Berg Laurel Growing: Pflege von Berg Laurel in der Landschaft



Der Berglorbeer ( Kalmia latifolia, USDA-Zonen 5 bis 9) ist wegen seiner auffälligen späten Frühlings- und Sommerblumen und der attraktiven, immergrünen Blätter ein farbenfrohes Schmuckstück für die Begrünung und Begrünung und sieht bei Massenanpflanzungen fantastisch aus. Es wird manchmal ein Kattunbusch genannt, weil die rosa oder weißen Blumen normalerweise dunkelrosa oder kastanienbraune Markierungen haben. In den östlichen USA beheimatet, kann man oft Berglorbeer finden, der wild unter einheimischen Azaleen und Rhododendren wächst.

Berg Laurel Informationen

Sie werden viele schöne Sorten von Bergriesen finden, vor allem dank Dr. Richard A. Jaynes aus Hamden, Connecticut. Hier sind nur ein paar seiner verlockenden Kreationen:

  • 'Elf' ist ein Zwerg, der 3 Fuß hoch mit blass rosa oder weißen Blüten wächst.
  • "Heart of Fire" hat tiefrote Knospen, die sich zu rosa Blüten mit dunkelrosa Kanten an einem fünf Fuß hohen Strauch öffnen.
  • "Raspberry Glow" wird bis zu sechs Fuß hoch. Die weinroten Knospen öffnen sich zu himbeerroten Blüten, die im Schatten ihre Farbe behalten.
  • "Carol" bildet einen niedrigen, abgerundeten Hügel aus dunkelgrünem Laub. Die Knospen sind rot und die Blüten sind leuchtend weiß.
  • 'Snowdrift' hat weiße Blüten mit einem roten Fleck in der Mitte. Es wächst etwa 4 Meter hoch.

Wie man einen Berg-Lorbeer anbaut

Berglorbeer sieht am besten aus, wenn er in der Sonne wächst, aber er wächst auch gut in voller Sonne oder im Halbschatten. Vermeiden Sie Standorte mit voller Sonne in Kombination mit reflektiertem Licht von wärmereflektierenden südlichen oder südwestlichen Wänden. Halbschatten ist am besten in heißen, südlichen Klimazonen. Im tiefen Schatten verlieren die Blüten ihre leuchtenden Farben und können Blattflecken entwickeln.

Wenn Azaleen und Rhododendren in der Gegend gut gedeihen, wird der Lorbeer gedeihen. Die Sträucher brauchen einen feuchten, aber gut durchlässigen sauren Boden. Sie werden nicht gut in Lehmboden wachsen. Es ist wichtig, den Sträuchern nicht zu viel Dünger zu geben, also pflanzen Sie sie nicht in oder in der Nähe von Rasenflächen, die mit stickstoffreichen Produkten gefüttert werden.

Pflege von Berg Laurel

Ändern Sie den Boden mit Kompost, wenn Sie Berglorbeer pflanzen. Wenn Sie mehrere Sträucher haben, ändern Sie das gesamte Bett. Fügen Sie den Kompost dem Füllschmutz hinzu, wenn Sie nur ein oder zwei Sträucher pflanzen. Wenn Sie dem Füllschmutz organisches Material hinzufügen, graben Sie das Loch so tief wie den Wurzelballen und dreimal so breit, dass der Strauch reichlich organischen Boden hat, wo er seine Wurzeln ausbreiten kann.

Berglorbeer hat ein flaches Wurzelsystem und muss häufiger bewässert werden als die meisten Sträucher. Neue Anpflanzungen benötigen für die erste Saison jede Woche 2 cm Wasser. Die durchschnittliche Sprinkleranlage liefert ungefähr einen Zoll Wasser pro Stunde, also müssen Sie das System zwei Stunden laufen lassen. Verwenden Sie organischen Mulch, wie Kiefernnadeln oder geschredderte Rinde, um den Boden Feuchtigkeit zwischen den Bewässerungen zu halten.

Diese Sträucher brauchen nicht viel Dünger und können schlecht blühen, wenn Sie zu viel auftragen. Verwenden Sie einen Dünger für säureliebende Pflanzen, die einmal im Jahr einmal im Jahr mit einer Viertelstärke gemischt werden. Sie können dem Boden auch eine dünne Kompostschicht hinzufügen, um zusätzliche Nährstoffe zu gewinnen und die organische Substanz des Bodens hinzuzufügen.

Der Berglorbeer bildet bald nach dem Verblassen der Blüten die Knospen für die Blüten des nächsten Jahres. Beschneiden Sie den Strauch direkt nach der Blüte, damit Sie die neuen Knospen nicht entfernen. Schneiden Sie die verblassten Blüten sofort ab, damit der Strauch seine Energie auf das Wachstum und nicht auf die Samenentwicklung richten kann.

Vorherige Artikel:
Eine der sammelbaren Pflanzenfamilien sind die Orchideen. Im Wasser gewachsene Orchideen sind ein neues kulturelles Abenteuer für ernsthafte Sammler. Hydroponische Orchideenzucht wird auch Wasserkultur genannt und könnte sich als Lösung für eine kranke Orchidee erweisen. Die Methode ist eigentlich ziemlich einfach und ziemlich idiotensicher und erfordert nur einen geeigneten Behälter, Wasser, sterile Werkzeuge und ein wenig Geduld. Erf
Empfohlen
Wachsende Crocosmia-Blumen in der Landschaft produzieren massenweise schwertförmiges Laub und bunte Blüten. Crocosmias sind Mitglieder der Familie Iris. Ursprünglich aus Südafrika stammend, kommt der Name von den griechischen Wörtern für "Safran" und "Geruch". Wenn du lernst, wie man Krokosmie-Blumenzwiebeln pflanzt, kannst du deinem Garten Dimension und Sonnenaufgangsfarben von rot, orange und gelb geben, und die trichterförmigen Blüten haben einen subtilen Duft, der zunimmt, wenn sie getrocknet werden. Crocos
Wenn Sie jemals eine kunstvolle japanische Pagode gesehen haben, wissen Sie, wie sich das Dach der Struktur in symmetrischen Schichten ausbreitet. Die Zweige der Pagode Hartriegel sind dicht und geschichtet, und Pagode Hartriegel Informationen sagen, dass die Bäume ihre gemeinsamen Namen von dieser Zweigstruktur erhalten.
Einheimische Radieschen sind immer besser als das, was man im Supermarkt kaufen kann. Sie haben einen würzigen Kick und leckere Grüns, die Sie auch genießen können. Aber wenn Ihre Pflanzen mit Rettich bakteriellen Blattfleck getroffen werden, werden Sie diese grünen und möglicherweise die ganze Pflanze verlieren. Wiss
Die peruanische Narzisse ist eine schöne ausdauernde Zwiebel, die weißblättrige Blüten mit hellgrünen bis gelben Innenmarkierungen hervorbringt. Die Blüten wachsen an bis zu 0, 6 m hohen Stängeln. Was ist eine peruanische Narzisse? Hymenocallis narcissiflora stammt aus den Anden von Peru. Es ist keine echte Narzisse, aber ist ein Mitglied der Narzissen- und Amaryllisfamilie, Amaryllidaceae, und seine Blumen ähneln einer "spinnenartigen" Version dieser Blumen. Die lä
Wie bei jeder Pflanze brauchen auch die Erbsenpflanzen die Sonne, bevorzugen aber kühlere Temperaturen für wirklich kräftige Pflanzen. Innerhalb dieser Parameter relativ leicht zu wachsen, gibt es einige Dinge, die sie notorisch beklagen und gelbe Blätter auf Erbsenpflanzen verursachen. Sollten Ihre Erbsenpflanzen an der Basis gelb sein und allgemein ungesund aussehen oder wenn Sie eine Erbsenpflanze haben, die gelb wird und ganz stirbt, bin ich sicher, dass Sie sich fragen, warum und was getan werden kann. Wa
Die meisten Gärtner nutzen organischen Mulch, wie zum Beispiel Rindenschnitzel, Laubmulch oder Kompost, der in der Landschaft attraktiv ist, für den Anbau von Pflanzen gesund und für den Boden wohltuend ist. Aber manchmal gehen organischer Mulch und Pilz Hand in Hand. In der Tat sind verschiedene Pilze natürliche Bestandteile dieser reichen, organischen Umgebung. Ha