Autumn Revolution Bittersweet Info: Erfahren Sie mehr über American Autumn Revolution Care



Wenn Frühling und Sommer zu jeder Jahreszeit gepflanzt werden, gibt es keinen Zweifel daran, dass so viele Pflanzen zu dieser Zeit erstaunliche Blüten produzieren. Für Herbst- und Wintergärten müssen wir manchmal neben Blüten auch auf Interesse achten. Buntes Herbstlaub, tiefes immergrünes Laub und hell farbige Beeren zeichnen das Auge zum Herbst und zum Fallgarten anstelle der Blüte. Eine solche Pflanze, die dem Herbst- und Wintergarten Farbtupfer zufügen kann, ist die bittersüße Rebsorte der amerikanischen Revolution ( Celastrus scandens 'Bailumn'), die allgemein als Herbstrevolution bezeichnet wird. Klicken Sie auf diesen Artikel für die bittersüße Herbst-Revolution-Info, sowie hilfreiche Tipps zur wachsenden bittersüßen Herbst-Revolution.

Herbst-Revolution Bittersüße Info

American Bittersweet ist eine einheimische Rebe in den USA, die für ihre leuchtend orange / roten Beeren bekannt ist, die eine Reihe von Vögeln in den Garten locken. Es ist wichtig zu beachten, dass, während diese Beeren eine wichtige Nahrungsquelle im Herbst und Winter für unsere gefiederten Freunde sind, sie für Menschen giftig sind. Im Gegensatz zu seinem nicht-einheimischen Cousin, orientalisch bittersüß ( Celastrus orbiculatus ), gilt Amerikanisches Bittersweet nicht als invasive Spezies.

Im Jahr 2009 führte Bailey Nurseries die amerikanische bittersüße Sorte 'Autumn Revolution' ein. Diese bittersüße Rebsorte der amerikanischen Revolution hat große, leuchtend orangefarbene Beeren, die doppelt so groß sind wie andere bittersüße Beeren. Wenn die Orangenbeeren reifen, spalten sie sich auf und zeigen fleischige, leuchtend rote Samen. Wie andere amerikanische bittersüße Weinreben, hat Bittersüß von Autumn Revolution im Frühjahr und Sommer ein tiefes glänzendes grünes Laub, das im Herbst ein leuchtendes Gelb bildet.

Das erstaunlichste Merkmal von Bittersüß von Autumn Revolution ist jedoch, dass dieses Bittersüß im Gegensatz zu den gewöhnlichen diözischen, bittersüßen Ranken monözisch ist. Die meisten bittersüßen Reben haben weibliche Blüten an einer Pflanze und benötigen ein anderes bittersüßes mit männlichen Blüten in der Nähe für die Kreuzbestäubung, um Beeren zu produzieren. Bittersüß der Herbst-Revolution produziert perfekte Blumen, mit männlichen und weiblichen Geschlechtsorganen, also wird nur eine Pflanze benötigt, um eine Fülle der bunten Fallfrucht zu produzieren.

Amerikanische Autumn Revolution Care

Eine sehr wartungsarme Pflanze, nicht viel Pflege im amerikanischen Herbst. Bittersüße Reben sind in den Zonen 2-8 winterhart und unterscheiden sich nicht in Bezug auf die Bodenart oder den pH-Wert. Sie sind salz- und umweltverträglich und werden gut wachsen, egal ob der Boden trockener oder feuchter ist.

Die bittersüßen Weinreben der Herbstrevolution sollten von einem Gitter, einem Zaun oder einer Mauer stark unterstützt werden, um ihre Höhe von 4, 5 bis 7, 6 m (15-25 Fuß) zu erreichen. Sie können jedoch lebende Bäume umarmen und töten, wenn sie auf ihnen wachsen dürfen.

Amerikanische bittersüße Reben benötigen keine Befruchtung. Sie können jedoch in der Nähe ihrer Basis spärlich und langbeinig werden. Wenn Bittersüße Herbstrevolution angebaut wird, empfiehlt es sich, die Reben mit vollen, niedrig wachsenden Begleitpflanzen anzubauen.

Vorherige Artikel:
Winterdoldrums werden durch das Erscheinen der ersten Traubenhyazinthe schnell verbannt. Diese charismatischen kleinen Glockenblumen sind zwar nicht so früh blühend wie der Krokus, aber sie zeigen eine hoffnungsvolle Show, wenn das Sonnenlicht wiederkehrt und die Quelle zum Leben erwacht. Die Vermehrung von Traubenhyazinthen ist nicht so einfach und schnell wie das Wachsen der Pflanzen aus reifen Zwiebeln, aber es ist eine kostengünstige Möglichkeit, um Ihren Vorrat an diesen ansprechenden Blüten weiter zu erweitern. Übe
Empfohlen
Süßkartoffeln mit Nematoden sind ein ernstes Problem sowohl im gewerblichen als auch im privaten Garten. Nematoden von Süßkartoffeln können entweder nierenförmig oder Wurzelknoten sein. Die Symptome von Wurzelknoten-Nematoden in Süßkartoffeln sind leichter zu identifizieren als die von Reniform-Nematoden, die normalerweise nicht vor der Ernte entdeckt werden, aber der Schaden kann immer noch schwerwiegend sein. Wie kö
Die meisten Gärtner und Naturliebhaber lieben den Anblick von anmutigen Schmetterlingen, die von einer Pflanze zur nächsten huschen. Die Gartengestaltung mit Schmetterlingen ist nicht nur wegen der schönen Schmetterlinge immer beliebter geworden, sondern auch weil sie bei der Bestäubung helfen. Während es viele Pflanzen gibt, die Schmetterlinge anziehen, sollte kein Schmetterlingsgarten ohne Lantana sein. Les
Guava ist ein kleiner Baum, der in den amerikanischen Tropen heimisch ist und sich in den meisten tropischen und subtropischen Klimaten der Welt eingebürgert hat. Es kann in Hawaii, den Virgin Islands, Florida und ein paar geschützten Gebieten von Kalifornien und Texas gefunden werden. Obwohl die Bäume frostempfindlich sind, können ausgewachsene Bäume kurze Frostperioden überstehen, aber sie können in einem Gewächshaus oder Wintergarten in anderen Regionen angebaut werden. Wenn S
Weiden sind große, anmutige Bäume, die relativ wartungsarm und robust genug sind, um unter verschiedenen Bedingungen zu wachsen. Während die langen, schlanken Zweige der meisten Weidenbaumarten zur Schaffung von schönen geflochtenen Körben geeignet sind, werden bestimmte größere Weidenarten von Webern auf der ganzen Welt bevorzugt. Lesen
Eine der Freuden des Frühlings ist es, zuzusehen, wie die nackten Skelette von Laubbäumen sich mit weichem, neuem Blattwerk füllen. Wenn Ihr Baum nicht nach Plan ausblättert, können Sie sich fragen: "Ist mein Baum am Leben oder tot?" Sie können verschiedene Tests verwenden, einschließlich des Baum-Scratch-Tests, um festzustellen, ob Ihr Baum noch am Leben ist. Lesen
Fledermäuse sind wichtige Bestäuber für viele Pflanzen. Im Gegensatz zu kleinen Fleißbienen, bunten Schmetterlingen und anderen Tagbestäubern tauchen Fledermäuse nachts auf und sie bekommen nicht viel Anerkennung für ihre harte Arbeit. Diese hochwirksamen Tiere können jedoch wie der Wind fliegen und eine enorme Menge an Pollen auf Gesicht und Fell tragen. Sind S