Keine Ohren auf Corn Stalks: Warum produziert mein Mais keine Ohren



Wir bauen Mais in diesem Jahr an und es ist Ehrfurcht einflößend. Ich schwöre, ich kann es praktisch vor meinen Augen wachsen sehen. Wie bei allem, was wir anbauen, hoffen wir, dass das Ergebnis ein saftiger, süßer Mais für Spätsommer-BBQs sein wird, aber ich hatte in der Vergangenheit einige Probleme und vielleicht hast du es auch. Haben Sie jemals Maispflanzen ohne Ohren angebaut?

Warum produziert mein Mais keine Ohren?

Eine Maispflanze, die nicht produziert, könnte das Ergebnis von Klimaveränderungen, Krankheits- oder Insektenproblemen sein, die die Fähigkeit der Pflanze beeinträchtigen, richtig zu bestäuben, und somit gesunde Ohren oder überhaupt Ohren bilden. Um die Frage "Warum produziert mein Mais keine Ohren?" Vollständig zu beantworten, ist eine Lektion in der Maisvermehrung angebracht.

Maispflanzen produzieren einzelne männliche und weibliche Blüten, die beide als bisexuell beginnen. Während der Entwicklung der Blüte enden die weiblichen Merkmale (Gynoecia) der männlichen Blüten und männlichen Merkmale (Staubblätter) der sich entwickelnden weiblichen Blüte. Das Endergebnis ist eine Quaste, die männlich ist, und ein Ohr, das weiblich ist.

Seide, die aus dem Ohr kommt, ist das Stigma der weiblichen Maisblume. Pollen von der männlichen Blume haftet am Ende der Seide, die ein Pollenschlauch über die Länge der Narbe wächst, um den Eierstock zu erreichen. Es ist einfach 101 Mais Sex.

Ohne richtige Seidenproduktion oder ausreichende Bestäubung wird die Pflanze keine Kerne produzieren, aber was bewirkt, dass die Pflanze überhaupt keine Ähren produziert? Hier sind die wahrscheinlichsten Gründe:

  • Schlechte Bewässerung - Ein Grund, warum Maispflanzen keine Ohren produzieren, hat mit der Bewässerung zu tun. Mais hat flache Wurzeln und ist daher anfällig für Wassermangel. Trockenstress wird normalerweise durch Blattroll zusammen mit einer Veränderung des Farbtons der Blätter angezeigt. Außerdem kann zu viel Bewässerung Pollen abwaschen und die Fähigkeit der Pflanze beeinträchtigen, Ohren zu wachsen.
  • Krankheiten - Zweitens können Krankheiten wie bakterielle Welke, Wurzel- und Stängelfäule sowie Virus- und Pilzkrankheiten dazu führen, dass keine Ähren an Maisstängeln entstehen. Kaufen Sie immer inokulierte, saubere Samen von renommierten Baumschulen und üben Sie die Fruchtfolge.
  • Schädlinge - Nematoden können auch den Boden um die Wurzeln herum infizieren. Diese mikroskopisch kleinen Würmer ernähren sich von den Wurzeln und stören ihre Fähigkeit, Nährstoffe und Wasser aufzunehmen.
  • Düngung - Auch die Menge an Stickstoff, die für die Pflanze verfügbar ist, beeinflusst die Pflanze, indem sie das Laubwachstum fördert, was dazu führt, dass keine Ähren an den Maisstengeln verbleiben. Wenn begrenzter Stickstoff verfügbar ist, benötigt die Pflanze viel Kalzium und Kalium, um Ohren zu produzieren.
  • Abstand - Schließlich ist einer der häufigsten Gründe für keine Ähren auf Maisstängeln Platz. Maispflanzen sollten in Gruppen von vier Fuß Länge mit mindestens vier Reihen gepflanzt werden. Mais ist auf den Wind angewiesen, um zu bestäuben, also müssen die Pflanzen nahe genug beieinander sein, wenn sie sich quasten, um zu befruchten; Andernfalls kann eine Handbestäubung von Mais notwendig sein.

Vorherige Artikel:
Auf Kamelien ist Blattgalle nicht zu unterscheiden. Am stärksten betroffen sind die Blätter mit verdrehtem, verdicktem Gewebe und rosa-grüner Färbung. Was ist Kamelienblattgalle? Es ist eine Krankheit, die durch einen Pilz verursacht wird. Es kann auch junge Stängel und Knospen beeinflussen, was die Blütenproduktion beeinflusst. Aus
Empfohlen
Eschen bilden anmutige Landschaftspflanzen, aber wenn Ihre Bäume gestresst oder von Schädlingen geplagt werden, können sie als Reaktion auf den Schaden, den sie erleiden, Barke abgeben. Als guter Eschenbesitzer ist es Ihre Aufgabe festzustellen, ob das Abschälen der Eschenrinde ein Zeichen von Umweltproblemen ist oder ob die von Eschen stammende Rinde auf langweilige Käfer zurückzuführen ist. Lesen
Es ist eine echte Enttäuschung, wenn ein Azaleenstrauch den Frühling nicht mit prächtigen Blumen schmückt. Es gibt unzählige mögliche Antworten auf die Frage "Warum blühen meine Azaleen nicht?", Aber mit ein wenig Detektivarbeit sollten Sie in der Lage sein, den Grund herauszufinden, der zu Ihrem Fall passt. Sobal
Liebe Wassermelone, aber hast du kein Glück gehabt, sie in deiner nördlichen Region anzubauen? Wassermelonen mögen heiße, sonnige Standorte mit fruchtbarem, gut entwässerndem Boden. Wenn ich heiß sage, brauchen sie 2-3 Monate Hitze um zu produzieren. Dies macht den Anbau von Wassermelonen in der USDA-Zone 5 zu einer Herausforderung, aber nicht völlig unmöglich. Der fo
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Während ich persönlich sie liebe, betrachten viele Leute wilde Erdbeerpflanzen ( Fragaria spp.) Als nichts anderes als Unkraut - Unkraut, das sie wollen weg! Also, wenn du einer dieser Leute bist und lernen willst wie man wilde Erdbeeren loswird, lies weiter.
Teepflanzen sind immergrüne Sträucher mit dunkelgrünen Blättern. Sie werden seit Jahrhunderten kultiviert, um mit den Sprossen und Blättern Tee zu machen. Das Beschneiden von Teepflanzen ist ein wichtiger Teil der Pflege des Strauchs, wenn Sie daran interessiert sind, seine Blätter für den Tee zu ernten. Wenn
Canna-Lilien werden gewöhnlich vermehrt, indem ihre unterirdischen Rhizome geteilt werden, aber können Sie auch Canna-Liliensamen pflanzen? Dieser Artikel beantwortet diese Frage. Canna Samenvermehrung Die Vermehrung von Canna Lilie durch Samen ist möglich, da viele Sorten lebensfähige Samen produzieren. Da