Warum sind Drainagelöcher wichtig: Töpfe müssen Drainagelöcher haben



Warum sind Drainagelöcher wichtig? Egal, welche Art von Pflanzen Sie anbauen, ist die Verwendung von Behältern mit Entwässerungslöchern für ihre Gesundheit wesentlich. Ein Mangel an Drainage ist einer der häufigsten Schuldigen bei ungesunden und sterbenden Pflanzen.

Warum brauchen Töpfe Löcher?

Mit Ausnahme einiger Wasserpflanzen sitzen Pflanzenwurzeln nicht gerne im Wasser. Sie müssen Sauerstoff und Kohlendioxid mit der Luft austauschen, und überschüssiges Wasser schließt die Lufttaschen im Boden ab. Pflanzen in Töpfen ohne Drainagelöcher neigen zu Überfeuchtung. Selbst wenn die Bodenoberfläche trocken erscheint, kann der Boden am Boden des Topfes klatschnass sein.

Durchfeuchteter Boden kann zu Wurzelfäule führen, eine ernste Erkrankung, die Ihre Pflanzen leicht töten kann. Anzeichen für Wurzelfäule sind verwelkte Blätter, die sich nach dem Gießen nicht aufblähen, gelbe Blätter und Blatttropfen. Wenn Sie die Pflanze aus dem Behälter entfernen, können Sie schwarze oder braune, schleimige oder matschige Wurzeln sehen.

Ein weiterer wichtiger Grund, um sicherzustellen, dass genügend Löcher in den Töpfen sind, ist die Vermeidung von Salzablagerungen in der Blumenerde. Leitungswasser und Düngemittel enthalten Salze, die Pflanzen schädigen können. Da Pflanzenwurzeln Wasser aufnehmen, hinterlassen sie einige der Salze und Salze konzentrieren sich im Laufe der Zeit im Boden. Wenn Sie gründlich gießen und das Wasser durch die Abflusslöcher im Boden des Behälters ausströmen lassen, werden Salze aus dem Boden gespült.

Ohne Entwässerungslöcher werden Salze niemals aus dem Boden entfernt, sondern bauen sich einfach auf und schaffen so eine ungesunde Umgebung für Ihre Pflanzen. Wenn sich Salze in Ihrer Blumenerde ansammeln, können Sie sehen, dass die Blätter der Pflanze an den Spitzen und Kanten braun werden, oder Sie können eine weißliche Salzkruste auf der Bodenoberfläche sehen.

Viele Hausbesitzer halten ihre Zimmerpflanzen in Untertassen sitzen, um die Möbel oder den Boden vor Tropfen zu schützen. Dies ist in Ordnung, aber stellen Sie sicher, dass das Wasser nicht in der Untertasse sitzt, wo es direkt zurück in die Blumenerde saugen kann. Achten Sie darauf, das Wasser regelmäßig aus jeder Untertasse zu entfernen. Oder versuchen Sie, Ihre Pflanzen in der Küchenspüle zu gießen und dann nach dem Abtropfen wieder zu den Untertassen zu bringen.

Können Sie Töpfe ohne Drainagelöcher verwenden?

Wenn dein Topf ohne ein Entwässerungsloch kam, schau, ob du Löcher in den Boden bohren kannst. Wenn es nicht möglich ist, Löcher in Ihren Behälter zu bohren, versuchen Sie es als dekorativen Topf in einem "doppelten Topf" -System.

Topf in einem kleineren Behälter mit Entwässerungslöchern, dann den kleineren Topf in den größeren, dekorativen Topf legen. Jedes Mal, wenn Sie Wasser brauchen, entfernen Sie einfach den kleineren Behälter und gießen Sie es in die Spüle. Wenn es fertig ist zu entleeren, ersetzen Sie es in den dekorativen Topf.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Für diejenigen von Ihnen, die in ländlichen Gebieten leben, besteht die Möglichkeit, dass Sie gelegentlich einen oder zwei Bären gesehen haben. Ob sie den Garten trampeln oder in Ihrem Müll stöbern, es ist wichtig, dass Sie lernen, Bären fernzuhalten. Bear
Empfohlen
Sind Aronia Beeren das neue Superfood oder nur eine köstliche Beere aus dem östlichen Nordamerika? Wirklich, sie sind beide. Alle Beeren enthalten Antioxidantien und haben Krebs bekämpfende Eigenschaften mit der Acai-Beere, die zuletzt angepriesen wurde. Die Schönheit von Aronia Beeren ist, dass sie hier in den USA heimisch sind, was bedeutet, dass Sie Ihre eigenen wachsen können. Der
Die einjährigen Blüten der Zone 3 sind einjährige Pflanzen, die nicht die winterlichen Temperaturen des Klimas überstehen müssen, aber kältebeständige Einjährige stehen vor einer relativ kurzen Frühjahrs- und Sommerwachstumszeit. Denken Sie daran, dass die meisten Einjährigen in Zone 3 wachsen werden, aber einige sind in der Lage, schneller zu etablieren und Blüten früher zu produzieren. Einjährige
Der Winter-Geißblatt-Strauch ( Lonicera fragrantissima ) wurde Mitte des 19. Jahrhunderts aus China eingeführt, und seine herrlich duftenden Blüten wurden bald zu einem Liebling der Gärtner und Landschaftsgärtner. Sie können immer noch unbeaufsichtigte Stände finden, die an bröckelnden alten Gehöften und Friedhöfen gedeihen. Erfahren
Das Hinzufügen von Farbe im Garten ist mehr als nur ein paar bunte Gartenpflanzen zu pflücken. Es gibt ein paar Dinge, die zuerst berücksichtigt werden müssen. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, was diese sind, und erhalten Sie weitere Tipps, um dieses Vorhaben zu erleichtern. Wählen Sie bunte Gartenpflanzen Im Pflanzenverkauf werde ich oft gebeten, die besten Pflanzen für Farbe vorzuschlagen. Norm
Es ist nicht ungewöhnlich, dass die ersten Schritte in Bonsai mit weniger als idealen Ergebnissen zusammentreffen. Das übliche Szenario ist wie folgt: Sie erhalten einen Bonsai als Geschenk zu Weihnachten oder zu Ihrem Geburtstag. Du liebst es und möchtest, dass es sich gut darum kümmert und es stark wachsen lässt. Abe
Smartweed ist eine häufige Wildblume, die oft an Straßenrändern und Bahngleisen wächst. Dieses wilde Korn ist eine wichtige Nahrungsquelle für Wildtiere, aber es wird zu einem giftigen Unkraut, wenn es in Gartengrundstücke und Rasenflächen gelangt. Was ist Smartweed? Smartweed ( Polygonum pensylvanicum ) ist ein jährliches Laubblatt. Als ei