielle Züchter sich über Pfropfung vermehren, ist auch der Anbau von Mandeln aus Samen möglich. Es geht jedoch nicht nur darum, geröstete Mandeln zu pflanzen. Obwohl die Mandel-Keimung ein wenig Know-how erfordert, ist die Vermehrung Ihrer eigenen Samen-Mandelbäume definitiv ein lustiges Projekt für den Anfänger oder begeisterten Hausgärtner. Lies weiter, um herauszufinden, wie man aus Samen eine Mandel anbaut.

Über das Einpflanzen von Mandeln

Ein kleines Nugget von Informationen, die Sie vielleicht nicht kennen; Mandeln, obwohl als Nüsse bezeichnet, sind eigentlich eine Art Steinobst. Mandelbäume blühen im Februar oder März, Blätter aus und produzieren eine grünliche Frucht, die ein bisschen wie ein Pfirsich aussieht, nur grün. Die Frucht härtet und spaltet sich und enthüllt die Mandelschale im Kern des Fruchtkörpers.

Wenn Sie die Keimung von Mandeln aus Samen versuchen möchten, vermeiden Sie die Verarbeitung von Mandeln. Infolge einiger Salmonella-Ausbrüche in den frühen 2000er Jahren begann das USDA, ab 2007 alle Mandeln per Pasteurisierung zu reinigen, sogar solche, die als "roh" gekennzeichnet sind. Pasteurisierte Nüsse sind Blindgänger. Sie werden nicht zu Bäumen führen.

Sie müssen frische, nicht pasteurisierte, ungeschälte und ungeröstete Nüsse verwenden, wenn Sie Mandeln aus Samen anbauen. Der einzige Weg, solche Nüsse zu bekommen, ist, wirklich rohe Samen von einem Bauern oder aus Übersee zu bekommen.

Wie man eine Mandel aus Samen anbaut

Fülle einen Behälter mit Leitungswasser und gib mindestens ein Dutzend Mandeln hinein. Lassen Sie sie für mindestens 8 Stunden einweichen und dann abtropfen lassen. Warum so viele Nüsse, wenn du nur einen Baum willst? Wegen ihrer unsicheren Keimungsrate und um allfällige Schimmelpilze zu berücksichtigen.

Mit einem Nussknacker die Mandelschale teilweise knacken, um die innere Nuss freizulegen. Entfernen Sie die Shell nicht. Ordnen Sie die Nüsse in einem mit feuchtem Papiertuch oder Sphagnummoos ausgekleideten Behälter an und bedecken Sie den Behälter mit Plastikfolie, um die Feuchtigkeit zurückzuhalten. Stellen Sie den Behälter mit den Nüssen für 2-3 Monate in den Kühlschrank und überprüfen Sie jede Woche, ob das Innere noch feucht ist. Dieser Prozess wird als Stratifizierung bezeichnet.

Stratifizierung bedeutet nur, dass du die Mandelsamen trickst, um zu glauben, dass sie durch den Winter gegangen sind. Es erhöht die Keimrate von Samen, die normalerweise innerhalb weniger Tage nach der Pflanzung keimen. Samen können auch "Feld-stratifiziert" werden, indem sie über Nacht getränkt und dann im Herbst draußen gepflanzt werden. Die Samen werden nicht bis zum Frühling wachsen, aber der Schichtungsvorgang wird ihre Keimrate erhöhen.

Sobald die Samen geschichtet sind, füllen Sie einen Behälter mit Blumenerde. Drücken Sie jeden Samen in den Boden und Zoll (2, 5 cm) oder so. Die Samen gießen und den Behälter an einem warmen, sonnigen Ort aufstellen.

Wässern Sie einmal wöchentlich oder wenn der Boden sich trocken fühlt 4 cm tief in den Boden.

Verpflanzen Sie die Pflanzen, wenn sie 46 cm hoch sind.

Vorherige Artikel:
Ein neuer Eigentümer von Tillandsia mag sich fragen "Kann man eine Luftanlage zu viel bewässern?" Wie oft man Luftpflanzen vernebelt, hängt von der Art, der Situation und der Größe der Pflanze sowie der Umwelt ab. Es gibt drei Hauptwege, um Ihre Luftpflanze feucht zu halten. Sobald Sie alle drei kennen, können Sie entscheiden, welcher Weg für Ihre Anlage am besten funktioniert. Diese
Empfohlen
Ein japanischer Ahorn ist ein herrlicher Baum. Es ist rot, Spitzenblätter sind eine willkommene Ergänzung zu jedem Garten, aber sie sind nicht problemlos. Es gibt einige japanische Ahornkrankheiten und mehrere Insektenprobleme mit japanischen Ahornbäumen, die Sie beachten sollten, um Ihrem Baum die Sorgfalt zu geben, die er benötigt. Ja
Durch den Anbau von Kartoffeln in Containern kann die Gartenarbeit für den kleinen Gärtner zugänglich gemacht werden. Wenn Sie Kartoffeln in einem Behälter anbauen, ist die Ernte einfacher, weil alle Knollen an einem Ort sind. Kartoffeln können in einem Kartoffelturm, einer Mülltonne, einem Tupperware-Behälter oder sogar einem Gunnysack oder einem Leinensack angebaut werden. Der P
Verschiedene Klimazonen bekommen extreme Wetterbedingungen. Wo ich in Wisconsin lebe, scherzen wir gerne, dass wir in der gleichen Woche jede Art von extremem Wetter erleben. Dies kann im frühen Frühjahr sehr wahrscheinlich sein, wenn wir einen Schneesturm haben und einige Tage später ist es sonnig mit Temperaturen bis fast 70 F. (
Fenstergärtner haben wahrscheinlich Zimmerpflanzen vermehrt, seit die erste Person die erste Pflanze in das Haus gebracht hat. Stecklinge, ob aus Stängeln oder Blättern, sind die gebräuchlichste Art der Vermehrung. Samen sind weniger verbreitet, aber es gibt einige gute Gründe, um Zimmerpflanzen aus Samen zu züchten. Die
Actinidia deliciosa , Kiwis, ist die Art von Kiwi im Supermarkt gefunden. Es kann nur in Gebieten angebaut werden, die mindestens 225 frostfreie Vegetationstage mit gemäßigten Wintertemperaturen haben - USDA-Zonen 8 und 9. Wenn Sie den Geschmack von exotischen Kiwis lieben, aber nicht in solchen gemäßigten Zonen leben, fürchten Sie nicht. Es
In manchen Teilen der USA sind Zwiebelmaden ohne Zweifel die gefährlichsten Pflanzenschädlinge in der Zwiebelfamilie. Sie befallen Zwiebeln, Lauch, Schalotten, Knoblauch und Schnittlauch. Informieren Sie sich über die Identifizierung und Kontrolle von Zwiebelmaden in diesem Artikel. Was sind Zwiebelmaden? Z