Mit Sand für Rasen: Ist Sand gut für Rasen



Auf Golfplätzen ist es üblich, eine dünne Sandschicht über das Grün zu legen. Diese Übung wird Top-Dressing genannt und ist ein routinemäßiger Teil der Golfplatz-Wartung, um den Aufbau von Regen zu kontrollieren. Sand wird auch verwendet, um niedrige Stellen in Rasenflächen auszugleichen. Häufige Fragen zur Rasenpflege, die wir hier bei Gardening Know How erhalten, sind: "Ist Sand gut für Rasen?" Und "Soll ich Sand auf meinen Rasen legen?" Lesen Sie weiter für die Antworten.

Über Top Dressing mit Sand

Nach Angaben des Institute of Food and Agriculture an der Universität von Florida, Top-Dressing Rasen mit Sand ist schädlicher als hilfreich. Experten sind sich einig, dass Sand nur auf einem Rasen verwendet werden sollte, um niedrige Flächen zu ebnen, freiliegende Baumwurzeln zu bedecken und starke Regenablagerungen zu reparieren. Auch in diesen Fällen empfiehlt es sich, sich mit einem reichen, feinen Kompost anstelle von Sand zu verkleiden.

Sandpartikel können keine Nährstoffe zurückhalten, so dass die jährliche Anwendung einer Sandschicht auf den Rasen dazu führt, dass Rasen ihre Fruchtbarkeit verliert. Golfplätze sind auf sandigem Boden gebaut und spezielle Rasengräser, die in sandigen Bedingungen gedeihen können, werden auf den Grüns verwendet. Der Grassamen oder Rasen, den die meisten Menschen in ihrem Rasen haben, ist nicht dasselbe wie das Gras auf Golfplätzen.

Golfplätze erhalten im Allgemeinen mehr Pflege, wie Düngen und Bewässern, als der gewöhnliche Rasen, was letztendlich dazu beiträgt, Mängel zu beheben, die durch den Zusatz von Sand entstehen.

Sollte ich Sand auf meinen Rasen legen?

Ein häufiger Fehler, den viele Eigenheimbesitzer machen, wenn sie Sand für Rasen verwenden, ist, sie zu stark oder ungleichmäßig anzuwenden. Dies kann unansehnliche Sandklumpen im Rasen hinterlassen, während das Gras unter diesen schweren Sandhügeln buchstäblich erstickt werden kann. Wenn Sie einen Rasen mit einem beliebigen Material nachbehandeln, sollte nur eine sehr dünne Schicht gleichmäßig über den gesamten Rasen verteilt werden. Irgendwelche Bereiche, in denen es sich kräuselt oder aufbaut, sollten sofort korrigiert werden.

Viele Menschen machen auch den Fehler, mit Sand zu bestreichen, um Lehmboden zu korrigieren. Das ist eigentlich das Schlimmste, was Sie tun können, denn das Hinzufügen von Sand zu Lehmboden lockert den Boden nicht auf; stattdessen erzeugt es einen zementartigen Boden.

Die beste Beschreibung, die ich je über Lehmbodenpartikel gelesen habe, ist, dass sie wie ein Kartenspiel sind, verteilt in einem unordentlichen Stapel, wie es bei einem Spiel von Go Fish der Fall ist. Wenn Sie Wasser auf einen Kartenstapel gießen würden, würde das meiste davon direkt von den flachen Karten laufen und nicht in den Stapel eindringen.

Lehmbodenpartikel sind flach und kartenartig. Sie liegen übereinander, so dass Wasser sie nicht durchdringen kann. Wenn Sie diesem Szenario größere, schwerere Sandpartikel hinzufügen, werden die Tonpartikel dadurch belastet, dass sie durch Wasser und Nährstoffe noch undurchdringlicher werden. Aus diesem Grund ist es besonders wichtig, Tonböden nicht mit Sand zu beschichten. Verwenden Sie stattdessen einen reichen, feinen Kompost.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Während seine aggressive Natur und sein Ruf, den Garten zu übernehmen, durchaus verdient sind, können wachsende Minzpflanzen eine lohnende Erfahrung sein, wenn sie unter Kontrolle gehalten werden. Schauen wir uns an, wie man Minze anbaut. Minzpflanzen: Kräuter, die es wert sind zu wachsen Es gibt zahlreiche Minzsorten, die im Garten wachsen. Wä
Empfohlen
Tulpenzwiebeln benötigen mindestens 12 bis 14 Wochen kaltes Wetter, was ein Prozess ist, der natürlich auftritt, wenn die Temperaturen unter 55 ° F (13 ° C) fallen und dies für eine längere Zeit bleiben. Dies bedeutet, dass warmes Wetter und Tulpen wirklich nicht kompatibel sind, da Tulpenzwiebeln in Klimazonen südlich von USDA-Pflanzenhärtezonen nicht gut funktionieren. Leider
Tausendfüßlergras ist ein populäres Rasengras für Rasen im südlichen Teil der Vereinigten Staaten. Die Fähigkeit von Centipedegras, in armen Böden zu wachsen, und sein geringer Wartungsbedarf machen es zu einem idealen Gras für viele Hausbesitzer in wärmeren Gegenden. Während Tausendfüßlergras wenig Pflege braucht, sind einige Tausendfüßlergraspflege erforderlich. Lesen Sie we
Spinnenpflanzen sind sehr beliebte Zimmerpflanzen, und das aus gutem Grund. Sie sind sehr winterhart und gedeihen am besten im indirekten Licht mit Erde, die zwischen den Bewässerungen austrocknen darf. Mit anderen Worten, sie funktionieren gut in Innenräumen mit nur mäßiger Bewässerung. Und im Austausch für wenig Pflege produzieren sie lange grüne Wedel und kleine Pflänzchen oder "Babys", kleine Versionen von sich selbst, die wie Spinnen auf Seide hängen. Weil si
Obwohl einige Fruchttropfen normal sind und kein Grund zur Besorgnis sind, können Sie helfen, einen übermäßigen Rückgang zu verhindern, indem Sie Ihren Zitronenbaum bestmöglich pflegen. Wenn Sie besorgt sind über einen Zitronenbaum, der Obst abwirft und derzeit Zitronen vom Baum fällt, lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, was Früchte in Zitronen fallen lässt, und um zu verhindern, dass Zitrusfrüchte fallen. Was verurs
Die Mandrake ( Mandragora officinarum ), auch Teufelsapfel genannt, kommt lange Zeit aus den amerikanischen Ziergärten und feiert ein Comeback, zum Teil dank der Harry-Potter-Bücher und -Filme. Mandrake-Pflanzen blühen im Frühjahr mit schönen blauen und weißen Blüten, und im Spätsommer produzieren die Pflanzen attraktive (aber nicht essbare) rot-orange Beeren. Lesen
Basilikum ist ein wunderbar vielseitiges, einjähriges Kraut, das in Südasien und auf den Inseln des Südpazifiks beheimatet ist. Wie bei anderen Kräutern ist Basilikum leicht zu züchten und mit idealen Bedingungen sehr fruchtbar. Trotzdem können Basilikumpflanzen eine Reihe von Problemen haben; darunter sind Basilikumpflanzen mit holzigen Stielen. Wenn