Mit Sand für Rasen: Ist Sand gut für Rasen



Auf Golfplätzen ist es üblich, eine dünne Sandschicht über das Grün zu legen. Diese Übung wird Top-Dressing genannt und ist ein routinemäßiger Teil der Golfplatz-Wartung, um den Aufbau von Regen zu kontrollieren. Sand wird auch verwendet, um niedrige Stellen in Rasenflächen auszugleichen. Häufige Fragen zur Rasenpflege, die wir hier bei Gardening Know How erhalten, sind: "Ist Sand gut für Rasen?" Und "Soll ich Sand auf meinen Rasen legen?" Lesen Sie weiter für die Antworten.

Über Top Dressing mit Sand

Nach Angaben des Institute of Food and Agriculture an der Universität von Florida, Top-Dressing Rasen mit Sand ist schädlicher als hilfreich. Experten sind sich einig, dass Sand nur auf einem Rasen verwendet werden sollte, um niedrige Flächen zu ebnen, freiliegende Baumwurzeln zu bedecken und starke Regenablagerungen zu reparieren. Auch in diesen Fällen empfiehlt es sich, sich mit einem reichen, feinen Kompost anstelle von Sand zu verkleiden.

Sandpartikel können keine Nährstoffe zurückhalten, so dass die jährliche Anwendung einer Sandschicht auf den Rasen dazu führt, dass Rasen ihre Fruchtbarkeit verliert. Golfplätze sind auf sandigem Boden gebaut und spezielle Rasengräser, die in sandigen Bedingungen gedeihen können, werden auf den Grüns verwendet. Der Grassamen oder Rasen, den die meisten Menschen in ihrem Rasen haben, ist nicht dasselbe wie das Gras auf Golfplätzen.

Golfplätze erhalten im Allgemeinen mehr Pflege, wie Düngen und Bewässern, als der gewöhnliche Rasen, was letztendlich dazu beiträgt, Mängel zu beheben, die durch den Zusatz von Sand entstehen.

Sollte ich Sand auf meinen Rasen legen?

Ein häufiger Fehler, den viele Eigenheimbesitzer machen, wenn sie Sand für Rasen verwenden, ist, sie zu stark oder ungleichmäßig anzuwenden. Dies kann unansehnliche Sandklumpen im Rasen hinterlassen, während das Gras unter diesen schweren Sandhügeln buchstäblich erstickt werden kann. Wenn Sie einen Rasen mit einem beliebigen Material nachbehandeln, sollte nur eine sehr dünne Schicht gleichmäßig über den gesamten Rasen verteilt werden. Irgendwelche Bereiche, in denen es sich kräuselt oder aufbaut, sollten sofort korrigiert werden.

Viele Menschen machen auch den Fehler, mit Sand zu bestreichen, um Lehmboden zu korrigieren. Das ist eigentlich das Schlimmste, was Sie tun können, denn das Hinzufügen von Sand zu Lehmboden lockert den Boden nicht auf; stattdessen erzeugt es einen zementartigen Boden.

Die beste Beschreibung, die ich je über Lehmbodenpartikel gelesen habe, ist, dass sie wie ein Kartenspiel sind, verteilt in einem unordentlichen Stapel, wie es bei einem Spiel von Go Fish der Fall ist. Wenn Sie Wasser auf einen Kartenstapel gießen würden, würde das meiste davon direkt von den flachen Karten laufen und nicht in den Stapel eindringen.

Lehmbodenpartikel sind flach und kartenartig. Sie liegen übereinander, so dass Wasser sie nicht durchdringen kann. Wenn Sie diesem Szenario größere, schwerere Sandpartikel hinzufügen, werden die Tonpartikel dadurch belastet, dass sie durch Wasser und Nährstoffe noch undurchdringlicher werden. Aus diesem Grund ist es besonders wichtig, Tonböden nicht mit Sand zu beschichten. Verwenden Sie stattdessen einen reichen, feinen Kompost.

Vorherige Artikel:
Es ist schwer, auf diese ersten Geschmäcker Ihrer Sommerernte zu warten, und Gurken sind keine Ausnahme. Sie sollten wissen, wann Sie eine Gurke pflücken müssen, um das knackige, saftige Fleisch zu erleben, das perfekt für Salate, Beizen und viele andere Anwendungen geeignet ist. Aber wann und wie ernten Sie sie? Es
Empfohlen
Es gibt nichts, das so enttäuschend ist, als eine neue Pflanze in den Garten zu pflanzen, nur um durch Schädlinge oder Krankheit zu versagen. Häufige Krankheiten wie Tomatenfäule oder Maisfäule können Gärtner oft davon abhalten, diese Pflanzen wieder anzubauen. Wir nehmen diese Krankheiten als persönliche Fehler, aber in Wirklichkeit erleben selbst erfahrene kommerzielle Landwirte diese Probleme. Stänge
Die Auswahl der richtigen Arten von Werkzeugen für die Gartenarbeit mag wie eine einfache Aufgabe erscheinen, aber Sie müssen mehrere Faktoren berücksichtigen. Ihre Größe, besondere Herausforderungen, Aufgabenebene, Hersteller und Material sind nur einige der Überlegungen. Lernen, wie man die richtigen Gartenwerkzeuge wählt, kann Ihnen eine Menge Schmerz und Geld ersparen. Einig
Wenn Sie jemals die Etiketten auf Samenpackungen gelesen haben, haben Sie wahrscheinlich ihre Empfehlung bemerkt, unbenutzte Samen an einem kühlen, trockenen Ort zu lagern. Diese Anweisungen sind ein wenig vage. Während Ihre Garage, Ihr Gartenhaus oder Ihr Keller kühl bleiben, können sie zu bestimmten Zeiten des Jahres auch feucht und feucht sein. Si
Nussbäume verleihen der Landschaft Schönheit und Fülle. Die meisten von ihnen leben eine lange Zeit, so dass Sie sie als Vermächtnis für zukünftige Generationen betrachten können. Es gibt viele Faktoren, die bei der Auswahl von Nussbäumen der Zone 5 zu berücksichtigen sind, und dieser Artikel deckt die Bäume ab, die für das Gebiet am besten geeignet sind. Auswählen
Walnussbäume produzieren nicht nur eine köstliche, nahrhafte Nuss, sondern werden für ihr Holz für feine Möbel verwendet. Diese schönen Bäume spenden auch Schatten in der Landschaft mit ihren großen, sich wölbenden Ästen. Wie man einen Walnussbaum anbaut Die meisten wachsenden Walnussbäume erreichen Höhen von 50 Fuß mit einer entsprechenden Breite und können in den gesamten Vereinigten Staaten gefunden werden. Die englisch
Manchmal gärtest du für eine Herausforderung, und manchmal gärtest du, um genau das Gemüse zu erhalten, das du möchtest. Aber manchmal wollen Sie nur das Beste für Ihr Geld, und daran ist nichts falsch. Glücklicherweise wächst etwas Gemüse sehr schnell und eine große Belohnung im Geschmack. Lesen Si