Azaleen und kaltes Wetter: Azaleen, die in hohen Höhen wachsen


Jeder liebt bunte, im Frühling blühende Azaleen, aber können Sie in kühlen Regionen Azaleen anbauen? Sie können. Azaleen und kaltes Wetter können ineinander greifen, wenn Sie die richtigen Sorten auswählen und für die richtige Pflege sorgen. Es ist auch möglich, Azaleen zu finden, die in hohen Lagen wachsen. Lesen Sie weiter für Informationen über die Pflege von Azaleen in Berggebieten und kühleren Regionen.

Können Sie Azaleen in kühlen Regionen anbauen?

Sie können verschiedene Arten von Azaleen finden, die in freier Wildbahn im gesamten Temperaturbereich von der Arktis bis zu den Tropen wachsen. Azaleen können überall dort gedeihen, wo saure Böden, ausreichend Wasser, begrenzte Feuchtigkeit und Winde sowie ein Mangel an sehr hohen und sehr niedrigen Temperaturen vorhanden sind.

Jahrelang wurden die meisten Azaleensorten für gemäßigte Klimazonen entwickelt, und Azaleen schienen das Reich wärmerer Regionen zu sein. Dies ist nicht mehr der Fall. Nördliche Pflanzenentwickler haben es sich zur Aufgabe gemacht, Azaleen und kaltes Wetter zusammenzubringen. Sie züchteten Sorten, die voll winterhart sind, bis in die Zone 4 und sogar in die Zone 3 mit der richtigen Pflege.

Kannst du Azaleen in kühlen Regionen anbauen? Bei modernen, kaltharten Sorten ist die Antwort ja. Versuchen Sie die Northern Lights Serie von Hybridazaleen, die vom University of Minnesota Landscape Arboretum entwickelt und veröffentlicht wurden. Diese Azaleen sind winterhart bis -30 ° bis -45 ° F (-34 bis -42 ° C).

Die vielleicht härteste Azalee-Sorte von allen ist Northern Lights 'Orchid Lights'. Diese Sorte ist in der Zone 3b winterhart und gedeiht in der Zone 3a mit der richtigen Pflege.

Azaleen, die in hohen Höhen wachsen

Sie müssen ebenso selektiv sein, wenn Sie nach Azaleen suchen, die in hohen Höhen wachsen. Azaleen-Sträucher in großer Höhe müssen sowohl kühlem Wetter als auch Gebirgswinden standhalten.

Eine Variante ist die fünfblättrige Azalee ( Rhododendron quinquefolium ). Diese Azalee wächst in freier Wildbahn in einem schattigen, hochgelegenen Bergland. Es kann bis zu 15 Fuß in der Wildnis erreichen, aber erreicht nur 4 Fuß in der Kultivierung.

Five-Leaf bietet grüne Blätter, die bei der Reifung rote Umrisse entwickeln, und beenden dann die Wachstumsperiode mit einem schönen Rot. Die Blumen sind weiß und hängend.

Für Azaleen in Berglimaten sorgen

Die Pflege von Azaleen in Berggebieten beinhaltet mehr als nur eine winterharte Sorte. Azaleen aller Arten benötigen gut durchlässigen Boden; sie in Lehm zu pflanzen ist, sie zu töten. Sie brauchen auch in Zeiten geringer Niederschläge Bewässerung.

Mulch funktioniert gut, um die Wurzeln von Azaleen in großer Höhe vor Kälte zu schützen. Mulch hält auch Wasser im Boden und hält Unkraut. Verwenden Sie fein strukturierte organische Mulch, wie Kiefernstroh oder Herbstblätter. Halten Sie eine 3 bis 5-Zoll-Schicht um die Pflanzen und halten Sie sie davon ab, das Laub zu berühren.

Vorherige Artikel:
Lychee ist ein subtropischer Baum, der in China heimisch ist. Es kann in den USDA-Zonen 10-11 angebaut werden, aber wie wird es verbreitet? Die Samen verlieren schnell ihre Lebensfähigkeit und das Pfropfen ist schwierig, so dass aus den Stecklingen Litschi wächst. Interesse an Litschi aus Stecklingen wachsen?
Empfohlen
Erdnüsse sind Mitglieder der Familie der Hülsenfrüchte, zusammen mit Bohnen und Erbsen. Die Früchte, die sie produzieren, sind eher eine Erbse als eine Nuss. Die Pflanzen haben eine einzigartige und interessante Art sich zu entwickeln. Nachdem die Blüten befruchtet sind, bilden sie einen Zapfen, der sich vom Eierstock der Blüte nach unten erstreckt. Der
Wenn Sie eine Wildblumenwiese gepflanzt haben, kennen Sie die harte Arbeit, die mit der Schaffung dieses wunderschönen natürlichen Lebensraumes für Bienen, Schmetterlinge und Kolibris verbunden ist. Die gute Nachricht ist, dass, sobald Sie Ihre Wildblumenwiese geschaffen haben, die meiste harte Arbeit beendet ist und Sie sich zurücklehnen und die Ergebnisse Ihrer Arbeit genießen können. Die
Tulpenzwiebeln benötigen mindestens 12 bis 14 Wochen kaltes Wetter, was ein Prozess ist, der natürlich auftritt, wenn die Temperaturen unter 55 ° F (13 ° C) fallen und dies für eine längere Zeit bleiben. Dies bedeutet, dass warmes Wetter und Tulpen wirklich nicht kompatibel sind, da Tulpenzwiebeln in Klimazonen südlich von USDA-Pflanzenhärtezonen nicht gut funktionieren. Leider
Die Zungenfarn-Pflanze ( Asplenium scolopendrium ) des Hirschs ist selbst in ihren heimischen Gebieten eine Seltenheit. Der Farn ist eine ausdauernde Staude, die einst in kühlen nordamerikanischen Gebirgsketten und hohen Bergregionen fruchtbar war. Ihr allmähliches Verschwinden ist wahrscheinlich auf menschliche Eingriffe und Ausdehnung zurückzuführen, die einen Großteil ihrer natürlichen Wachstumszonen zerstört oder zerstört haben. Heute
Wenn Sie ein Landbewohner wie ich sind, kann der Gedanke an absichtlich wachsende Löwenzahnsamen Sie amüsieren, besonders wenn Ihr Rasen und angrenzende Bauernhöfe mit ihnen reich sind. Als Kind war ich schuldig, Löwenzahn aus Samen zu vermehren, indem ich die Samen von Löwenzahnköpfen wehte - und ich mache immer noch, aus einer Laune heraus, als Erwachsener. Je m
Kartoffeln können geerntet werden, wie Sie sie brauchen, aber irgendwann müssen Sie die ganze Ernte graben, um zu konservieren, bevor es gefriert. Jetzt, wo du eine ganze Menge Kartoffeln hast, wie hält man Kartoffeln frisch und brauchbar? Das Aufbewahren von Gartenkartoffeln ist einfach, solange Sie Platz und einen kühlen Ort haben. Si