Attar Rose Geranium: Erfahren Sie mehr über duftende Attar Of Roses


"Attar" ist ein Wort, das verwendet wird, um jegliches aus Blumen extrahiertes Parfüm zu beschreiben. Duftende Rosen, aus den Blüten der Rosen gewonnen, war sehr begehrt und sehr teuer während der viktorianischen Ära, die verständlich ist, wenn man bedenkt, dass es 150 Pfund Rosenblüten braucht, um eine einzige Unze Duft zu machen. So wurde Geranie Attar Rose zu einem billigen Ersatz für das echte Ding.

Wachsende Geranie Attar von Rose

Attar von Rosengeranien ( Pelargonium capitatum 'Attar of Roses') und anderen duftenden Geranien wurden zunächst über Südafrika nach Europa gebracht. Die Pflanzen wuchsen in den Vereinigten Staaten und wurden im 19. Jahrhundert trendy, aber als ausgefallene viktorianische Stile aus der Mode kamen, gerieten auch Rosengeranien in Mode. Heute haben sich die Geranien mit Rosengeruch unter den Gärtnern durchgesetzt, die sie wegen ihrer attraktiven Blätter und ihres süßen Duftes schätzen. Sie gelten als eine Erbanlage.

In den warmen Klimazonen der USDA-Pflanzenhärtezonen 10 und 11 wachsen leicht geranienartige, duftende Geranien. Die Pflanzen sind herrlich in Blumenbeeten, Terrassenbehältern oder Hängekörben.

Geranium Attar von Rose wächst in voller Sonne oder Halbschatten, obwohl die Pflanze von Nachmittag Schatten in heißem Klima profitiert. Pflanzen Sie diese duftenden Geranien in durchschnittlich gut durchlässigen Böden. Vermeiden Sie einen reichen Boden, der das süße Aroma verringern könnte.

Gärtner in kühleren Klimazonen können Geranium Attar von Rose drinnen wachsen, wo es das ganze Jahr über schön bleibt. Zimmerpflanzen profitieren im Sommer von ein wenig Schatten, brauchen aber während der Wintermonate helles Licht.

Sich um Attar von Rosengeranien kümmern

Geranium attar of rose ist eine trockentolerante Pflanze, die keinen durchnässten Boden verträgt. Wässern Sie nur, wenn der obere Zoll Boden sich trocken anfühlt. Wasser Zimmerpflanzen tief, und dann den Topf gründlich abtropfen lassen.

Düngen Sie die Pflanzen alle drei bis vier Wochen mit einem ausgewogenen, wasserlöslichen Dünger, der auf die halbe Stärke verdünnt ist. Alternativ verwenden Sie einen körnigen Dünger mit langsamer Freisetzung früh in der Wachstumsperiode. Achten Sie darauf, dass Sie nicht zu viele Rosengeranien zu viel füttern, da zu viel Dünger den Duft der Blüten minimieren kann.

Prise die Stielspitzen von jungen Pflanzen gelegentlich, um buschigeres Wachstum zu erzeugen. Prune Attar von Rosengeranien, wenn die Pflanze lang und langbeinig aussieht.

Vorherige Artikel:
Es macht Spaß, ins Internet zu gehen und Pflanzensorten zu erforschen und von den neuen Dingen zu träumen, die Sie in Ihren Garten bringen werden. Aber haben Sie jemals wirklich über die Chemikalien nachgedacht, die Sie dort schon verwenden? Oft fangen Gärtner an, bestimmte Formeln zu verwenden, weil sie von einem Freund empfohlen wurden oder sie behaupten, für organische Gärten natürlich oder sicher zu sein, ohne ihnen einen zweiten Gedanken zu geben. Pyret
Empfohlen
Weizenrost ist eine der frühesten bekannten Pflanzenkrankheiten und bleibt bis heute ein Problem. Wissenschaftliche Studien bieten Informationen, die es uns ermöglichen, die Krankheit besser zu bekämpfen, so dass wir keine weltweiten Ernteverluste mehr haben, aber wir haben immer noch regionale Missernten. V
Scheffleras sind dekorative Laubpflanzen. In den meisten Zonen sind sie nur als Zimmerpflanzen geeignet, weil sie sehr zart sind. Die breiten Blattcluster ähneln den Speichen eines Regenschirms und haben ihnen den Spitznamen Regenschirmbaum gegeben. Schefflera Pflanzen sind bemerkenswert tolerant Zimmerpflanzen und gut in einer Vielzahl von Situationen; sie sind jedoch auch Beute für Insektenschädlinge. K
Was ist ein Bestäubergarten? Vereinfacht gesagt, ist ein Bestäubergarten einer, der Bienen, Schmetterlinge, Motten, Kolibris oder andere nützliche Kreaturen anzieht, die Pollen von Blume zu Blume oder in einigen Fällen innerhalb von Blumen übertragen. Einen Bestäubergarten anzupflanzen ist wichtiger, als Sie vielleicht wissen, und sogar ein kleiner Garten kann einen großen Unterschied machen, da Bestäuber unter dem Verlust von Lebensraum, dem Missbrauch von Chemikalien und der Verbreitung von invasiven Pflanzen- und Tierarten stark gelitten haben. Viele
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Krankheitsresistente Rosen haben in letzter Zeit viel Aufmerksamkeit bekommen. Was ist eine krankheitsresistente Rose und wie kann eine krankheitsresistente Rose Ihnen in Ihrem Garten helfen? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wenn du nach einem ungewöhnlichen Gartenthema suchst, das besonders Kindern Spaß macht, kannst du vielleicht einen primitiven Pflanzengarten pflanzen. Prähistorische Garten-Designs, oft mit einem Dinosaurier-Gartenthema, verwenden primitive Pflanzen. S
Auch als mexikanische Rübe oder mexikanische Kartoffel bekannt, ist Jicama eine knackige, stärkehaltige Wurzel, die roh oder gekocht gegessen wird und heute häufig in den meisten Supermärkten zu finden ist. Köstlich, wenn sie roh in Salate geschnitten oder wie in Mexiko in Limetten und anderen Gewürzen (oft Chilipulver) mariniert und als Würze serviert werden, gibt es viele Anwendungen für Jicama. Was is