Basil Care After Season: Können Sie Basilikum durch Winter behalten



Die meisten Kräuter gedeihen in sonnigen mediterranen Bedingungen in gut entwässernden Böden. Sicherlich eines der beliebtesten Kräuter, Basilikum ist in den meisten Fällen eine jährliche Ausschreibung. Mit diesem Gedanken, können Sie am Ende der Saison Basilikumernte den Basilikum durch den Winter halten?

Wird Basil im Winter sterben?

Wie bereits erwähnt, ist Basilikum in den meisten Fällen eine jährliche. Spezifisch, ist süsser Basilikum, die populäre Vielzahl des Basilikums, das für Gebrauch in den großartigsten Pestosoßen kultiviert wird, ein jährliches. Es gibt ein paar andere Sorten von Basilikum, die härter sind und zu einem mehrjährigen Lebenszyklus neigen.

Im Allgemeinen kündigt das Ende des Sommers oder der erste Teil des Herbstes die Basilikumernte am Ende der Saison an, aber gibt es eine Möglichkeit, das Leben des Basilikums am Ende der Saison zu verlängern? Sie können versuchen, Basilikum durch den Winter zu halten. Süßes Basilikum soll jedoch seinen Lebenszyklus innerhalb eines Jahres leben und danach säen. Am Ende der Saison können Sie jedoch versuchen, es am Leben zu halten, indem Sie Basilikum im Topf umziehen.

Wenn Sie das Kraut nicht in einem Gewächshaus bewegen und wachsen lassen, werden die heißen Temperaturen und die direkte Sonneneinstrahlung, in der das Basilikum gedeiht, normalerweise nicht in der Wohnung des Durchschnittsmenschen gefunden. Stellen Sie also möglichst viel Licht zur Verfügung; künstliche Beleuchtung für 10-12 Stunden pro Tag während der dunkleren Wintermonate. Trotzdem kann die Pflanze eine Zeit lang verweilen, aber sie wird irgendwann untergehen. Mit diesem Wissen ist es am besten, bereit zu sein, entweder eine andere Pflanze zu kaufen oder Ihre eigene Samen im Frühjahr zu beginnen.

Basil Care Nach der Saison

Da der süße, frische Geschmack des Basilikums flüchtig ist, ist es ratsam, einen Plan für die Pflege des Basilikums nach der Saison zu haben. Das heißt, wie werden Sie all das frische Basilikum nutzen, während es auf dem Höhepunkt und bei der letzten Ernte ist?

Basilikum wird am besten frisch verwendet. Das heißt, es ist auch scharf, wenn getrocknet. Einen Dehydrator zu verwenden oder das Laub einfach durch Lufttrocknung in einem warmen, trockenen, gut belüfteten Raum für eine Woche oder so zu konservieren, ist eine großartige Möglichkeit, das Leben dieses Krauts zu verlängern. Sobald das Kraut getrocknet ist, entfernen Sie die Blätter von den Stielen und lagern Sie die Blätter entweder ganz oder in einem luftdichten Behälter vor Hitze und hellem Licht. So gelagert, bleibt getrocknetes Basilikum ein Jahr haltbar.

Eine bessere Methode, um frische Basilikumblätter zu lagern und zu verwenden, ist das Einfrieren des Krauts. Das Einfrieren von Basilikum ermöglicht es Ihnen, die leuchtend grüne Farbe zu behalten, die die Nahrung so schön ergänzt, während das Trocknen des Krauts es in ein unangenehmes Braun verwandelt. Das Einfrieren Ihres Basilikums ergibt auch einen Geschmack, der eher frisch ist. Sie können ganze Blätter in kleinen Portionen in kleinen Plastiktüten einfrieren oder zerkleinern und mit etwas Wasser in eine Eiswürfelschale legen. Oder das gehackte Basilikum mit etwas Olivenöl vermischen und in Eiswürfelbehältern einfrieren.

Nach dem Einfrieren die Basilikumwürfel entfernen und zur Wiederverwendung in luftdichten Behältern im Gefrierschrank aufbewahren. Sie können auch einige fabelhafte Pestosauce machen und es in Chargen einfrieren. Tiefkühl-Basilikum wird das gleiche wie getrocknet, etwa ein Jahr dauern.

Wenn Sie jedoch entscheiden, Ihr Basilikum für die Nacherntezeit zu lagern, tun Sie es! Ich vermisse das frische Aroma und den zarten Geschmack von frisch gepflückten Basilikum im Winter. Es gibt wirklich nichts Vergleichbares, und ich kippe für den Frühling, wenn ich es wieder kultivieren kann.

Vorherige Artikel:
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wenn Ihr Gartenbereich für abendliche Entspannung und Unterhaltung genutzt wird, geben Sie den verlockenden Duft der Mondblumen in den Garten. Große weiße oder violette Blüten an einer Kletterranke bieten einen erstaunlichen Abendgeruch beim Anbau von Moonflowers. Mo
Empfohlen
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Gärtner in wärmeren Gegenden der USA, Zone 9 und 10, können mit der zartblühenden Kletter-Löwenmaul-Pflanze einen Eingang oder einen Container verschönern. Es ist einfach, eine kletternde Löwenmuräne, Maurandya antirrhiniflora , anzubauen, besonders bei heißen Temperaturen. Kletter
Viele von uns bauen frische Kräuter auf der Küchenfensterbank oder anderen sonnigen Ecken an. Es ist so praktisch, einen Zweig Thymian oder ein anderes Kraut zu schnippen, um unsere hausgemachten Mahlzeiten frisch zu würzen und ihnen etwas Pizzazz zu geben. Zusammen mit Kräutern, Knoblauch und Zwiebeln sind ein Grundnahrungsmittel meiner Menüs; Also, was ist mit Zwiebeln vertikal im Haus wachsen? Wie
Okra-Fusarium-Welke ist ein wahrscheinlicher Täter, wenn Sie verwelkte Okra-Pflanzen bemerkt haben, besonders wenn die Pflanzen bei Nachttemperaturen munter werden. Ihre Pflanzen sterben vielleicht nicht, aber die Krankheit verzögert das Wachstum und verringert die Erträge, wenn die Erntezeit rollt. L
Sind Poinsettien Pflanzen giftig? Wenn ja, welcher Teil von Poinsettia ist giftig? Es ist Zeit, Fakten von Fiktion zu trennen und die beliebte Ferienanlage kennenzulernen. Poinsettia-Pflanzentoxizität Hier ist die wahre Wahrheit über die Giftigkeit von Poinsettien: Sie können sich entspannen und genießen Sie diese wunderschönen Pflanzen in Ihrem Haus, auch wenn Sie Haustiere oder Kleinkinder haben. Obw
Baummoos wird oft in Bäumen in südlichen Regionen gesehen und wird normalerweise als eine schlechte Sache angesehen. Oh contraire. Bäume mit spanischem Moos können tatsächlich willkommene Ergänzungen sein, indem man etwas anderes der Landschaft hinzufügt. Davon abgesehen gibt es immer noch diejenigen, die es am liebsten loswerden würden. Also,
Wenn es um die Anzahl der Schädlinge geht, die unsere Pflanzen angreifen können, besonders im Freien, ist die Liste lang und mit Verdächtigen bedeckt. Kiefern sind kräftige Riesen, die so fest verwurzelt und kraftvoll sind, dass ihnen nichts zustoßen kann. Jedoch kann die Maserung auf Kiefern sogar den größten und kräftigsten Baum im Laufe der Zeit abbauen. Was is