Erkennen und Verhindern von Spätschäden an Tomaten


Die Tomatenkrankheit ist die seltenste Krankheit, die Tomaten und Kartoffeln betrifft, aber sie ist auch die zerstörerischste. Es war der führende Faktor in der irischen Kartoffel Hungersnot der 1850er Jahre, wo Millionen von Menschen wegen der Zerstörung durch diese tödliche Krankheit hungerten. Bei Tomaten kann der pilzartige Organismus eine Pflanze innerhalb weniger Tage zerstören, wenn die Bedingungen stimmen. Wachsame Beobachtung und Vorbehandlung sind die einzigen Abwehrmaßnahmen gegen die späte Tomatenfäule.

Symptome der späten Seuche auf Tomaten

Phytophthora infestans, der Krankheitserreger, der die Kraut- und Knollenfäule der Tomate verursacht, benötigt Gewebe zum Überleben. Sporangien von einer infizierten Pflanze werden durch die Luft getragen, manchmal mehrere Meilen, und sobald sie auf einem geeigneten Wirt landen, ist die Keimung fast unmittelbar. Tomaten-Kraut- und Knollenfäule braucht nur wenige Stunden, um sich durchzusetzen. Alles was es will ist ein wenig freie Feuchtigkeit auf den Blättern von Regen, Nebel oder Morgentau.

Nach der Infektion werden die Symptome der Kraut- und Knollenfäule in drei oder vier Tagen sichtbar. Kleine Läsionen erscheinen an Stielen, Blättern oder Früchten. Wenn das Wetter feucht und die Temperatur moderat ist - genau wie die meisten regnerischen Sommertage - würde der Krankheitserreger um diese Läsionen sporulieren und die Kraut- und Knollenfäule-Tomate-Krankheit wäre bereit, sich auf den Rest des Gartens und darüber hinaus auszubreiten.

Die winzigen Läsionen der späten Tomatenfäule sind schwer zu erkennen und bleiben manchmal unbemerkt. Die Symptome der Kraut- und Knollenfäule werden deutlicher, wenn der Bereich um die Läsionen wassergetränkt oder gequetscht erscheint und grau-grün oder vergilbt wird. Jede späte Tomatenbrandläsion kann bis zu 300.000 Sporangien pro Tag produzieren und jedes dieser Sporangien kann eine neue Läsion bilden. Wenn die Kraut- und Knollenfäule-Krankheit einmal begonnen hat, kann sie in wenigen Wochen durch Felder gehen. Pflanzenlaub wird vollständig zerstört und die Frucht wird durch dunkle, fettig aussehende Flecken nekrotischen Fleisches zerstört.

Verhindern der späten Seuche auf Tomaten

Hygiene ist der erste Schritt bei der Kontrolle von Tomatenfäule. Säubern Sie alle Trümmer und gefallenen Früchte vom Gartenbereich. Dies ist besonders wichtig in wärmeren Gebieten, in denen ein längeres Einfrieren unwahrscheinlich ist und die Kraut- und Knollenfäule-Tomatenkrankheit in den gefallenen Früchten überwintern kann.

Gegenwärtig sind keine Tomatensorten verfügbar, die resistent gegen späte Tomatenfäule sind, weshalb Pflanzen mindestens zweimal pro Woche inspiziert werden sollten. Da die Symptome der Kraut- und Knollenfäule eher bei feuchten Bedingungen auftreten, sollte in diesen Zeiten mehr Vorsicht walten.

Für den Hausgärtner können Fungizide, die Maneb, Mancozeb, Chlorothanolil oder festes Kupfer enthalten, helfen, Pflanzen vor späterem Tomatenbrand zu schützen. Wiederholte Anwendungen sind während der gesamten Vegetationsperiode notwendig, da die Krankheit jederzeit auftreten kann. Für Bio-Gärtner gibt es einige feste Kupferprodukte, die für den Gebrauch zugelassen sind; Andernfalls müssen alle infizierten Pflanzen sofort entfernt und vernichtet werden.

Die Kraut- und Knollenfäule von Tomaten kann sowohl für den Hausgärtner als auch für den kommerziellen Züchter verheerend sein, aber mit Blick auf die Wetterbedingungen, die Gartenhygiene und die Früherkennung kann dieser Killer von Ernten kontrolliert werden.

Vorherige Artikel:
Üppige, grüne Rasenflächen sind traditionell, aber viele Menschen entscheiden sich für Rasenalternativen, die oft nachhaltiger sind, weniger Wasser benötigen und weniger zeitaufwendig sind als normaler Rasen. Wenn Sie darüber nachdenken, die Veränderung zu machen, betrachten Sie Blue Star Creeper als Gras Alternative. Lesen
Empfohlen
Topiary Rosmarin Pflanzen sind geformte, duftende, schöne und nutzbare Pflanzen. Mit anderen Worten, sie haben ein bisschen von allem zu bieten. Mit einem Rosmarin Topiary erhalten Sie ein Kraut, das herrlich riecht und das Sie in der Küche ernten können. Sie erhalten auch eine schöne, gemeißelte Pflanze, die Dekoration zu Gärten und zu Hause hinzufügt. Wie m
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Vielleicht ist es am schwierigsten, einen lila Garten zu planen, um die Wahl des Pflanzenmaterials zu beschränken. Lila Blütenpflanzen und lila Laubpflanzen umfassen eine große Bandbreite des Farbspektrums. Lies weiter, um zu lernen, wie man einen Garten von Lila kreiert. L
Probleme, die Küstengärten betreffen, stammen hauptsächlich von Wind, Salzsprühnebel, periodischen Sturmwellen, die im Landesinneren wüten können, und dem sich ständig verändernden Sand. Diese Küstengartenprobleme, die nicht nur Erosion verursachen, sondern auch die Gartenlandschaft zerstören können, können vereitelt oder zumindest gezähmt werden. Im Rahmen d
Viele Gärtner lieben es, eine neue Pflanze für den Schattengarten zu entdecken. Wenn Sie nicht mit Paperbush ( Edgeworthia chrysantha ) vertraut sind, ist es ein lustiger und ungewöhnlicher blühender Strauch. Sie blüht früh im Frühling und füllt die Nächte mit magischem Duft. Im Sommer verwandeln die blaugrünen, schlanken Blätter Edgeworthia paperbush in einen Busch. Wenn die
Manchmal fühlt es sich so an, als wären die Gartenarbeiten nie erledigt. Es gibt so viel zu beschneiden, zu teilen, zu verändern und neu zu bepflanzen, und es geht einfach ewig weiter - oh, und vergiss deine Gartenteichreinigung nicht. So schön wie sie sind, Gartenteiche erfordern Wartung, um ihr bestes zu schauen, und obwohl das Säubern eines Teichs nicht Raketenwissenschaft ist, macht es den Prozeß viel glatter, besonders wenn Pflanzen oder Fische Ihren Teich zuhause nennen. Teic
Während all meiner Jahre in Gartencentern, Landschaften und eigenen Gärten habe ich viele Pflanzen bewässert. Bewässerungsanlagen erscheinen wahrscheinlich ziemlich einfach und einfach, aber ich verbringe die meiste Zeit damit, neue Arbeiter auszubilden. Ein Werkzeug, das ich für die richtigen Bewässerungspraktiken unentbehrlich finde, ist der Wasserstab. Was