Self-Seeding Perennials für den Garten - wachsende Stauden, die selbst säen



Stauden sind zuverlässige Blumen, die, einmal gepflanzt, die Landschaft für mehrere Jahre verschönern. Also, was sind selbst säende Stauden und wie werden sie in der Landschaft verwendet? Stauden, die selbst säen, wuchern nicht nur jedes Jahr von den Wurzeln, sondern sie verbreiten auch neue Pflanzen, indem sie am Ende der Wachstumsperiode Samen auf den Boden fallen lassen.

Selbstaussaat Stauden für Gärten

Das Pflanzen von Stauden, die selbst säen, kann eine sehr gute Sache sein, wenn Sie einen Bereich haben, den Sie mit mehrjährigen Blüten bedecken möchten. Allerdings neigen die meisten selbst säenden Stauden dazu, ein bisschen aggressiv zu sein, also planen Sie sorgfältig, bevor Sie pflanzen.

Hier ist eine Liste von einigen der besten Selbstaussaat Stauden für Gärten, zusammen mit ihren USDA Pflanzenhärtezonen.

Süßer William ( Dianthus barbatus ), Zonen 3-7

Vier Uhr ( Miribilis Jalapa ), Zonen 8-11

Junggesellenknöpfe ( Centaurea montana ), Zonen 3-8

Coreopsis / Tickseed ( Coreopsis spp.), Zonen 4-9

Violett ( Viola spp.), Zonen 6-9

Glockenblume ( Campanula ), Zonen 4-10

Verbene ( Verbena bonariensis ), Zonen 6-9

Akelei ( Aquilegia spp.), Zonen 3-10

Gayfeather / lodernder Stern ( Liatris spp.), Zonen 3-9

Sonnenhut ( Echinacea purpurea ), Zonen 3-10

Schmetterlingskraut ( Asclepias incarnata ), Zonen 3-8

Wachsende selbstsetzende mehrjährige Pflanzen

Seien Sie geduldig, da Stauden ein oder zwei Jahre benötigen, um sich zu etablieren. Wenn Sie jedoch mit den größtmöglichen Pflanzen beginnen, werden die Pflanzen groß genug sein, um eine Show viel früher zu zeigen.

Bestimmen Sie die Bedürfnisse jeder Staude und pflanzen Sie entsprechend. Obwohl die meisten die Sonne brauchen, profitieren einige von Teilschatten, besonders in heißen Klimazonen. Stauden nehmen auch die meisten Bodentypen relativ gut an, aber die meisten benötigen gut durchlässigen Boden.

Wildflower-Mischungen sind eine weitere gute Quelle für selbstsetzende mehrjährige Pflanzen. Suchen Sie nach Samenpackungen, die für Ihre Wachstumszone geeignet sind.

Mulch Stauden mit trockenen Blättern oder Stroh im Herbst, um die Wurzeln vor Einfrieren und Auftauen des Bodens zu schützen. Entfernen Sie den Mulch, bevor im Frühjahr neues Wachstum auftritt.

Ein bis zwei Zentimeter Kompost oder gut verdorbener Mist, der in den Boden gegraben wurde, fängt Stauden gut an. Ansonsten reicht eine Fütterung im Frühjahr mit einem Allzweckdünger für die meisten Stauden aus.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Wussten Sie, dass Honig Enzyme zur Förderung des Wurzelwachstums in Pflanzen enthalten kann? Das ist wahr. Viele Menschen haben Erfolg mit der Verwendung von Honig zum Wurzelschneiden gefunden. Vielleicht können Sie es auch versuchen. Lesen Sie weiter, um mehr über die Verwendung von Honig für Stecklinge zu erfahren. Ho
Empfohlen
Es scheint einfach nicht wie die Feiertage ohne einen hell geschmückten Baum in der Ecke des Wohnzimmers zu sitzen. Einige Leute gehen mit Plastikbäumen, die sie in eine Kiste zusammenfallen lassen können und andere wählen frisch geschnittene Kiefern, aber Gärtner im Wissen wählen häufig Kiefern der Norfolk-Insel. Obwoh
Gärtner suchen immer nach neuen Wegen, um die Wachstumssaison zu verlängern und ihre Pflanzenexperimente erfolgreicher zu machen. Viele wenden sich an Mini-Gewächshäuser, wenn sie ein spezifisches Mikroklima schaffen müssen oder nicht genügend Platz für eine größere, dauerhaftere Gewächshausstruktur haben. Sie könn
Fast alle Obstbäume benötigen Bestäubung in Form von Fremdbestäubung oder Selbstbestäubung, um Früchte zu produzieren. Wenn Sie den Unterschied zwischen den beiden sehr unterschiedlichen Prozessen verstehen, können Sie besser planen, bevor Sie Obstbäume in Ihrem Garten pflanzen. Wenn Sie Platz für nur einen Obstbaum haben, ist ein kreuzbestäubender, selbst ertragreicher Baum die Antwort. Wie funk
Yuccas sind beliebte Akzentpflanzen, die Gärten und Landschaften wüstenähnlich oder tropisch wirken lassen. Im Gegensatz zu einigen Yucca-Arten kann Yucca mit gekrümmten Blättern in relativ kühlen und feuchten Regionen wachsen. Ein geschwungenes Blatt Yucca, das in einem Hof ​​oder in einem Steingarten wächst, fügt eine dekorative Note hinzu. Was ist ge
Was sind Aronia Beeren? Aronia-Beeren ( Aronia melanocarpa syn. Photinia melanocarpa ), auch Chokecherries genannt, werden in Hinterhofgärten in den USA immer beliebter, hauptsächlich wegen ihrer vielen gesundheitlichen Vorteile. Sie werden sie wahrscheinlich zu scharf finden, um alleine gegessen zu werden, aber sie machen wundervolle Marmeladen, Gelees, Sirups, Tees und Wein.
Staghorn Farne sind schöne Solitärpflanzen, die gute Konversationsstücke sein können. Sie sind jedoch keineswegs frosthart, daher müssen die meisten Gärtner besondere Sorgfalt walten lassen, um sicherzustellen, dass sie den Winter überstehen und eine Chance bekommen, diese imposante Größe zu erreichen, von der sie bekannt sind. Meisten