Hausbau und Gärten: Tipps zum Schutz von Pflanzen während des Baus



Wenn Sie diese neue Erweiterung, eine umgebaute Garage oder ein anderes Bauprojekt planen, ist es wichtig, zu planen, wie die Anlagen während des Baus geschützt werden. Bäume und andere Pflanzen können Schäden aufgrund von Wurzelverletzungen, schwerer Maschinenverdichtung, Gefälleänderungen und vielen anderen möglichen Nebenprodukten der sich ändernden Topographie aufweisen. Der Schutz von Pflanzen während des Baus ist genauso wichtig wie die Planung mit Ihrem Architekten oder Bauunternehmer, wenn Sie Ihre Landschaft erhalten und Schäden für alle Lebensformen auf Ihrem Grundstück minimieren möchten. Beginnen Sie mit ein paar unserer Tipps und Tricks, um die wilde und dekorative Flora in Ihrem Garten zu schützen.

Auswirkungen von Hausbau und Gärten

Jede Pflanze im Garten hat das Potenzial, sich während des Baus zu verletzen. Während Pflanzen, die mit Füßen getreten oder einfach überfahren werden, offensichtliche Ursachen sind, sind auch Wurzeln, Stämme und Zweige von Bäumen gefährdet. Wenn die Baucrew einfach über das Gelände rennen kann, kann das zu Schäden und sogar zum Tod führen. Die Vermeidung von Konstruktionsschäden an Pflanzen sorgt für ein fortgesetztes Gleichgewicht der Ökosysteme und bewahrt das Erscheinungsbild der Immobilie. Viele einfache Methoden können dazu beitragen, dass sich Hausbau und Gärten ergänzen und nicht zerstören.

Neuer Hausbau ist einer der schädlichsten für bestehende Anlagen. Zum Ausheben eines Fundaments oder Kellers sind große Maschinen erforderlich, und es müssen Straßen gebaut und errichtet werden, um Fahrzeuge unterzubringen. Über den Pflanzenwurzeln angeordnete Erdhaufen können ihre Fähigkeit einschränken, Wasser, Nährstoffe und Luft zu bekommen.

Durch die Reduzierung von Bäumen auf viel Bauraum werden die verbleibenden Pflanzen Wind ausgesetzt, während sie gleichzeitig durch starke Vibrationen von Maschinen erschüttert werden. Oft beschneiden Baumannschaften zufällig Bäume, um ihnen zu helfen, die Maschinerie in eine Stelle zu bringen, die schwache Pflanzen und instabile Vordächer verursachen kann.

Die Abgase und Chemikalien, die in vielen Bauprojekten verwendet werden, können auch die Pflanzengesundheit beeinflussen. Einfach über eine Baustelle bullern, zerschmettert Pflanzen, entwurzelt die Flora und reißt ganze Büsche und Sträucher aus.

Wie man Anlagen während des Aufbaus schützt

Ein korrekter und präziser Schnitt kann viele Pflanzen schützen. Dies kann sich auf mehr als das Entfernen von Holzmaterial erstrecken und kann einen Wurzelschnitt umfassen. Oft wird ein Baumpfleger benötigt, um die anfängliche Wartung korrekt durchzuführen. In einigen Fällen muss der gesamte Baum oder die Pflanze vorübergehend bewegt werden, um ihn vor Maschinen zu schützen und den Arbeitern einen klaren Weg zu bieten.

Kleinere Pflanzen können oft ausgegraben und die Wurzeln in Jute eingewickelt werden, der für viele Wochen feucht gehalten wird. Größere Pflanzen benötigen möglicherweise professionelle Hilfe und sollten bis zur erneuten Installation in den vorbereiteten Boden gestöckelt werden. Bei größeren Exemplaren ist es oft besser, um die Pflanze herum zu planen oder Zäune und deutlich markierte Pfosten aufzustellen. Diese einfache Methode kann dazu beitragen, Bauschäden an Pflanzen zu vermeiden, ohne sie verschieben und neu installieren zu müssen.

Manchmal ist es so einfach, Reben und fehlerhafte Zweige zu binden, die Schäden ausgesetzt sein könnten. Reben, die sich selbst anheften, sollten zurückgeschnitten werden, da sie sich nicht wieder anbringen lassen, sobald die klebrigen "Finger" entfernt sind. Mach dir keine Sorgen, kräftige Reben wie English Ivy, Creeping Feige und Boston Ivy werden sich schnell wieder aufbauen, wenn der Bau vorbei ist.

Der Schutz von Pflanzen während des Baus kann auch durch Abdecken erfolgen. Dies kann verhindern, dass Chemikalien, Teer, Farbe und andere übliche, aber giftige Baumaterialien mit der Pflanze in Kontakt kommen. Blätter oder andere leichte Stoffe reichen aus und lassen etwas Licht und Luft hinein. Bei empfindlichen Pflanzen sollte ein Gerüst um die Probe herum angebracht werden, um zu verhindern, dass das Tuch Blätter und Stängel zerdrückt.

Denken Sie in allen Fällen daran, während des Baus zu gießen, insbesondere wenn Sie andere Pflanzen bewegen oder anderen Belastungen ausgesetzt sind.

Vorherige Artikel:
Von einigen betrachtet, um nur ein invasives Gras und von anderen als ein kulinarischer Genuss zu sein, sind Cardoon Pflanzen ein Mitglied der Distel-Familie, und in Aussehen, sind sehr ähnlich der Artischocke Globus; tatsächlich wird es auch als die Artischocken Distel bezeichnet. Also was ist Kardaun - Gras oder nützliche medizinische oder essbare Pflanze? D
Empfohlen
Kakteen sind eine meiner Lieblingstypen von Pflanzen, die im ganzen Jahr und draußen im Sommer wachsen. Leider neigt die Umgebungsluft dazu, während der meisten Jahreszeiten feucht zu bleiben, ein Zustand, der Kakteen unglücklich macht. Kaktus-Blumenerde kann die Drainage verbessern, die Verdunstung erhöhen und die trockenen Bedingungen liefern, die Kakteen bevorzugen. Wa
Hydrokultur ist die Praxis, Pflanzen in einem anderen Medium als dem Boden anzubauen. Der einzige Unterschied zwischen Bodenkultur und Hydroponik ist die Art und Weise, in der die Nährstoffe den Pflanzenwurzeln zugeführt werden. Wasser ist ein wesentliches Element der Hydrokultur und das verwendete Wasser muss innerhalb des entsprechenden Temperaturbereichs bleiben.
" Narzissen, die vor der Schwalbe kommen, trauen sich und nehmen den Märzwind mit Schönheit. Veilchen sind trübe, aber süßer als die Kinder von Junos Auge . "Shakespeare beschrieb in A Winter's Tale ein natürliches Paar Frühlingswaldbegleiterpflanzen. Er erwähnt weiterhin Primel, Ochsenlippen und Lilien, Pflanzen, die natürlich als Narzissenbegleiter wachsen. Natürli
Pistazien bekommen heutzutage viel Druck. Sie sind nicht nur die kalorienarmsten Nüsse, sondern auch reich an Phytosterolen, Antioxidantien, ungesättigtem Fett (dem Guten), Carotinoiden, Vitaminen und Mineralstoffen, Ballaststoffen und sind einfach köstlich. Wenn das nicht genug Information ist, um zu wachsenden Pistazienbäumen zu locken, weiß ich nicht, was wird. Es
Lust auf ein kühles, erfrischendes Sommergetränk, aber satt nach Limonade und Eistee? Schnappen Sie sich stattdessen ein großes Glas Agua de Jamaica. Nicht mit diesem Getränk vertraut? Agua de Jamaica ist ein beliebtes Getränk in der Karibik, hergestellt aus Wasser, Zucker und den süßen essbaren Kelchen von Roselle-Blüten. Lesen
Aphanomyces-Fäulnis ist eine ernste Krankheit, die Erbsenfrüchte beeinflussen kann. Wenn es nicht kontrolliert wird, kann es kleine Pflanzen töten und in etablierten Pflanzen echte Wachstumsprobleme verursachen. Lesen Sie weiter, um mehr über die Aphanomyces-Wurzelfäule von Erbsen zu erfahren und wie man mit Aphanomyces-Wurzelfäule-Krankheit umgeht. Was