Barrenwort Pflanze Info - Tipps zum Anbau von Barrenwort Blumen



Es ist immer eine Herausforderung Pflanzenpflanzen zu finden, die in wenig bis fast keinem Licht gedeihen. Vollfarbige liebevolle Barrenwurzblumen gedeihen selbst in den tiefsten Schatten. Lesen Sie weiter, um mehr über diese interessante Pflanze zu erfahren.

Barrenwort Pflanze Info

Barrenwort ( Epimedium grandiflorum ) ist eine ungewöhnliche und seltene krautige Pflanze. Es ist ein Epimedium, das auch Bishops Hut und Longspur genannt wird. Es ist ein Schattenliebhaber, der aus dem Mittelmeerraum und dem gemäßigten Ostasien stammt. Versuchen Sie, Barrenwort unter Übergeschichtenbäumen und anderen hohen Pflanzen zu wachsen, um einen Hauch von Wald hinzuzufügen, der zur Landschaft launisch ist. Einige interessante Informationen über Barrenwurzpflanzen schließen ein, dass dieses Epimedium laubabwerfend oder immergrün sein kann, obwohl die meisten Arten immergrün sind, außer wenn sie in nördlichen Klimazonen gezüchtet werden.

Barrenwort produziert herzförmige bis lanzenförmige Blättchen. Diese haben eine attraktive Aderung und kommen in bronzefarbenem Pink bevor sie grün werden. Herbstlaub kann mit Kastanienbraun oder Gold eingefasst sein. Die Blätter sind hauptsächlich basal und werden 2 oder 3 mal geteilt, was der Pflanze ein luftiges Aussehen verleiht, wenn sie auf drahtige Stiele gesetzt werden.

Barrenwurzblumen sind zarte 4-blättrige Blüten, die in Trauben hängen und in verschiedenen Farben erhältlich sind. Die Blüten ähneln Akelei und haben einen Sporn, der kokett die Basis der Blüte kippt. Blumenfarben reichen von Rosa, Lavendel, Beige, Gelb, Lila, Weiß oder Rot. Die Pflanze wächst aus Rhizomen, die schwer zu finden sind, aber in speziellen Baumschulen gekauft werden können. Im Laufe der Zeit bildet sich das Barrenwort zu einer dichten Laubschicht, was es zu einer hervorragenden mehrjährigen Bodendecke für Situationen mit wenig Licht macht.

Wie Barrenwort Pflanzen wachsen

Diese magischen kleinen Pflanzen sind resistent gegen Hirsche und Trockenheit tolerant. In kälteren Klimazonen können Sie wählen, Rhizome in Innenräumen zu starten und auszupflanzen, nachdem alle Frostgefahr für eine schnellere Anzeige vergangen ist. Sie können einen Klumpen auch im Frühling teilen, bevor Pflanzen blühen oder im Fall sind.

Wachsendes Barrenwort erfordert sauren Boden mit viel organischer Veränderung. Sie brauchen regelmäßiges Wasser, da sich die Pflanzen etablieren, können aber Wassermangel tolerieren, sobald sie reif sind. Die Pflanze ist fruchtbar, sobald sie reif ist, und es ist einfach, Rhizome zu ernten, um andere Gebiete zu beginnen oder Gartenfreunden zu verschenken.

Barrenwort Pflege

Jetzt, da wir wissen, wie man Barrenwort-Pflanzen anbaut, ist es an der Zeit, etwas über ihre Pflege und Pflege zu lernen. Barrenwurzblumen sterben normalerweise im Winter ab, aber einige, wie rote oder bicolor borrenworts, sind immergrün. Diese können im späten Winter mit einer Scherung profitieren, um das Aufblühen des bunten neuen Wachstums zu fördern, aber es ist nicht notwendig.

Die einzigen größeren Schädlinge sind Rankenkäfer. Mosaikvirus kann auch ein Problem sein, das eine Pflanzenentfernung erfordert.

Barrenwort Pflege ist in den meisten Fällen minimal, erfordert nur gelegentlich Wasser und Teilung alle 2 bis 3 Jahre. Diese lebhaften kleinen 6 Zoll großen Pflanzen sind großartig für ihr süßes Laub und edle kleine Blüten.

Vorherige Artikel:
Von Mary Ellen Ellis Asplundia ist keine gewöhnliche Gartenpflanze in den USA. Es ist eine Gruppe von Pflanzenarten, die in Mexiko und im Süden bis nach Brasilien heimisch sind. Als Regenwald braucht diese Art von Pflanze eine warme, feuchte Umgebung und toleriert überhaupt keine Kälte. Mit genug Asplundia Informationen und wenn Sie eine Pflanze in einem Kindergarten finden können, können Sie diese schönen Pflanzen in den Tropen oder im Gewächshaus wachsen. Was si
Empfohlen
Kohlrabi ist ein Mitglied der Familie der Kohlgewächse und ist ein Gemüse der kühlen Jahreszeit, das wenig Toleranz für eisige Temperaturen hat. Die Pflanze wird im Allgemeinen für die Zwiebeln angebaut, aber die jungen Grüns sind auch würzig. Das Wachstum von Kohlrabi-Grüns für die Ernte verringert jedoch die Größe der Zwiebel. Sowohl di
Was sind Süßspornpflanzen? Für den Anfang ist sweetfern ( Comptonia peregrina ) überhaupt kein Farn, sondern gehört eigentlich zur gleichen Pflanzenfamilie wie Wachsmyrte oder Lorbeer. Diese attraktive Pflanze ist nach den schmalen, farnartigen Blättern und den duftenden Blättern benannt. Sind Sie an einem Anbau von Süßfrüchten in Ihrem Garten interessiert? Lesen Si
Einer der angenehmeren immergrünen Sträucher ist Leucothoe. Leucothoe-Pflanzen sind in den Vereinigten Staaten beheimatet und bieten problemloses, attraktives Laub und Blüten. Es ist eine sehr vielseitige Pflanze und kann in fast jedem Boden wachsen. Saurer, gut drainierender Boden liefert perfekte Leucothoe-Wachstumsbedingungen, aber die Pflanze kann eine Reihe anderer Bodentypen tolerieren, solange der pH-Wert nicht alkalisch ist. E
Wachsende Kürbisse können eine Operation mit hohem Risiko sein, besonders wenn Sie nach einem echten Riese suchen. Große Kürbisse können den ganzen Sommer brauchen, um zu wachsen, und das Letzte, was du willst, ist, dass dein Preisbeispiel Kürbisinsektenschädlingen zum Opfer fällt. Lesen Sie weiter, um etwas über Kürbis-Insektenprobleme und Kürbis-Insektenbekämpfung zu erfahren. Kürbis-Ins
Bodenbedeckungs-Pflanzen sind sehr nützlich für Bereiche, in denen eine minimale Wartung erwünscht ist und als eine Alternative zu Rasengras. Bodenbedeckungen der Zone 4 müssen winterharten Temperaturen von -34 bis -28 ° C (-30 bis -20 Grad Fahrenheit) standhalten. Während dies einige der Möglichkeiten einschränken kann, gibt es immer noch viele Möglichkeiten für den Gärtner der kalten Zone. Kaltharte
Herbst, Frühling oder Sommer blühende Blumenzwiebeln verleihen der Landschaft lebendige Farbe und variantenreiche Textur. Ob Sie die alten Standbys, wie Tulpen und Krokus, oder teure, seltene Zwiebeln kaufen, müssen sie immer noch gesund sein. Die größten, hellsten Blüten kommen von den größten, molligsten Knollen und Knollen. Wenn S