Barren Strawberry Facts: Tipps für wachsende unfruchtbare Erdbeeren



Wenn Sie einen Stück Garten haben, für den Sie eine Bodenbedeckung wünschen, könnten unfruchtbare Erdbeerpflanzen die Antwort sein. Was sind diese Pflanzen? Lesen Sie weiter für Tipps zum Anbau und Pflege von unfruchtbaren Erdbeeren.

Unfruchtbare Erdbeere-Tatsachen

Unfruchtbare Erdbeerpflanzen ( Waldsteinia ternata ) werden daher aufgrund ihrer imitablen Ähnlichkeit mit essbaren Erdbeerpflanzen genannt. Eine immergrüne, unfruchtbare Erdbeere ist eine Bodendecker mit einer Verbreitung von 48 Zoll oder mehr, aber einer geringen Höhe von 6 Zoll.

Das Laub der unfruchtbaren Erdbeerpflanzen erinnert an essbare Erdbeeren mit einer Keilform, die sich im Herbst in Bronze verwandelt. Die Pflanzen haben kleine gelbe Blüten, die denen von essbaren Erdbeeren ähneln und im Frühling erscheinen.

In Europa und Nordasien heimisch, wird unfruchtbare Erdbeere manchmal als "trockene Erdbeere" oder "gelbe Erdbeere" bezeichnet.

Growing Barren Erdbeer Bodendecker

Barren Erdbeere ist eine im Herbst einziehende Staude, die im Winter abstirbt und im Frühjahr wieder grünt. Es ist für USDA-Zonen 4-9 geeignet. In den mildesten Zonen bleiben die Pflanzen das ganze Jahr über immergrün. Diese einfach anzubauende Staude eignet sich für eine Vielzahl von Böden und gedeiht in voller Sonne oder Halbschatten.

Die Pflanze kann von einigen als invasiv angesehen werden, da sie sich schnell über Läufern ausbreitet, ähnlich wie essbare Erdbeeren. Während Ödland dürre tolerant ist, gedeiht es nicht in den heißen Tagen des Südens, bessere Wetten wären W. parviflora und W. lobata, die in dieser Region heimisch sind.

Verwenden Sie unfruchtbare Erdbeere zwischen Trittsteinen oder entlang bewaldeter Wege im hellen Schatten zur Sonne.

Pflege für unfruchtbare Erdbeere

Wie erwähnt, ist unfruchtbare Erdbeere tolerant für minimale Bewässerung, aber um die Pflanze nicht zu stressen, wird eine konstante Menge empfohlen. Ansonsten ist die Pflege der unfruchtbaren Erdbeere ziemlich wartungsfrei und schädlingsfrei.

Ausbreitung von unfruchtbaren Erdbeeren wird durch Aussaat erreicht; Sobald sich die Anlage jedoch etabliert hat, sendet sie schnell Läufer aus und füllt schnell jeden verfügbaren Platz aus. Lassen Sie die Samenköpfe an der Pflanze trocknen und dann entfernen und sammeln Sie die Samen. Trocknen und lagern Sie sie. Unfruchtbare Erdbeere direkt draußen im Herbst oder Frühling säen, oder drinnen vor dem letzten Frost für Frühlingstransplantationen säen.

Nach der unfruchtbaren Erdbeere blüht im Frühling die Pflanze, wieder wie essbare Erdbeere, Früchte. Die Frage ist, ist Frucht der unfruchtbaren Erdbeere essbar? Hierin liegt der größte spürbare Unterschied: Unfruchtbare Erdbeeren sind ungenießbar .

Vorherige Artikel:
Mit langanhaltenden, schönen Blüten ist die pflegeleichte Kreppmyrte ein Gartenliebling. Es ist ein idealer Landschaftsbaum für die hohe Wüste und eine schöne Zierpflanze in jedem Hinterhof. Wenn Ihre reife Kreppmyrte transplantiert werden muss, ist es wichtig, dass Sie die Prozedur beherrschen. Wan
Empfohlen
Frisches Obst aus den eigenen Bäumen ist der Traum vieler Gärtner, die in den Gängen der örtlichen Gärtnerei kreuzen. Sobald dieser spezielle Baum ausgewählt und gepflanzt ist, beginnt das Wartespiel. Geduldige Gärtner wissen, dass es viele Jahre dauern kann, bevor die Früchte ihrer Arbeit verwirklicht werden, aber egal. Nach a
Wenn es jemals die perfekte Pflanze für den ultimativen braunen Daumen gab, ist es die einfache ZZ-Pflanze. Diese praktisch unzerstörbare Zimmerpflanze kann Monate und Monate der Vernachlässigung und des niedrigen Lichtes dauern und immer noch erstaunlich aussehen. Zuvor war die ZZ-Anlage nur in Pflanzgefäßen in Einkaufszentren und großen Bürogebäuden zu finden, wo sie oft fälschlicherweise für falsche Pflanzen gehalten wurden, teilweise weil sie so wenig Pflege brauchten und immer gesund aussahen. Aber in
Sie müssen kein Botaniker sein, um die grundlegenden Teile von Pflanzen und deren Zweck zu kennen. Blätter Photosynthese, Blumen produzieren Früchte, Wurzeln nehmen Feuchtigkeit auf, aber was ist eine Knospe? Knospen an Pflanzen sind Vorboten für neues Wachstum. Dies kann eine Blütenknospe oder eine Blattknospe sein. Das
Wenn wir über Gartenklimas sprechen, benutzen wir oft die Begriffe tropische, subtropische oder gemäßigte Zonen. Tropische Zonen sind natürlich die warmen Tropen rund um den Äquator, wo das sommerliche Wetter das ganze Jahr über herrscht. Gemäßigte Zonen sind kälteres Klima mit vier Jahreszeiten - Winter, Frühling, Sommer und Herbst. Was gena
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wenn Sie nach einem interessanten Gartenprojekt suchen, das duftende Frühlingsblumen hervorbringt, sollten Sie versuchen, Stockpflanzen anzubauen. Die Stammpflanze, auf die hier Bezug genommen wird, ist nicht die Pflanze, die Sie im Gewächshaus als eine Quelle von Stecklingen pflegen, die irgendeine Art von Pflanze sein kann.
Liebe es oder hasse es - wenige Gärtner fühlen sich neutral gegenüber dem Kampferbaum ( Cinnamomum camphora ). Kampferbäume in der Landschaft wachsen sehr groß, sehr schnell, machen einige Hausbesitzer glücklich, andere unbehaglich. Der Baum produziert auch Tausende von Beeren, die Tausende von Setzlingen in Ihrem Garten führen können. Lesen