Indoor Coleus Care: Wie man eine Coleus Houseplant wächst


Kann ich Coleus zuhause wachsen lassen? Sicher warum nicht? Obwohl der Coleus normalerweise im Freien als einjährige Pflanze angebaut wird, bieten seine leuchtenden Blätter viele Monate Freude im Haus, wenn die Wachstumsbedingungen genau richtig sind. In der Tat reagieren Coleus Pflanzen gut auf Topfumgebungen. Lesen Sie weiter, um mehr über den wachsenden Coleus als Zimmerpflanze zu erfahren.

Wie man eine Coleus Houseplant anbaut

Das Wachstum von Coleus-Pflanzen in Innenräumen ist überhaupt nicht schwierig, erfordert aber einige Grundbedürfnisse in Bezug auf Licht und Temperatur.

Coleus mag helles Licht, aber Vorsicht vor intensiver Sonneneinstrahlung. Suchen Sie nach einer Stelle, an der die Pflanze morgens helles Sonnenlicht, aber indirektes Licht am Nachmittag erhält.

Eventuell müssen Sie das verfügbare Licht im Winter mit künstlichem Licht ergänzen. Beobachten Sie die Pflanze genau. Wenn die Blätter verblassen und Farbe verlieren, erhält die Pflanze wahrscheinlich zu viel Sonnenlicht. Wenn die Pflanze jedoch glanzlos ist und ihre Blätter fallen lässt, versuchen Sie es etwas heller zu machen.

Coleus als Zimmerpflanze funktioniert am besten bei Temperaturen zwischen 60 und 75 F. (16-24 C). Die Wintertemperaturen sollten kühler sein, aber die Pflanze nicht Temperaturen unter 50 ° C (10 ° C) aussetzen.

Wenn Sie gerne Coleus-Pflanzen im Haus wachsen lassen, können Sie immer neue Pflanzen mit 2-Zoll-Stecklingen aus einer gesunden, reifen Pflanze anpflanzen. Stecklinge in feuchte Blumenerde pflanzen, dann feucht und warm halten, bis sich die neuen Pflanzen festgesetzt haben. An diesem Punkt die normale Pflege wieder aufnehmen.

Indoor Coleus Pflege

Sobald Sie beginnen, Coleus als Zimmerpflanze anzubauen, ist seine fortgesetzte Pflege wichtig, um die Pflanze gesund zu erhalten. Hier einige Tipps, die Ihnen dabei helfen können:

  • Regelmäßig gießen, um den Boden leicht feucht zu halten - niemals knochentrocken und nie matschig.
  • Füttern Sie die Pflanze einmal im Frühling oder Sommer alle ein oder zwei Wochen mit einem wasserlöslichen Dünger, der auf die halbe Stärke verdünnt ist.
  • Stellen Sie den Topf auf ein Tablett mit einer Schicht aus nassen Kieselsteinen, wenn die Luft in Ihrem Haus trocken ist. (Niemals den Boden des Topfes direkt im Wasser stehen lassen.)
  • Drücken Sie häufig die Spitzen der Pflanze, um sie buschig zu halten. Fühlen Sie sich frei, bis zu einem Drittel des Wachstums zu entfernen, wenn die Pflanze lang und langbeinig wird.
  • Entferne Blüten, sobald sie auftauchen, denn sie entziehen dem bunten Laub Energie. Wenn Sie das Blühen zulassen, wird die Pflanze säen und sterben.
  • Wenn die Pflanze zu schäbig wird, kann es an der Zeit sein, mit einer neuen Pflanze zu beginnen.

Vorherige Artikel:
Die Schmetterlingsgartenarbeit ist in den letzten Jahren populär geworden. Schmetterlinge und andere Bestäuber werden endlich für ihre wichtige Rolle in der Ökologie anerkannt. Gärtner auf der ganzen Welt schaffen sichere Lebensräume für Schmetterlinge. Mit den richtigen Pflanzen können Sie Ihren eigenen Schmetterlingsgarten kreieren. Lesen
Empfohlen
Wenn Sie daran gedacht haben, eine Kiefer zu züchten, indem Sie einen ganzen Tannenzapfen sprießen, verschwenden Sie nicht Ihre Zeit und Energie, denn leider wird es nicht funktionieren. Obwohl das Pflanzen von ganzen Kiefernzapfen eine großartige Idee ist, ist es keine praktikable Methode, um eine Kiefer anzubauen. L
Erdbeer-Spinat ist ein bisschen irreführend. Es ist mit Spinat verwandt und die Blätter schmecken ähnlich, aber seine Beeren teilen wenig mit Erdbeeren außer Farbe. Die Blätter sind essbar, aber ihr Geschmack ist sehr leicht und nur leicht süß. Ihre leuchtend rote Farbe sorgt für einen ausgezeichneten Akzent in Salaten, besonders gepaart mit den begleitenden Blättern. Lesen S
Der Kapokbaum ( Ceiba pentandra ), ein Verwandter des Seidenseidebaums, ist keine gute Wahl für kleine Hinterhöfe. Dieser Regenwald-Riese kann bis zu 200 Fuß hoch werden und eine Höhe von 13-35 Fuß pro Jahr hinzufügen. Der Stamm kann bis zu 10 Fuß im Durchmesser ausbreiten. Die enormen Wurzeln können Zement, Bürgersteige, alles heben! Wenn es
Es ist nicht immer einfach, Kinder dazu zu bringen, an deiner Leidenschaft für Gartenarbeit teilzuhaben. Viele sehen es genauso heiß, dreckig oder zu lehrreich. Das Pflanzen von lebenden Weidenstrukturen kann ein lustiges Projekt sein, das mit Kindern zu tun hat, und sie merken vielleicht nicht einmal, dass sie tatsächlich etwas lernen. E
Hollyhocks ( Alcea rosea ) verleihen der Rückseite der Gartengrenze einen altmodischen Charme oder dienen als saisonaler Wohnzaun und schaffen durch Frühling und Sommer ein wenig mehr Privatsphäre. Auch wenn diese Pflanzen oft extrem hart sind, wird eine kleine Malve Schädlingsbekämpfung Ihr Bett mit Blüten für die kommenden Jahre gefüllt halten. Was si
Fusariumwelke ist eine häufige Pilzkrankheit, die viele Arten von krautigen Pflanzen, einschließlich Bananenstauden, befällt. Auch bekannt als Panamakrankheit ist Fusariumwelke von Bananen schwer zu kontrollieren und schwere Infektionen sind oft tödlich. Die Krankheit hat Nutzpflanzen dezimiert und schätzungsweise 80 Prozent der weltweiten Bananenernte bedroht. Les