Gemeinsame Kopfsalat Schädlinge: Salat Schädlingsbekämpfung Informationen



Jede Salatsorte ist relativ einfach zu züchten; die meisten Sorten sind jedoch anfällig für Insektenschädlinge, die den Salat angreifen und entweder vollständig töten oder irreparable Schäden verursachen. Lesen Sie weiter, um mehr über diese Schädlinge zu erfahren, und wenn Salat Insektizid für die Kontrolle erforderlich sein kann.

Gemeinsame Kopfsalat Schädlinge

Es gibt eine Reihe von Schädlingen, die Salatpflanzen angreifen. Einige der häufigsten Salatschädlinge sind:

  • Blattläuse
  • Armeewürmer
  • Mais Ohrwürmer
  • Grillen
  • Schwarzkäfer
  • Flea Käfer
  • Garten symphylans
  • Heuschrecken
  • Minenarbeiter
  • Nematoden
  • Schnecken und Schnecken
  • Thripse
  • Gemüse Rüsselkäfer
  • Weiße Fliegen

Abhängig von Ihrem Klima und Ihrer Region können Sie einige oder alle dieser Schädlinge auf Salatpflanzen finden. Wie du sehen kannst, lustest du nicht nur nach zarten Grüns, sondern jedes Insekt in der Stadt hat Designs auf deinem Romaine.

Salat Schädlingsbekämpfung Tipps

Hier sind ein paar Dinge zu suchen und Tipps zur Bekämpfung einiger der oben genannten Insektenschädlinge von Salat:

Blattläuse - Blattläuse stellen eine vierfache Bedrohung dar. Zuerst saugen sie das Wasser und die Nährstoffe aus dem Pflanzengewebe, was zum Aufrollen der Blätter und zum Absterben der jungen Pflanzen führt. Zweitens sind sie oft parasitiert und die toten Blattläuse spülen nicht die Blätter ab. Drittens agieren Blattläuse als Virusvektoren, die häufig bei der Einführung von Krankheiten wie Salatmosaik helfen. Schließlich legen Blattläuse erhebliche Mengen von Honigtau auf die Blätter, die das Wachstum von Rußteigen fördern.

Eine Methode zur Bekämpfung von Blattläusen besteht darin, natürliche Räuber, wie Marienkäfer, Florfliegen, Korbwanzen, Blumenfliegenmaden, parasitäre Wespen und Vögel, einzuführen oder zu ermutigen. Zur Bekämpfung der Blattlauspopulation kann auch Gartenseife oder Nimöl verwendet werden. Es gibt keine systemischen Insektizide zur Bekämpfung von Blattläusen.

Raupen - Die schädlichste Gruppe von Insektenschädlingen, die Salat angreifen, sind diejenigen in der Familie der Lepidoptera (Raupen), die viele Arten von Eulenfalter, Heerwurm, Maisohrwurm und Kohlgreifer umfassen. Jeder Typ hat eine andere Fressgewohnheit mit unterschiedlichen Lebenszyklen, die auf verschiedenen Salatflächen heranwachsen, aber das Ergebnis ist das gleiche: löchrige, zerfleischte Blätter - sogar in ihrer Gesamtheit gegessen. Einige Lepidoptera haben natürliche Feinde, die ermutigt werden können; Andernfalls könnte ein wirksames Insektizid gefunden werden.

Thripse - Thrips können die gesamte Salatpflanze in allen Wachstumsphasen beeinflussen und letztendlich Blattfehlbildungen verursachen. Sie sind auch Vektoren für einige Kopfsalatkrankheiten.

Blattgräber - Blattgräber legen Eier in die obere Blattoberfläche, die wiederum zu Maden werden. Die Verwendung des Insektizids Spinosad in der kommerziellen Landwirtschaft hat eine Verringerung des Befalls gezeigt, obwohl bei allen Dingen einige Hinweise auf ihre Resistenz dagegen hinweisen.

Käfer - Käfer-Sorten sind zum größten Teil bodeninfektierende Insekten; ihre Larven schlüpfen in den Boden und ernähren sich oft von den Wurzeln der Salatpflanzen.

Schnecken und Schnecken - Schnecken und Schnecken lieben den zarten, jungen grünen Salat und können fast jeden Anflug von Sämlingen fast sofort nach der Pflanzung ausradieren. Sie verstecken sich tagsüber zwischen Unkraut, Pflanzenrückständen, Steinen, Brettern, Bodendecker und allem, was sich in Bodennähe befindet. Daher ist es wichtig, einen sauberen Bereich um die Salatsprossen herum zu halten, um sie abzuschrecken. Auch Tropfbewässerung verwenden, um die Feuchtigkeit und die feuchten Bereiche zu verringern, in denen diese Lebewesen zusammenkommen. Einige Arten von Pflanzen wie Kapuzinerkresse, Begonien, Fuchsien, Geranien, Lavendel, Rosmarin und Salbei werden durch Schnecken und Schnecken vermieden, so dass diese Pflanzen unter oder in der Nähe von Salat Reihen helfen sollten.

Fallen, organische Köder und Barriere-Platzierung sind alle nützlichen Werkzeuge bei der Entfernung von Schnecken und Schnecken. Bewässern Sie das Gebiet leicht, um Schnecken und Schnecken am Nachmittag oder am frühen Abend zum Köder zu bringen. Wenn Sie nicht zimperlich sind, ist eine erfolgreiche Methode der Entfernung, um die Insekten aus den bewohnbaren Gebieten zwei Stunden nach Einbruch der Dunkelheit mit Hilfe einer Taschenlampe zupfen.

Salat Insektizide oder chemische Kontrolle

Wenn kulturelle Kontrollen wie die Verwendung von Mulch oder die Entfernung von Schutt und Vegetation sowie biologische Kontrollen wie natürliche Raubtiere das Problem mit Salatschädlingen nicht lösen, müssen Sie möglicherweise auf chemische Kontrollen zurückgreifen.

Azadirachtin (Neemix), eine natürliche Verbindung vom Neembaum, wirkt gegen Raupen und Blattläuse. Bacillus thuringiensis ist ein natürliches Bodenbakterium, das bei der Tilgung von Raupen helfen kann.

Spinosad wird verwendet, um die Lepidoptera-Larven und Blattgräber zu kontrollieren. Seine Verwendung über Jahre; hat jedoch in einigen Insektenarten zu Resistenz geführt. Verbindungen, die Methoxyfenozid enthalten, werden auch verwendet, um den Befall von Raupen zu bekämpfen.

Vorherige Artikel:
Japanische Ahornbäume ( Acer palmatum ) sind kleine, pflegeleichte Zierpflanzen mit faszinierender Herbstfarbe. Sie geben jedem Garten Eleganz, wenn sie alleine gepflanzt werden, aber japanische Ahornbegleiter können ihre Schönheit weiter verbessern. Wenn Sie nach Begleitern für japanische Ahorn suchen, haben Sie viele Möglichkeiten. Les
Empfohlen
Der im Haus wohnende Gärtner tobt im Winter, um in ihre Landschaft zurückzukehren. Der Drang, sich schmutzig zu machen und den Wachstumsprozess zu beginnen, ist am seltensten sonnigen Tag, wenn die Böden nicht mehr gefroren sind. Frühe nasse Bodenbearbeitung scheint vorteilhaft zu sein und ein Anstoß zum Pflanzen, aber es hat seine Nachteile. Die
Alle Arten von Basilikum sind Mitglieder der Familie der Minze und einige Basilikum-Sorten sind seit mehr als 5.000 Jahren kultiviert. Fast alle Basilikumsorten werden als Küchenkräuter kultiviert. Wenn man über die verschiedenen Arten von Basilikum spricht, sind die meisten Leute vertraut mit den süßen Basilikumsorten, die in der italienischen Küche verwendet werden, aber viele verschiedene Arten von Basilikum werden auch in der asiatischen Küche verwendet. Was s
Calceolarias Spitzname - Pocketbook Plant - ist gut gewählt. Die Blüten dieser einjährigen Pflanze haben unten Taschen, die Taschenbüchern, Geldbörsen oder sogar Hausschuhen ähneln. Sie finden Calceolaria Zimmerpflanzen von April bis Ende April in den USA in Gartencentern. Wachsende Taschenbuch Pflanzen ist nicht sehr kompliziert, solange Sie sich erinnern, dass sie ihre Umgebung cool und nicht zu hell mögen. Wie C
Von Kathehe Mierzejewski Wachsender Kohlrabi ( Brassica oleracea var. Gongylodes ) ist nicht das Schwierigste auf der Welt, denn Kohlrabi ist eigentlich etwas einfacher zu züchten. Beginnen Sie Ihre Pflanzen etwa vier bis sechs Wochen im Haus, bevor Sie sie nach draußen bringen. Wie man Kohlrabi anbaut Pflanzen Sie die Babypflanzen nach vier bis sechs Wochen im Freien in gut durchlässigen, fruchtbaren Böden. Wa
Zwei separate Erreger ( A. brassicicola und A. brassicae ) sind verantwortlich für Alternaria-Blattfleckenkrankheit, eine Pilzkrankheit, die Kohl, Blumenkohl, Rosenkohl, Brokkoli und andere Kreuzblütler verheerende Schäden verursacht. Die Symptome und die Behandlung dieser schwer zu kontrollierenden Krankheit sind jedoch unabhängig vom Erreger ähnlich. Les
Haben Sie schon einmal von sekundären essbaren Gemüsepflanzen gehört? Der Name mag neuerer Herkunft sein, aber die Idee ist definitiv nicht. Was bedeutet sekundäre essbare Gemüsepflanzen und ist es eine Idee, die dir nützlich sein kann? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Info über essbare Teile von Gemüsepflanzen Die meisten Gemüsepflanzen werden für einen, manchmal zwei Hauptzwecke angebaut, aber sie haben tatsächlich eine Vielzahl von nützlichen essbaren Teilen. Ein Beispi