Biennale Pflanzeninformation: Was bedeutet Biennale?


Eine Möglichkeit, Pflanzen zu kategorisieren, ist die Länge des Lebenszyklus der Pflanze. Die drei Begriffe einjährig, zweijährig und mehrjährig werden am häufigsten verwendet, um Pflanzen aufgrund ihres Lebenszyklus und ihrer Blütezeit zu klassifizieren. Annual und Perennial ist ziemlich selbsterklärend, aber was bedeutet Biennale? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden.

Was bedeutet Biennale?

Was sind zweijährige Pflanzen? Der Begriff Biennale bezieht sich auf die Langlebigkeit der Pflanze. Einjährige Pflanzen leben nur eine Wachstumssaison und führen in diesem kurzen Zeitraum ihren gesamten Lebenszyklus von Samen zu Blüte durch. Nur der ruhende Samen darf in die nächste Vegetationsperiode übergehen.

Mehrjährige Pflanzen leben drei Jahre oder länger. Normalerweise stirbt das oberste Blattwerk jeden Winter auf den Boden zurück und bildet dann die nachfolgende Feder aus dem bestehenden Wurzelsystem nach.

Im Wesentlichen sind Biennalen im Garten Blütenpflanzen, die einen zweijährigen biologischen Zyklus haben. Zweijähriges Pflanzenwachstum beginnt mit Samen, die während der ersten Wachstumsperiode die Wurzelstruktur, Stängel und Blätter (sowie die Nahrungsspeicherorgane) produzieren. Ein kurzer Stiel und eine niedrige basale Rosette aus Blättern bilden sich und bleiben während der Wintermonate erhalten.

Während der zweiten Saison der Biennale wird das zweijährige Pflanzenwachstum mit der Bildung von Blumen, Früchten und Samen abgeschlossen. Der Stiel der Biennale wird sich verlängern oder "bolzen". Nach dieser zweiten Jahreszeit werden viele Biennalen neu gebildet und dann stirbt die Pflanze gewöhnlich ab.

Zweijährige Pflanzeninformation

Einige Biennalen benötigen Vernalisation oder Kältebehandlung, bevor sie blühen. Das Blühen kann auch durch die Anwendung von Gibberellin-Pflanzenhormonen hervorgerufen werden, wird jedoch selten in kommerziellen Umgebungen durchgeführt.

Wenn die Vernalisation stattfindet, kann eine zweijährige Pflanze ihren gesamten Lebenszyklus von der Keimung bis zur Samenproduktion in einer kurzen Wachstumsperiode - drei oder vier Monate statt zwei Jahre - vollenden. Dies betrifft vor allem einige Gemüse- oder Blumensämlinge, die kalten Temperaturen ausgesetzt waren, bevor sie im Garten gepflanzt wurden.

Abgesehen von kalten Temperaturen können Extreme wie Trockenheit den Lebenszyklus der Biennale verkürzen und zwei Jahreszeiten zu einem Jahr zusammenpressen. Einige Regionen behandeln dann typischerweise Biennalen als Jahrbücher. Was zum Beispiel als eine Biennale in Portland, Oregon, mit einem ziemlich gemäßigten Klima angebaut werden könnte, würde wahrscheinlich in Portland, Maine, als eine jährliche behandelt werden, die viel strengere Temperaturextreme hat.

Biennalen im Garten

Es gibt viel weniger Biennalen als mehrjährige oder einjährige Pflanzen, wobei die meisten Arten von Gemüse sind. Denken Sie daran, dass diese Biennalen, deren Zweck Blumen, Früchte oder Samen sind, für zwei Jahre angebaut werden müssen. Klimatische Bedingungen in Ihrer Region, die ungewöhnlich kalt sind, mit langen Perioden von Frost oder Kälteeinbrüchen, beeinflussen, ob die Pflanze eine zweijährige oder eine jährliche ist, oder sogar, wenn eine ausdauernde Pflanze eine Biennale zu sein scheint.

Beispiele für Biennalen sind:

  • Rüben
  • Rosenkohl
  • Kohl
  • Canterbury Glocken
  • Möhren
  • Sellerie
  • Malve
  • Grüner Salat
  • Zwiebeln
  • Petersilie
  • Mangold
  • Süßer William

Heute hat die Pflanzenzüchtung zu mehreren jährlichen Sorten von einigen Biennalen geführt, die in ihrem ersten Jahr blühen werden (wie Fingerhut und Stock).

Vorherige Artikel:
Bananen sind eine der beliebtesten Früchte der Welt. Wenn Sie das Glück haben, einen eigenen Bananenbaum zu haben, fragen Sie sich vielleicht, wann Sie die Bananen pflücken sollten. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie man Bananen zu Hause ernten kann. Bananenbäume ernten> / h2> Bananenpflanzen sind eigentlich keine Bäume, sondern große Kräuter mit saftigen, saftigen Stängeln, die aus einer fleischigen Knolle entstehen. Sucker
Empfohlen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Hosta-Pflanzen sind beliebte Stauden, die wegen ihres Laubs angebaut werden. Im Allgemeinen leiden diese sorglosen Pflanzen, die an schattigen Standorten gedeihen, nur unter geringen Problemen. Gelegentlich treten jedoch Probleme mit Hostas auf, weshalb es wichtig ist zu wissen, worauf Sie achten müssen, um weitere Hostas-Probleme zu behandeln oder zu verhindern.
Die Engelrebe, auch bekannt als Muehlenbeckia complexa , ist eine lange, in Neuseeland beheimatete Weinbergpflanze, die sehr beliebt auf Metallrahmen und -schirmen angebaut wird. Lesen Sie weiter, um mehr über die Verbreitung von Engelreben zu erfahren und wie man Engelreben pflegt. Pflege von Angel Reben Engelreben sind heimisch in Neuseeland und winterhart von Zone 8a bis 10a.
Fuchsien sind wunderschöne Pflanzen, geschätzt für die seidigen, bunten Blüten, die wie Juwelen unter dem Laub baumeln. Die Pflanzen werden meistens im Freien in Hängekörben gezüchtet, und wachsende Fuchsien als Zimmerpflanzen sind wegen der warmen, trockenen Raumluft nicht immer erfolgreich. Wenn Sie jedoch die idealen Wachstumsbedingungen vorfinden, können Sie das Glück haben, spektakuläre Fuchsien Zimmerpflanzen zu züchten. Wie man F
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Während Orchideen im Allgemeinen einen schlechten Ruf bekommen, weil sie schwierig zu wachsen und sich zu vermehren, sind sie überhaupt nicht so schwierig. In der Tat ist einer der einfachsten Wege, sie zu wachsen, durch Orchideenvermehrung von Keikis.
Von allen Gartenschädlingen sind Säugetiere oft diejenigen, die in kürzester Zeit den größten Schaden anrichten können. Eine Strategie zur Abwehr dieser Tiere ist die Verwendung von Raubfisch-Urin als Schädlingsabwehrmittel. Predator-Urin fällt in die Kategorie der olfaktorischen Repellentien, dh sie zielen auf den Geruchssinn des Schädlings ab. Coyote
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Denver Rose Gesellschaft Mitglied Ich denke, die meisten von uns haben die schönen Bilder und Fotografien von Kletterrosen gesehen, die auf einer Steinmauer, einem Zaun, einem Spalier oder einer Laube aufwuchsen.