Bean Plant Companions: Was gut wächst mit Bohnen im Garten



Viele verschiedene Pflanzen koexistieren nicht nur miteinander, sondern ziehen gegenseitige Befriedigung dadurch, dass sie nahe beieinander wachsen. Bohnen sind ein Paradebeispiel für eine Nahrungsmittelernte, die von anderen Kulturen profitiert. Die Bepflanzung mit Bohnen ist eine uralte Methode der amerikanischen Ureinwohner, die "die drei Schwestern" genannt wird, aber was sonst noch gut mit Bohnen wächst? Lesen Sie weiter, um mehr über Pflanzen für Bohnen zu erfahren.

Begleiter, der mit Bohnen pflanzt

Bohnen fixieren Stickstoff in den Boden, ein notwendiger Nährstoff für gesundes Wachstum von anderen Pflanzen, was wirklich ein Segen für den Gärtner ist. Die Irokesen waren sich dieser Belohnung bewusst, obwohl sie es einem Geschenk des Großen Geistes zuschrieben. Ihr Gott vermachte auch den Menschen Mais und Kürbis, die dann zu logischen Begleitpflanzen für Bohnen wurden.

Mais wurde zuerst gepflanzt und wenn die Stiele groß genug waren, wurden die Bohnen gesät. Als die Bohnen wuchsen, wurde Kürbis gepflanzt. Der Mais wurde zu einer natürlichen Stütze für die Bohnen, um zu klettern, während die Bohnen den Boden reich an Stickstoff machten und die großen Kürbisblätter den Boden beschatteten, um Wurzeln zu kühlen und Feuchtigkeit zu speichern. Aber hör nicht mit Mais und Squash auf. Es gibt viele andere nützliche Pflanzen, die beim Anbau von Bohnen kombiniert werden können.

Begleitpflanzen für Bohnen oder andere Pflanzen sollten Pflanzen sein, die eine natürliche symbiotische Beziehung haben. Sie können andere Pflanzen vor Wind und Sonne schützen, sie können Schädlinge abschrecken oder verwirren oder nützliche Insekten anziehen.

Berücksichtigen Sie bei der Auswahl Ihrer Bohnenpflanzenbegleiter deren Nährstoffanforderungen. Züchte keine Pflanzen mit den gleichen Nährstoffbedürfnissen zusammen, da sie um die verfügbaren Nährstoffe konkurrieren werden. Dasselbe gilt für wachsende Bohnenpflanzenbegleiter, die die gleiche Wurzeltiefe haben. Wiederum werden sie miteinander konkurrieren, wenn sie in der gleichen Bodentiefe wachsen.

Was wächst gut mit Bohnen?

Neben Mais und Kürbis gibt es viele andere geeignete Pflanzen für Bohnen. Weil Stangen- und Buschbohnen unterschiedliche Gewohnheiten haben, bilden verschiedene Getreide geeignetere Gefährten.

Für Buschbohnen arbeiten die folgenden gut zusammen gewachsen:

  • Rüben
  • Sellerie
  • Gurke
  • Kapuzinerkresse
  • Erbsen
  • Rettich
  • Bohnenkraut
  • Erdbeeren

Stabbohnen tun recht gut, wenn sie in der Nähe gepflanzt werden:

  • Möhren
  • Katzenminze
  • Sellerie
  • Kamille
  • Gurke
  • Ringelblume
  • Kapuzinerkresse
  • Oregano
  • Erbsen
  • Kartoffeln
  • Rettich
  • Rosmarin
  • Spinat
  • Bohnenkraut

Und vergessen Sie nicht, mit Mais und Squash zu interagieren! Genauso wie es nützliche Pflanzen gibt, um mit Bohnen zu pflanzen, gibt es andere Pflanzen, die man vermeiden sollte.

Die Allium Familie tut weder Stangen noch Buschbohnen. Mitglieder wie Schnittlauch, Lauch, Knoblauch und Zwiebeln verströmen eine antibakterielle Wirkung, die die Bakterien an den Wurzeln der Bohnen abtötet und ihre Stickstofffixierung stoppt.

Im Falle von Stangenbohnen, vermeiden Sie, in der Nähe von Rüben oder einer der Brassica-Familie zu pflanzen: Grünkohl, Brokkoli, Kohl und Blumenkohl. Pflanzen Sie auch keine Stangenbohnen mit Sonnenblumen aus offensichtlichen Gründen.

Vorherige Artikel:
Indoor Gärtnerei ist ein großes Hobby für Gärtner ohne Außenraum, aber es ist in der Regel durch das Licht begrenzt. Nach Süden ausgerichtete Fenster sind ein Premium, und Steckdosen sind voll von grown Light Plugs. Es gibt jedoch einige Indoor-Gartenarbeit, die Sie ohne Licht machen können. Pilzzucht ist eine gute Möglichkeit, eine dunkle Ecke zu arbeiten, um nahrhafte, proteinreiche Nahrung zu produzieren. Lesen
Empfohlen
Was ist Orostachys Dunce Cap und wieso hat die Pflanze einen so merkwürdigen Namen? Dunce Cap, auch bekannt als Chinese Dunce Cap ( Orostachys iwarenge ), ist eine Sukkulente, die nach ihren Türmen mit silbrig-lavendelfarbenen, kegelförmigen Rosetten benannt ist. Die Pflanze breitet sich über schlanke Kufen aus, die abfallen und Wurzeln schlagen, um neue Pflanzen zu bilden. Sc
Blackberry Cane und Leafrost ( Kühneola Uredinis ) kommt auf einigen Blackberry-Sorten vor, insbesondere "Chehalem" und "Evergreen" Brombeeren. Neben Brombeeren kann es auch Himbeerpflanzen beeinflussen. Rost in Brombeeren wird zuerst im späten Frühling beobachtet und wird von feuchtem Wetter begünstigt. Wä
Der Besitz eines Hirschhornfarns ist eine Übung im Gleichgewicht. Das Ausbalancieren von Wasser und Licht, Nährstoffen und das Freihalten ihrer Wurzeln ist wie ein hochtechnischer Tanz, der dich raten lässt. Wenn dein Hirschhornfarn Blätter fallen lässt, weißt du, dass in der Gleichung etwas falsch gelaufen ist, aber was? Lese
Das Einsparen von Tomatensamen ist eine hervorragende Möglichkeit, eine Sorte zu erhalten, die in Ihrem Garten gut funktioniert. Das Ernten von Tomatensamen sorgt auch dafür, dass Sie diese Sorte im nächsten Jahr haben werden, weil einige Arten beliebter sind als andere und zyklisch angeboten werden. E
Wenn Sie nach einer Schatten liebenden Pflanze suchen, um eine Lücke in der Landschaft zu füllen, sollten Sie einen wilden Ingwer probieren. Wilder Ingwer ist ein kühles Wetter, Staude mit einer schwindelerregenden Anordnung von Blattmustern und Farben, was ihn zu einem besonders attraktiven Exemplar für den Schattengarten oder als Kübelpflanze macht. Ein
Die Trompete kann wirklich klettern. Diese laubabwerfende Weinrebe kann während der Wachstumsperiode in Höhen von 30 Fuß klettern. Die leuchtend scharlachroten, trompetenförmigen Blüten sind bei Gärtnern und Kolibris gleichermaßen beliebt. Die Reben sterben im Winter ab, um im nächsten Frühjahr wieder zu wachsen. Lesen S