Self-Seeding Perennials für den Garten - wachsende Stauden, die selbst säen



Stauden sind zuverlässige Blumen, die, einmal gepflanzt, die Landschaft für mehrere Jahre verschönern. Also, was sind selbst säende Stauden und wie werden sie in der Landschaft verwendet? Stauden, die selbst säen, wuchern nicht nur jedes Jahr von den Wurzeln, sondern sie verbreiten auch neue Pflanzen, indem sie am Ende der Wachstumsperiode Samen auf den Boden fallen lassen.

Selbstaussaat Stauden für Gärten

Das Pflanzen von Stauden, die selbst säen, kann eine sehr gute Sache sein, wenn Sie einen Bereich haben, den Sie mit mehrjährigen Blüten bedecken möchten. Allerdings neigen die meisten selbst säenden Stauden dazu, ein bisschen aggressiv zu sein, also planen Sie sorgfältig, bevor Sie pflanzen.

Hier ist eine Liste von einigen der besten Selbstaussaat Stauden für Gärten, zusammen mit ihren USDA Pflanzenhärtezonen.

Süßer William ( Dianthus barbatus ), Zonen 3-7

Vier Uhr ( Miribilis Jalapa ), Zonen 8-11

Junggesellenknöpfe ( Centaurea montana ), Zonen 3-8

Coreopsis / Tickseed ( Coreopsis spp.), Zonen 4-9

Violett ( Viola spp.), Zonen 6-9

Glockenblume ( Campanula ), Zonen 4-10

Verbene ( Verbena bonariensis ), Zonen 6-9

Akelei ( Aquilegia spp.), Zonen 3-10

Gayfeather / lodernder Stern ( Liatris spp.), Zonen 3-9

Sonnenhut ( Echinacea purpurea ), Zonen 3-10

Schmetterlingskraut ( Asclepias incarnata ), Zonen 3-8

Wachsende selbstsetzende mehrjährige Pflanzen

Seien Sie geduldig, da Stauden ein oder zwei Jahre benötigen, um sich zu etablieren. Wenn Sie jedoch mit den größtmöglichen Pflanzen beginnen, werden die Pflanzen groß genug sein, um eine Show viel früher zu zeigen.

Bestimmen Sie die Bedürfnisse jeder Staude und pflanzen Sie entsprechend. Obwohl die meisten die Sonne brauchen, profitieren einige von Teilschatten, besonders in heißen Klimazonen. Stauden nehmen auch die meisten Bodentypen relativ gut an, aber die meisten benötigen gut durchlässigen Boden.

Wildflower-Mischungen sind eine weitere gute Quelle für selbstsetzende mehrjährige Pflanzen. Suchen Sie nach Samenpackungen, die für Ihre Wachstumszone geeignet sind.

Mulch Stauden mit trockenen Blättern oder Stroh im Herbst, um die Wurzeln vor Einfrieren und Auftauen des Bodens zu schützen. Entfernen Sie den Mulch, bevor im Frühjahr neues Wachstum auftritt.

Ein bis zwei Zentimeter Kompost oder gut verdorbener Mist, der in den Boden gegraben wurde, fängt Stauden gut an. Ansonsten reicht eine Fütterung im Frühjahr mit einem Allzweckdünger für die meisten Stauden aus.

Vorherige Artikel:
Nichts ist in einem Garten nützlicher als ein pflegeleichtes Immergrün, das in schattigen Bereichen gut funktioniert. Taunton Eibe Sträucher passen die Rechnung als kurze, attraktive immergrüne mit einer schönen sich ausbreitenden Form, die Schatten tolerieren. Für weitere Informationen, einschließlich Tipps zur Pflege von Taunton Eibe, lesen Sie weiter. Taunt
Empfohlen
Einst rein dekorativ, ziehen die Containergärten jetzt doppelte Aufgaben, die ästhetisch und funktional sind. Zu den multifunktionalen Behälterdesigns kommen nun Zwergobstbäume, Gemüse, Kräuter und Beeren, die Pflanzen wie Preiselbeeren produzieren. Sie denken vielleicht: Halten Sie eine Minute, Topfpflanzen Cranberry? Wach
Es ist das größte Gefühl auf der Welt, wenn deine Landschaft komplett ist, die Bäume groß genug sind, um eine Schattenpfütze auf den Rasen zu werfen und du kannst endlich nach den Jahren entspannen, in denen du einen alten, tristen Rasen in ein gepflanztes Paradies verwandelt hast. Wenn Sie diese traurige kleine Pflanze in der Ecke bemerken, verwelkt und mit dunklen Flecken bedeckt, werden Sie wissen, dass es an der Zeit ist, wieder an die Arbeit zu gehen, wenn Sie wissen, wie man Botryosphaeria canker an Pflanzen erkennt. Was
Also, was ist ein Hackberry und warum sollte man ihn in der Landschaft wachsen lassen? Lesen Sie weiter, um mehr über diesen interessanten Baum zu erfahren. Was ist ein Hackberry-Baum? Eine Hackberry ist ein mittelgroßer Baum, der in North Dakota beheimatet ist, aber in den meisten Teilen der Vereinigten Staaten überleben kann. H
Krepp-Jasmin (auch Krepp-Jasmin genannt) ist ein hübscher kleiner Strauch mit einer runden Form und an Blumen erinnernden Pinwheels an Gardenien. Steigende 8 Fuß hoch, Krepp-Jasmin-Pflanzen wachsen etwa 6 Meter breit und sehen aus wie abgerundete Hügel aus glänzend grünen Blättern. Crepe Jasmin Pflanzen sind nicht sehr anspruchsvoll, und das macht Crêpe Jasmin Pflege zum Kinderspiel. Lesen
Zu einem bestimmten Zeitpunkt würden Stadtbewohner mit wenig mehr als einer winzigen Betonterrasse kichern, wenn man sie fragt, wo sich ihr Garten befindet. Allerdings wird heute schnell wieder entdeckt, dass viele Pflanzen in kleinen Räumen mit alten biointensiven Anbaumethoden außergewöhnlich gut wachsen. Wa
Großblättrige Lupine ist eine große, zähe, blühende Pflanze, die manchmal als Zierpflanze angebaut wird, aber oft auch als Gras bekämpft wird. Lesen Sie weiter, um mehr über wachsende Lupinen zu lernen, und wenn die Kontrolle von Lupinen in großen Blättern die beste Option ist. Bigleaf Lupine Informationen Was ist eine Bigleaf Lupinen Pflanze? Großblä