Was ist teilweises Sonnenlicht: Partielle Sonnenmuster verstehen



Damit Pflanzen überleben und gedeihen können, benötigen sie bestimmte Dinge. Zu diesen Dingen gehören Boden, Wasser, Dünger und Licht. Verschiedene Pflanzen benötigen unterschiedliche Lichtstärken; Manche bevorzugen die Morgensonne, manche die Sonne des ganzen Tages, andere genießen gefiltertes Licht den ganzen Tag und andere Schatten. Es kann verwirrend sein, all diese Lichtanforderungen zu sortieren. Während Sonne und Schatten ziemlich geradlinig sind, sind teilweise Sonne oder Halbschatten etwas mehrdeutig.

Manchmal kann die Bestimmung der Sonnendichte und der partiellen Sonnenmuster schwierig sein. Sonnenlicht ist für die Photosynthese notwendig, mit der Pflanzen Nahrung bilden, die sie zum Gedeihen brauchen. Die meisten Lichtanforderungen sind auf Samenpackungen oder auf den Kunststoffeinlagen aufgeführt, die in Topfpflanzen gefunden werden. Diese Lichtanforderungen sind relativ zu der Sonnenmenge, die für die Pflanzennahrungsproduktion notwendig ist.

Was ist teilweises Sonnenlicht?

Viele Gärtner stellen die Frage; sind Teil Sonne und Teil Schatten gleich? Während teilweise Sonne und Halbschatten oft synonym verwendet werden, gibt es eine feine Linie zwischen den beiden.

Partielle Sonne bedeutet im Allgemeinen weniger als sechs und mehr als vier Sonnenstunden pro Tag. Pflanzen für die partielle Sonne werden sich an einem Ort gut machen, an dem sie jeden Tag eine Pause von der Sonne bekommen. Sie mögen die Sonne, aber tolerieren keinen vollen Tag davon und brauchen jeden Tag etwas Schatten.

Halbschatten bedeutet weniger als vier Stunden, aber mehr als anderthalb Stunden Sonne. Pflanzen, die teilweise Sonnenlicht benötigen, sollten mit den minimalen Sonnenlichtanforderungen versorgt werden. Pflanzen, die Halbschatten benötigen, sollten an Standorten gepflanzt werden, wo sie vor der heißen Nachmittagssonne geschützt sind. Halbschattenpflanzen können auch als solche bezeichnet werden, die gefiltertes oder gesprenkeltes Licht benötigen. Diese Pflanzen gedeihen unter dem Schutz anderer größerer Pflanzen, Bäume oder gar einer Gitterstruktur.

Sonnenlicht messen

Die Menge an Sonnenlicht, die bestimmte Bereiche in Ihrem Garten erhalten, ändert sich mit der Jahreszeit und Knospung von Bäumen und Pflanzen. Zum Beispiel kann ein Standort im frühen Frühling viel Sonne erhalten, aber sobald die Blätter auf Bäumen ausknospen, kann es weniger Sonne oder gefilterte Sonne erhalten. Dies kann dazu führen, dass das Bestimmen von Teilen von Sonnenpartien schwierig zu beurteilen ist, was die Auswahl von Pflanzen für die partielle Sonne ebenso schwierig macht.

Wenn Sie jedoch sicher sein wollen, wie viel Sonnenlicht Ihre Pflanzen erhalten, können Sie in einen Suncaic investieren, der genaue Sonnenlichtmessungen ermöglicht. Mit diesem kostengünstigen Gerät können Sie bestimmte Standorte in Ihrem Garten vor dem Pflanzen testen. Nach zwölf Stunden der Messung teilt Ihnen das Gerät mit, ob das Gebiet voller Sonne, teilweise Sonne, Halbschatten oder Vollschatten ist. Wenn genaue Messungen notwendig sind, ist dies ein gutes kleines Werkzeug, in das man investieren kann.

Vorherige Artikel:
Lantana ist beliebt für seine leuchtenden Blumen, die den ganzen Sommer lang halten und für seinen Ruf als pflegeleichter Strauch. Leider kann sogar Lantana Krankheiten bekommen und braucht Gärtnerpflege. Oftmals resultiert die Krankheit aus einer unangemessenen kulturellen Pflege. Lesen Sie weiter für eine Diskussion über Lantana Pflanzenkrankheiten und Tipps zur Behandlung von Krankheiten in Lantana. Kra
Empfohlen
Klettern Hortensie ist eine spektakuläre Pflanze, aber es hat eine wilde Natur und geraten leicht außer Kontrolle geraten, wenn Sie nicht vorsichtig sind. Das Beschneiden von Kletterhortensien ist nicht schwierig und wird den Wein am besten aussehen lassen. Lesen Sie weiter, um mehr über den Aufstieg von Hortensien zu lernen. W
Spinat-Weißrost kann eine verwirrende Bedingung sein. Für den Anfang ist es nicht wirklich eine Rostkrankheit, und es wird oft zunächst für Falschen Mehltau verwechselt. Wenn diese Option deaktiviert ist, kann dies zu erheblichen Ernteverlusten führen. 1907 in abgelegenen Gebieten entdeckt, sind heute Spinatpflanzen mit Weißrost überall auf der Welt zu finden. Lesen
Als eine Gesellschaft wurden wir geschult, um Bedeutung in bestimmten Farben zu sehen; rot bedeutet Halt, grün bedeutet gehen, gelb sagt vorsichtig sein. Auf einer tieferen Ebene können Farben jedoch auch bestimmte Emotionen in uns hervorrufen. Helle Farben können uns energetischer und lebendiger fühlen lassen. Kü
Haben Sie jemals einen Baum wie Fichte gesehen, mit gesunden Nadeln an den Spitzen der Äste, aber überhaupt keine Nadeln, wenn Sie weiter unten auf den Ast schauen? Dies wird durch Nadelstichkrankheit verursacht. Erfahren Sie mehr in diesem Artikel. Was ist Needle-Cast-Krankheit? Needle-Cast-Krankheiten verursachen, dass Fichten ihre älteren Nadeln "wegwerfen" und nur die jungen Nadeln an den Spitzen der Zweige behalten. D
Eukalyptus ( Eucalyptus spp.) Stammt ursprünglich aus Australien, aber die schnell wachsenden Bäume wurden auf der ganzen Welt wegen ihrer attraktiven Schälrinde und duftenden Blätter kultiviert. Obwohl mehr als 900 Arten von Eukalyptusbäumen existieren, sind einige in den Vereinigten Staaten beliebter als andere. Les
Croton-Pflanzen ( Codiaeum variegatum ) sind unglaublich vielfältige Pflanzen, die oft als Zimmerpflanzen angebaut werden. Die Croton Zimmerpflanze hat den Ruf, pingelig zu sein, aber in Wirklichkeit, wenn Sie wissen, wie man sich für eine Croton Zimmerpflanze richtig sorgt, kann es für eine widerstandsfähige und schwer zu vernichtende Pflanze sorgen. Cr