Aster Plant Krankheiten und Schädlinge: Verwalten von gemeinsamen Problemen mit Astern



Rost und Mehltau. Sie können mit Fungizid behandelt werden.

Einige andere ernstere Krankheiten sind Wurzelfäule, Welke und Fußfäule, die alle zum Tod der Pflanze führen können. Vermeiden Sie Fäulnis, indem Sie Astern nur in gut entwässernden Böden pflanzen. Vermeiden Sie Welke, indem Sie nur resistente Sorten pflanzen.

Botrytis-Kraut ist eine andere Krankheit, die Blüten abtöten wird. Dies kann in der Regel durch vorsichtiges Bewässern verhindert werden - an den feuchten Stellen bildet sich die Knollenfäule.

Gemeinsame Aster Schädlinge verwalten

Schädlinge können ernsthafte Probleme mit Astern darstellen. Spinnmilben und Spitzenwanzen sind oft ein Problem, und während sie die Pflanzen nicht töten, geben sie ihnen ein ungesundes Aussehen. Einige andere häufige Aster Schädlinge sind:

  • Minenarbeiter
  • Blatthüpfer
  • Weiche Skala
  • Thripse
  • Raupen

Eine gute Möglichkeit, Insekten zu meiden, ist es, die Blätter der Astern trocken zu halten und sie mit gutem Abstand zu pflanzen, wobei auch darauf geachtet wird, Unkraut und Schmutz zu entfernen - Käfer gedeihen in feuchten, überwucherten Gebieten. Wenn Sie einen starken Befall haben, tragen Sie Insektizid entsprechend den Anweisungen auf der Flasche auf.

Andere Probleme mit Aster-Pflanzen

Neben Schädlingen und Krankheiten können Astern auch zu viel oder zu wenig Wasser ertragen. Sie bevorzugen gut entwässernden Boden und häufiges Gießen und beginnen zu welken, wenn ihre Wurzeln durchnässt oder ausgetrocknet werden.

Größere Asterastersorten fallen manchmal unter ihrem eigenen Gewicht um und müssen abgesteckt werden.

Vorherige Artikel:
Benannt nach ihrer Fähigkeit, über kurze Distanzen zu springen, können Zikaden Pflanzen zerstören, wenn ihre Populationen hoch sind. Sie übertragen auch pathogene Mikroorganismen, die Pflanzenkrankheiten verursachen. Informieren Sie sich in diesem Artikel über die Kontrolle von Pflanzenhühnern. Was s
Empfohlen
Grundbesitzer, die in der Nähe von Wasserquellen leben, können von einem ungewöhnlichen Besucher geplagt werden. Schildkröten legen Eier in den Boden und sind auf der Suche nach Nistplätzen, da ihr natürlicher Lebensraum schrumpft. Wenn Ihr Garten lockeren Sandboden hat, kann der Standort für eine versetzte Schildkröte wie eine günstige Stelle aussehen. Die mei
Die meisten Gärtner lieben ihre Hortensiensträucher, ob sie die Pom-pom-Sorte mit Globen aus Blütentrauben oder Sträucher mit Panicules oder Spitzenblüten anpflanzen. Hortensie Kältetoleranz variiert zwischen den Sorten, so dass Sie möglicherweise über winterharte Hortensien denken müssen. Wintertötung auf Hortensien ist kein schöner Anblick. Erfahren
Die meisten Menschen kennen Spinnenpflanzen als Zimmerpflanzen, weil sie so tolerant und einfach zu kultivieren sind. Sie tolerieren wenig Licht, wenig Wasser und helfen, die Raumluft zu reinigen, was sie sehr beliebt macht. Sie vermehren sich auch leicht von den kleinen Pflänzchen (Spinnen), die aus ihren Blütenstielen wachsen.
Eines der besten Dinge über das Leben in den wärmeren USDA-Klimazonen ist, in der Lage zu sein, Dinge wie Granatapfelbäume in der Landschaft anzubauen. Sie sind ausgezeichnete Pflanzen, die bei richtiger Pflege köstliche Früchte mit ledrigen, harten Häuten produzieren. Wenn Sie jedoch einen Granatapfel mit gelben Blättern in Ihrer Landschaft bemerkt haben, haben Sie möglicherweise einen Baum mit ernsten Problemen oder es könnte eine regelmäßige jahreszeitliche Veränderung durchmachen. Lesen Sie
Veilchen sind fröhliche, früh blühende Stauden, die den Beginn der Wachstumsperiode mit Narzissen, Tulpen und anderen Frühlingszwiebeln begrüßen. Diese kühlen Klima Waldpflanzen tun jedoch am besten im Halbschatten. Veilchen sind vielseitig und Veilchen in Containern zu züchten ist überhaupt kein Problem. Möchten
Wir alle wollen eine dramatische Eindämmung der Attraktivität unserer Landschaften. Eine Möglichkeit, dies zu erreichen, ist die Verwendung von farbenfrohen, ins Auge fallenden Pflanzen. Das Problem mit zu vielen hellen Pflanzen ist, dass es schnell von "ins Auge fallend" zu "Schandfleck" wird, da zu viele dieser Farben kollidieren können und unkomplementär werden. Um