Buffalo Grass Rasen: Informationen über die Pflege von Buffalo Grass



Büffelgras ist wartungsarm und zäh wie ein Rasengras. Die Pflanze ist eine Staude, die in den Great Plains von Montana bis New Mexico heimisch ist. Das Gras verbreitet sich durch Stolonen und wurde zuerst als Rasengras in den 1930er Jahren verwendet. Die Pflanze ist in der Vergangenheit teuer und schwer zu etablieren, aber das Pflanzen von Büffelgras aus den neueren Sorten hat diese Eigenschaften minimiert. Mit ein paar Büffelgras-Pflanztipps sind Sie auf dem Weg zu einem adaptiven und flexiblen Rasen.

Was ist Büffelgras?

Büffelgras stammt aus Nordamerika. Was ist Büffelgras? Es ist das einzige natürliche Gras, das auch als Rasengras nützlich ist. Büffelgrasrasen sind warme Jahreszeit Rasen, die Trockenheitstoleranz mit besserer Kältebeständigkeit als andere warme Jahreszeit Gräser sind. Das Gras ist ziemlich tolerant gegenüber einer Reihe von Bedingungen und etabliert sich mit Samen, Soden oder Steckern. Als zusätzlichen Bonus ist die Pflege von Büffelgras minimal und Mähen ist selten.

Als eine wilde Pflanze ist Büffelgras eine wichtige Weide- und Weidepflanze, die von einheimischen und einheimischen Weidetieren verwendet wird. Es ist ein warmes Jahreszeitgras, das im Herbst braun und schlafend wird, wenn kalte Temperaturen ankommen und erst im Frühling erwacht, wenn sich Luft und Boden aufwärmen. Die größte Wachstumsperiode ist zwischen Mai und September.

Die Pflanze bildet einen feinen Rasen mit einer bläulich-grünen Farbe, die 8 bis 10 Inch hoch ist. Die Blätter sind leicht gewellt und die Blüten sind sowohl pistelnartig als auch stämmig. Pflanzenwurzel an Internodien an den Stolen. Büffelgrasrasen eignen sich sehr gut für Bereiche mit geringer Feuchtigkeit. Neuere Sorten sind resistent gegen Unkräuter und benötigen noch weniger Bewässerung als das traditionelle Büffelgras.

Büffelgras pflanzen

Die ideale Zeit, um Büffelgras zu säen, ist im April oder Mai. Sie können es von Samen oder Gras anfangen. Sod besteht im Allgemeinen aus weiblichen Pflanzen, um die stacheligen männlichen Samenköpfe daran zu hindern, zur Erscheinung zu kommen. Seeded Rasen wird sowohl männliche als auch weibliche Pflanzen haben.

Übertragen Sie Samen mit einer Rate von 4 bis 6 Pfund pro 1.000 Quadratfuß. Bei guter Feuchtigkeit erreicht diese Rate in wenigen Monaten eine gute Deckung. Stecker sind auf 6 bis 24 Zoll Zentren gepflanzt, 2 ½ Zoll tief. Soden muss feucht sein, bevor es ausgerollt wird.

Eine entscheidende Büffelgras-Pflanzspitze ist, jeden Bereich zu halten, egal ob er gesät, verstopft oder durchnässt ist, gleichmäßig feucht, wie das Gras aufbaut, aber Benommenheit vermeiden.

Pflege von Büffelgras

Dies ist ein Rasen mit geringem Wartungsaufwand und über Babys wird es tatsächlich dazu führen, dass es Kraft verliert. Befruchten Sie im Frühjahr mit 1 Pfund Stickstoff pro 1.000 Quadratfuß. Füttern Sie den Rasen erneut im Juni oder Juli mit der gleichen Rate.

Der Wasserbedarf ist minimal. Das Gras braucht nur eine moderate Menge an Feuchtigkeit pro Woche. Mähen Sie einmal pro Woche auf eine Höhe von 2 bis 3 Zoll für einen gesunden Rasen.

Weil Büffelgras kein dicker Rasen ist, neigt es dazu, Unkraut zu bekommen. Verwenden Sie ein Unkraut und Futter zur Befruchtungszeit und Hand Unkraut wenn möglich, um konkurrierende Schädlingsbefall Pflanzen zu entfernen.

Vorherige Artikel:
Hortensien sind altmodische, beliebte Pflanzen, die wegen ihres beeindruckenden Laubs und ihrer auffälligen, langanhaltenden Blüten, die in verschiedenen Farben erhältlich sind, beliebt sind. Hortensien sind geschätzt für ihre Fähigkeit, in kühlen, feuchten Schatten gedeihen, aber einige Arten sind mehr Hitze und Trockenheit tolerant als andere. Wenn
Empfohlen
Weiße Eschen ( Fraxinus americana ) sind in den östlichen Vereinigten Staaten und Kanada beheimatet und reichen von Nova Scotia bis Minnesota, Texas und Florida. Sie sind große, schöne, sich verzweigende Schattenbäume, die im Herbst prächtige Rottöne in tiefes Purpur verwandeln. Lesen Sie weiter, um weiße Eschenbaum-Fakten zu lernen und wie man eine weiße Esche anbaut. Weiße E
Mit Blüten, die an manchen Orten schon zur Weihnachtszeit blühen, ist Nieswurz eine beliebte Pflanze für den Wintergarten. Es macht Sinn, dass diese schönen Blüten auch ihren Weg in natürliche Winter oder im Frühjahr Hochzeitsarrangements, Blumensträuße, etc. finden. Lesen Sie weiter für weitere Informationen über Hochzeit Hellebore Ideen. Über Hell
Was ist ein afrikanischer Tulpenbaum? Der afrikanische Tulpenbaum ( Spathodea campanulata ) ist ein großer, eindrucksvoller Schattenbaum, der nur in den nicht frostsicheren Klimazonen 10 und höher des US-Landwirtschaftsministeriums wächst. Möchten Sie mehr über diesen exotischen Baum erfahren? Interessiert zu wissen, wie man afrikanische Tulpenbäume anbaut? Lese
Es wird berichtet, dass sie zu den mächtigsten aller Superfoods gehören. Kleine rote Goji-Beeren sollen die Lebenserwartung verlängern, das Immunsystem verbessern, Herz-Kreislauf-Erkrankungen behandeln und vorbeugen, die Verdauung verbessern, die Augengesundheit verbessern, die Gehirnaktivität stimulieren und sogar gegen einige wirksam sein Arten von Krebs. Au
Es gibt viele interessante Insekten im Garten, viele, die weder Freund noch Feind sind, also ignorieren wir Gärtner sie meistens. Wenn wir in Gärten kleine Wanzen finden, ist es schwer zu wissen, was wir denken sollen. Diese Stinkbug-Verwandten haben ein eigenartiges Aussehen von ihnen und sie verbringen viel zu viel Zeit in der Nähe unserer wertvollen Früchte, aber sie brechen selten die Top 10 der schlimmsten Gartenwanzen. Ma
Schwertlilien sind eine der am einfachsten zu kultivierenden Blumen. Sie stammen von Rhizomen, die sich im Laufe der Jahre schnell vermehren und größere, breitere Bestände dieser ansprechenden Blüten bilden. Wenn Sie feststellen, dass irisierende Pflanzen nicht blühen, kann die Ursache auf eine Vielzahl von Problemen zurückzuführen sein, darunter Wetter, Bodenfruchtbarkeit, Überfüllung, ungesunde Rhizome, Insekten- oder Krankheitsangriffe, Pflanztiefe und sogar Standortbedingungen. Wenn Si