Was ist teilweises Sonnenlicht: Partielle Sonnenmuster verstehen



Damit Pflanzen überleben und gedeihen können, benötigen sie bestimmte Dinge. Zu diesen Dingen gehören Boden, Wasser, Dünger und Licht. Verschiedene Pflanzen benötigen unterschiedliche Lichtstärken; Manche bevorzugen die Morgensonne, manche die Sonne des ganzen Tages, andere genießen gefiltertes Licht den ganzen Tag und andere Schatten. Es kann verwirrend sein, all diese Lichtanforderungen zu sortieren. Während Sonne und Schatten ziemlich geradlinig sind, sind teilweise Sonne oder Halbschatten etwas mehrdeutig.

Manchmal kann die Bestimmung der Sonnendichte und der partiellen Sonnenmuster schwierig sein. Sonnenlicht ist für die Photosynthese notwendig, mit der Pflanzen Nahrung bilden, die sie zum Gedeihen brauchen. Die meisten Lichtanforderungen sind auf Samenpackungen oder auf den Kunststoffeinlagen aufgeführt, die in Topfpflanzen gefunden werden. Diese Lichtanforderungen sind relativ zu der Sonnenmenge, die für die Pflanzennahrungsproduktion notwendig ist.

Was ist teilweises Sonnenlicht?

Viele Gärtner stellen die Frage; sind Teil Sonne und Teil Schatten gleich? Während teilweise Sonne und Halbschatten oft synonym verwendet werden, gibt es eine feine Linie zwischen den beiden.

Partielle Sonne bedeutet im Allgemeinen weniger als sechs und mehr als vier Sonnenstunden pro Tag. Pflanzen für die partielle Sonne werden sich an einem Ort gut machen, an dem sie jeden Tag eine Pause von der Sonne bekommen. Sie mögen die Sonne, aber tolerieren keinen vollen Tag davon und brauchen jeden Tag etwas Schatten.

Halbschatten bedeutet weniger als vier Stunden, aber mehr als anderthalb Stunden Sonne. Pflanzen, die teilweise Sonnenlicht benötigen, sollten mit den minimalen Sonnenlichtanforderungen versorgt werden. Pflanzen, die Halbschatten benötigen, sollten an Standorten gepflanzt werden, wo sie vor der heißen Nachmittagssonne geschützt sind. Halbschattenpflanzen können auch als solche bezeichnet werden, die gefiltertes oder gesprenkeltes Licht benötigen. Diese Pflanzen gedeihen unter dem Schutz anderer größerer Pflanzen, Bäume oder gar einer Gitterstruktur.

Sonnenlicht messen

Die Menge an Sonnenlicht, die bestimmte Bereiche in Ihrem Garten erhalten, ändert sich mit der Jahreszeit und Knospung von Bäumen und Pflanzen. Zum Beispiel kann ein Standort im frühen Frühling viel Sonne erhalten, aber sobald die Blätter auf Bäumen ausknospen, kann es weniger Sonne oder gefilterte Sonne erhalten. Dies kann dazu führen, dass das Bestimmen von Teilen von Sonnenpartien schwierig zu beurteilen ist, was die Auswahl von Pflanzen für die partielle Sonne ebenso schwierig macht.

Wenn Sie jedoch sicher sein wollen, wie viel Sonnenlicht Ihre Pflanzen erhalten, können Sie in einen Suncaic investieren, der genaue Sonnenlichtmessungen ermöglicht. Mit diesem kostengünstigen Gerät können Sie bestimmte Standorte in Ihrem Garten vor dem Pflanzen testen. Nach zwölf Stunden der Messung teilt Ihnen das Gerät mit, ob das Gebiet voller Sonne, teilweise Sonne, Halbschatten oder Vollschatten ist. Wenn genaue Messungen notwendig sind, ist dies ein gutes kleines Werkzeug, in das man investieren kann.

Vorherige Artikel:
Die Pflanzen von ruellia sind einfach zu pflegen und eignen sich hervorragend als Abdeckung. Also, was ist Ruellia und kann dieser Mexikaner in unserer eigenen Gartenlandschaft kultiviert werden? Lesen Sie weiter, um mehr über wachsende Rurellia zu erfahren. Was ist Ruellia? Ruellia Blumen sind 2-Zoll langen trichterförmigen Blüten wachsen auf einem mehrjährigen Strauch. Ur
Empfohlen
Apfel Minze ( Mentha Suaveolens ) ist eine schöne, aromatische Pflanze, die schnell anstößig werden kann, wenn sie nicht enthalten ist. Wenn es eingesperrt ist, ist dies ein schönes Kraut mit vielen fantastischen kulinarischen, medizinischen und dekorativen Eigenschaften. Lass uns mehr darüber lernen, wie man eine Apfelminz-Kräuterpflanze anbaut. Über
Gärtner, die das Glück haben, ein natürliches Wasserspiel zu haben, das durch ihr Grundstück fließt, können auch Herausforderungen bei der Landschaftsgestaltung finden. Die Schaffung von Wildschutzgebieten für Tiere und Vögel und die Entwicklung einer natürlich aussehenden Landschaft sind nur ein paar gemeinsame Ziele bei der Auswahl von Flussbänken. Pflanzen
Es ist eine bekannte Tatsache, dass Termiten sich mit Holz und anderen Stoffen mit Zellstoff anfreunden. Wenn Termiten in Ihr Haus kommen und unvermindert bleiben, können sie die strukturellen Teile eines Hauses zerstören. Niemand will das. Viele Menschen sind besorgt über Termiten in Mulchstapel. V
Der beste Freund des Menschen ist nicht immer der beste Freund des Gartens. Hunde können Pflanzen zertrampeln und Stängel zerbrechen, sie können Pflanzen ausgraben, und sie könnten entscheiden, dass Ihre Preis-Pfingstrose ihr Lieblings-Töpfchen ist. Hunde von Gartenpflanzen fernzuhalten kann wie eine nie endende Schlacht erscheinen. Les
Wenn Sie nicht in einem besonders warmen Klima leben, müssen Sie jeden Herbst ein Ritual durchführen, um Containerpflanzen in den Stall zu bringen. Es ist ein Prozess, der etwas Planung und viel Quetschen erfordert, um die Dinge fit zu machen, aber es ist normalerweise notwendig, wenn Sie wollen, dass Ihre Topfpflanzen den Winter überleben. L
Wenn Sie nach einer Bodenbedeckung suchen, die im tiefen Schatten gedeiht, wo Gras und andere Pflanzen nicht wachsen wollen, suchen Sie nicht weiter als Schnee auf der Bergpflanze ( Ageopodium podograria ). Die flachen Wurzeln dieser schnell wachsenden, laubabwerfenden Bodenbedeckung, auch Bischofsgras oder Gichtkraut genannt, sitzen über denen der meisten Begleiterpflanzen, so dass sie ihr Wachstum nicht beeinträchtigen.