Avocado Bud Mite Control - Wie Bud Milben auf Avocado-Bäumen zu behandeln



So zeigt Ihr geschätzter Avocadobaum Zeichen des Befalls, die Frage ist, was den Baum isst? Es gibt eine ganze Reihe von Schädlingen von Avocado, aber eine der häufigsten sind Knospenmilben auf Avocado-Bäumen. Was sind Avocado-Knospenmilben und gibt es eine lebensfähige Avocado-Knospenmilbenbekämpfung? Lass uns mehr lernen.

Bud Mite Plagen von Avocado

Obwohl Avocados mit einer Anzahl von Schädlingen befallen sein können, kann ein gewöhnlicher Täter Spinnenmilben sein. Es gibt ein paar verschiedene Arten von Spinnmilben, die üblicherweise Avocados angreifen. Die Behandlung von Avocado-Knospenmilben-Problemen bedeutet, zu ermitteln, welche Milbe den Schaden verursacht.

Der erste Kandidat ist der Persea Bud Milbe und der zweite ist der Avocado Bud Milbe.

Persea Knospe Milbe Informationen

Persea-Milben ( Oligonychus perseae ) werden in Kolonien entlang der Mittelrippen und Venen auf den Unterseiten von Avocado-Blättern gefüttert. Ihre erhöhte Fütterung verursacht den größten Schaden im Spätsommer und beinhaltet die Entlaubung der Bäume. Diese erhöhte Entlaubung erhöht das Risiko von Sonnenbrand zu neuen Früchten, was zu vorzeitigem Fruchtverlust führt. Die Entblätterung fördert auch neues Wachstum, das Thrips-Populationen fördert.

Die Persea-Knospenmilbe wurde erstmals 1975 auf Avocados identifiziert, die aus Mexiko verschifft und in El Paso, Texas, unter Quarantäne gestellt wurden. Diese Milben sind empfindlich gegenüber Temperatur- und Feuchtigkeitsänderungen, aber ihre Populationen sprießen in Gebieten mit gemäßigten Temperaturen, die durch die kühle Meeresluft beeinflusst werden.

Was sind Avocado-Knospenmilben?

Avocado-Knospenmilben ( Tegolophus perseaflorae ) werden an Knospen und sich neu entwickelnden Früchten gefunden. Ihre Fütterung steigt von März bis Mai, was zu nekrotischen Flecken und Fruchtfehlbildungen führt. Milben sind gelblich gefärbt und können nur mit einer Handlinse beobachtet werden.

Persea und Avocado Bud Mite Kontrolle

Sowohl T. perseaflorae als auch O. perseae werden als " avocado bud miles " bezeichnet. Es besteht jedoch wenig Zweifel daran, dass es sich um Spinnmilben mit ähnlichen Eigenschaften handelt. Spinnenmilben leben im Allgemeinen zwischen 5-20 Tagen. Weibchen legen mehrere hundert Eier in ihrer kurzen Lebenszeit und die Eier können überwintern - all das macht die Behandlung von Avocado-Knospenmilbenproblemen schwierig.

Die Praxis in der Industrie besteht in der Anwendung von Insektiziden zur Bekämpfung der Milben. Es gibt ein paar Mitizide, die in kommerziellen Hainen zur Behandlung von Knospenmilben auf Avocadobäumen verwendet werden. Es werden Schwefelöl-Emulsionssprays empfohlen. Ein schmaler Bereich 415 Öl auf den Baum vor Blütezeit gesprüht kann auch helfen, aber die Abdeckung muss gründlich sein.

Eine Raubmilbe ist auch bei der Bekämpfung von Avocado-Milben vielversprechend. Neoseiulus californicus ist im Handel erhältlich, ist jedoch zu diesem Zeitpunkt noch unerschwinglich. Es gibt einige Avocadosorten, die gegen Milben Widerstand geleistet haben, wobei Lamb Hass am resistentesten ist.

Vorherige Artikel:
Von Kathehe Mierzejewski Wenn Sie sich gefragt haben, wie man Mangold anbaut ( Beta vulgaris subsp. Cicla ), genießt man wahrscheinlich sehr viel Grün. Sie erhalten viel Vitamin A aus dunklem Blattgemüse, und Mangold ist keine Ausnahme. Mangold ist eigentlich eine Rübe, die wirklich keine Knollenwurzel produziert. Di
Empfohlen
Pferdebesitzer, besonders diejenigen, die neu mit Pferden sind, fragen sich oft, welche Pflanzen oder Bäume für Pferde giftig sind. Bäume und Pflanzen, die für Pferde giftig sind, können sehr gefährlich sein und die Identifizierung der schädlichen Pflanzen ist von größter Bedeutung, um Pferde glücklich und gesund zu halten. Werfen w
Ziergräser sind in der Landschaftsgestaltung und in Hausgärten beliebt, da sie vertikales Interesse, verschiedene Texturen und ein exotisches Element für Betten und Gehwege bieten. Hardy aus den Zonen 4 bis 9, Lawinen Feder Schilfgras ( Calamagrostis x Acutiflora 'Avalanche') ist eine auffällige Wahl mit atemberaubenden Federn und großer Höhe. Über
Sie werden Laubbäume finden, die in fast jedem Klima und in jeder Region der Welt glücklich wachsen. Dies schließt die USDA-Zone 4 ein, ein Gebiet in der Nähe der Nordgrenze des Landes. Dies bedeutet, dass Laubbäume der Zone 4 ziemlich kalt sein müssen. Wenn Sie an Laubbäumen in Zone 4 interessiert sind, werden Sie so viel wie möglich über kaltharte Laubbäume wissen wollen. Lesen Si
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Eine der schönsten Blüten des Frühlings stammt von einem ungewöhnlichen Mitglied der Familie Iris - es ist die wandernde Iris ( Neomarica gracilis ). Neomarica-Pflanzen sind klumpende Stauden, die irgendwo zwischen 18 und 36 Zoll erreichen. Und wenn Sie einmal ihre Blumen gesehen haben, werden Sie einen anderen seiner gebräuchlichen Namen zu schätzen wissen - die Orchidee des armen Mannes (nicht zu verwechseln mit der Orchidee des Schizanthus-Armers). Dies
Kartoffeln sind anfällig für eine Reihe von Kartoffel-Pflanzen-Krankheiten ganz zu schweigen von anfällig für Insektenbefall und Mutter Natur Launen. Unter diesen Kartoffelpflanzenkrankheiten ist Kartoffel-Blattroll-Virus. Was ist Kartoffelblattröllchen und was sind die Symptome des Kartoffelblattrollvirus? Was
Manche Menschen haben eine magische Note, wenn es darum geht, Zimmerpflanzen zu züchten und üppige, grüne Schönheiten mit wenig Aufwand zu erzeugen. Wenn Sie nicht einer dieser Menschen sind, fühlen Sie sich nicht schlecht und geben Sie nicht auf. Wahrhaftig, die meisten Zimmerpflanzen sind eigentlich tropische Pflanzen, die im Freien in warmen, feuchten Umgebungen wachsen; sie an das Raumklima anzupassen, ist nicht so einfach, wie manche vielleicht denken. Sie