Beans Covered mit Spots: Gründe für braune Flecken auf Bohnen



Bohnen sind eine der einfachsten Ernten im Gemüsegarten und machen sogar den meisten beginnenden Gärtner wie ein riesiger Erfolg, wenn ihre Bohnen eine unerwartete Menge von Hülsen sprießen. Leider erscheinen jedes Jahr einige Bohnen mit Flecken im Garten, besonders wenn das Wetter nass ist. Braune Flecken auf Bohnen werden häufig durch bakterielle oder Pilzkrankheiten verursacht; Aber keine Sorge, Sie können sie möglicherweise speichern.

Brown-Punkt-Bohnen-Pflanzenkrankheiten

Braune Flecken auf Bohnen sind häufige Symptome der Bohnenkrankheit, und viele treten sogar unter den gleichen Bedingungen auf, was es schwierig macht zu wissen, ob eine Pilz- oder Bakterienerkrankung dein Problem ist. Wenn Sie genau hinsehen, können Sie vielleicht die bakteriellen Bohnenflecken von den pilzlichen unterscheiden und die Behandlung vereinfachen.

  • Anthracnose von Bohnen verursacht große braune Flecken auf Bohnenblättern, mit Schäden am stärksten in der Nähe der Bodenlinie. Es kann sich schnell ausbreiten und die gesamte Pflanze verbrauchen, wenn sie unbehandelt bleibt. Wenn mit Anthracnose infizierte Bohnen gepflückt und ins Innere gebracht werden, entwickeln sie schnell weiße Pilzkörper auf ihren Oberflächen.
  • Bakterielle braune Flecken beginnen als kleine wasserdurchtränkte Flecken auf dem Blattwerk, breiten sich jedoch bald in tote Bereiche aus, die von einem gelben Rand umgeben sind. Manchmal wachsen diese Flecken ineinander oder das tote Material fällt aus dem Blatt und verleiht ihm ein zerfleddertes Aussehen. Flecken auf Schoten sind braun und versunken, und junge Schoten entstehen verdreht oder verbogen.
  • Bakterielle Knollenfäule ist eine bakterielle Krankheit, die in ihrer Erscheinung einem bakteriellen braunen Fleck ähnlich ist, aber wassergetränkte Läsionen erscheinen auch auf den Bohnenhülsen. Sie vergrößern sich bald in rostfarbene Bereiche, und unter feuchten Bedingungen kann eine gelbe Flüssigkeit austreten. Samenabort oder Verfärbung ist nicht ungewöhnlich.
  • Halo Mehltau unterscheidet sich von anderen Bakterienblüten durch die rot-orangenen Blattflecken, die von grün-gelben Halos umgeben sind, die in der Größe weit reichen. Flecken werden fast vollständig verschwinden, wenn die Temperaturen 80 Grad Fahrenheit überschreiten. Diese Läsionen können cremefarbene Flüssigkeit austreten, wenn das Wetter nass ist.

Flecken auf Bohnenpflanzen behandeln

Mit Flecken bedeckte Bohnen sind normalerweise nichts, um in Panik zu geraten; Sie müssen sofort behandelt werden, aber mit einer schnellen Reaktion können Sie den größten Teil oder die gesamte Ernte einsparen. Es ist hilfreich festzustellen, ob die von Ihnen gesehenen Flecken durch einen Pilz oder Bakterien verursacht werden, so dass Sie eine Chemikalie auswählen können, die auf diesen Organismus abzielt.

Behandeln Sie Pilzinfektionen mit Neem-Öl, die alle 10 Tage für mehrere Wochen aufgetragen werden. Bakterielle Erkrankungen sprechen eher auf ein Fungizid auf Kupferbasis an, jedoch können mehrere Behandlungen erforderlich sein, um eine geeignete Ernte zu erzeugen. In Zukunft sollten Sie sich bei nassem Laub von dem Bohnenbeet fernhalten, um die Wahrscheinlichkeit einer Ausbreitung dieser Krankheiten zu verringern. Halten Sie Bohnenblätter und anderes Schuppenmaterial vom Boden fern, da diese toten Gewebe Krankheitserreger enthalten können.

Vorherige Artikel:
Von Stan V. (Stan der Rosemann) Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Es gibt eine Frage, die viel aufkommt - essen Hirsche Rosenpflanzen? Hirsche sind wunderschöne Tiere, die wir gerne in ihrer natürlichen Wiese und Bergumgebung sehen, ohne Zweifel. Vor vielen Jahren schrieb mein verstorbener Großvater folgendes in sein kleines Freundschaftsbuch: "Der Hirsch liebt das Tal und der Bär liebt den Hügel, die Jungen lieben die Mädchen und werden es immer tun."
Empfohlen
Fliederbüsche ( Syringa vulgaris ) bieten im Frühling duftende Spitzenblüten. Sie können jedoch sehr invasive Pflanzen sein. Und wenn Sie einmal einen Flieder in Ihrem Garten haben, werden Sie ihn nicht einfach loswerden. Wie man Fliederbüsche loswird? Lesen Sie weiter für Informationen über das Entfernen von alten Fliederbüschen ein für allemal. Wie wer
Der Vogelnestfarn ist ein beliebter, attraktiver Farn, der den üblichen Farnvorstellungen trotzt. Anstelle des gefiederten, segmentierten Laubs, das normalerweise mit Farnen in Verbindung gebracht wird, hat diese Pflanze lange, feste Wedel, die an ihren Rändern ein kräuseliges Aussehen haben. Es hat seinen Namen von der Krone oder dem Zentrum der Pflanze, die einem Vogelnest ähnelt. Es
South Dakota State Gras ist Weizengras. Dieses beständige, kühle Jahreszeitgras stammt aus Nordamerika und ziert den Südwesten, die Great Plains und die Bergregionen der westlichen USA. Es hat einige Erosionsschutzvorteile, aber die Verwendung von Western Wheatgrass für die Beweidung ist der Hauptzweck. We
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Das Verständnis des Stickstoffbedarfs für Pflanzen hilft Gärtnern, die Ernteerfordernisse effektiver zu ergänzen. Für gesunde Pflanzen ist ein ausreichender Stickstoffbodeninhalt notwendig. Alle Pflanzen benötigen Stickstoff für gesundes Wachstum und Vermehrung. Noch
Broccoli ist reich an Nährstoffen und kalorienarm, eine schmackhafte, kühle Saisonfrucht, die einfach zu kultivieren ist, unter den richtigen Bedingungen. Gesunde Pflanzen können Lichtbefall von Insekten und einigen Krankheiten widerstehen. Pflanzen Sie es im frühen Frühling oder Spätsommer für eine Herbst- und Winterernte. Wähle
Soweit Oleander Krankheiten gehen, sind Oleander-Knoten-Krankheiten nicht die schlimmsten. In der Tat, obwohl es Pflanzensterben verursachen kann, führt Oleanderknoten in der Tat nicht zu langfristigen Schäden oder zum Tod der Pflanze. Die Warzengallen verursachen jedoch unschönes, verzerrtes Wachstum. W