Canna Lily Deadheading: Tipps für die Deadheading Canna Lily Pflanzen



Canna Lilien sind schöne, einfach anzubauende Pflanzen, die mühelos einen Hauch tropischer Pflanzen in Ihren Garten bringen. Sie sind besonders willkommen für Gärtner mit sehr heißen Sommern. Wo andere Blumen schrumpeln und welken, gedeihen Canna-Lilien in der Hitze. Aber wie stellst du sicher, dass du den ganzen Sommer lang deine Canna-Lilien mit Blumen optimal machst? Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man eine Canna-Lilie toten kann.

Canna Lily Deadheads

Sollten Canna Lilien toter Kopf sein? In der Frage, ob und wie man Canna-Lilien-Pflanzen überhaupt beseitigen kann, ist die Jury etwas aus. Einige Gärtner sind hartnäckig, dass Canna Lily Deadheading unnötigerweise zukünftige Blüten tötet, während andere getreulich Blumensträucher auf den Boden schneiden.

Keine der beiden Methoden ist notwendigerweise "falsch", da Canna-Lilien fruchtbare Bloomers sind. Und beide Methoden können zu mehr Blüten führen. Ein guter Kompromiss, den viele Gärtner verwenden, ist jedoch, vorsichtig nur die verbrauchten Blumen zu entfernen.

Abgenutzte Canna Blooms

Der Hauptgrund für die Beseitigung von Blüten besteht darin, das Setzen von Samen zu verhindern. Pflanzen verbrauchen Energie, indem sie Samen herstellen, und wenn Sie nicht vorhaben, die Samen zu sammeln, könnte diese Energie besser genutzt werden, um mehr Blumen zu machen.

Einige Canna Lilien machen große schwarze Samenhülsen, während andere steril sind. Lassen Sie eine Blume oder zwei verblassen und beobachten Sie es - wenn Sie nicht sehen, Samenkapseln entwickeln, müssen Sie nicht kopflos außer Ästhetik.

Wenn du verbrauchte Canna-Blüten abschneidest, sei vorsichtig. Normalerweise bilden sich neue Knospen direkt neben den verbrauchten Blumen. Schneiden Sie nur die verblassende Blume ab und lassen Sie die Knospen an Ort und Stelle. Ziemlich bald sollten sie sich in neue Blumen öffnen.

Wenn Sie die Knospen oder sogar den ganzen Stengel entfernen, ist noch nicht alles verloren. Die Pflanze wird schnell neue Stiele und Blüten anbauen. Es dauert nur ein wenig länger.

Vorherige Artikel:
Viele Leute bevorzugen, Stangenbohnen über Buschbohnen wegen der Tatsache zu wachsen, dass Stangenbohnen länger produzieren. Aber Stangenbohnen erfordern etwas mehr Aufwand als Buschbohnen, weil sie abgesteckt werden müssen. Zu lernen, wie man Stangenbohnen einsetzt, ist einfach. Lassen Sie uns ein paar Techniken betrachten. M
Empfohlen
Tränendes Herz Pflanzen sind eine wunderbare Ergänzung für den mehrjährigen Garten. Mit ihren extrem ausgeprägten, herzförmigen Blüten und dem geringen Pflegebedarf verleihen diese Büsche jedem Garten einen farbenfrohen Charme aus der Alten Welt. Aber was sollten Sie tun, wenn die Temperaturen sinken? Lesen
Brunnengras ist ein spektakuläres Zierobjekt, das der Landschaft Bewegung und Farbe verleiht. Es ist im Landwirtschaftsministerium der Zone 8, aber als ein warmes Jahreszeitgras robust, es wird nur als ein jährliches in kühleren Gebieten wachsen. Fountain Grass Pflanzen sind mehrjährig in den wärmeren Klimazonen, aber um sie in kälteren Gegenden zu retten, versuchen Sie, Brunnengras drinnen zu pflegen. Lern
Weiße Eichen ( Quercus alba ) sind nordamerikanische Ureinwohner, deren natürlicher Lebensraum sich vom südlichen Kanada über Florida bis nach Texas und bis nach Minnesota erstreckt. Sie sind sanfte Riesen, die 100 Fuß hoch werden können und seit Jahrhunderten leben. Ihre Zweige spenden Schatten, ihre Eicheln füttern Wildtiere und ihre Herbstfarben blenden jeden, der sie sieht. Lesen
Verbena ist eine fabelhafte Wahl für niedrige, breite Abdeckung in schillernden, hellen Farben. Verbena ist eine Staude bis USDA Zone 6. Es ist sehr kurzlebig, obwohl, selbst wenn es den Winter in Ihrer Gegend überleben kann, muss es alle zwei oder drei Jahre ersetzt werden. Viele Gärtner in kälteren Klimazonen behandeln es einfach als einjährig, da es selbst im ersten Wachstumsjahr sehr schnell und kräftig blüht. Also,
Haben Sie Blaubeerpflanzen, die keine Früchte produzieren? Vielleicht sogar ein Blaubeerbusch, der nicht einmal blüht? Fürchte dich nicht, die folgenden Informationen werden dir helfen, die Gründe für einen nicht blühenden Blaubeerbusch herauszufinden und Blaubeeren zu ernten, um zu blühen und Früchte zu bekommen. Hilfe
Liebstöckel ist ein altes Kraut, das in Küchengärten zur Behandlung von Bauchschmerzen verwendet wurde. Während Liebstöckel aus Teilungen vermehrt werden kann, ist die häufigste Methode die Keimung von Liebstöckel. Samen gewachsen Liebstöckel macht für eine wunderschöne mehrjährige Kraut, das eine große Ergänzung zu jedem Kräutergarten ist. Interessiert