Herz-Kreislauf-Erkrankungen - Erkennung von Herzsymptomen



Das blutende Herz ( Dicentra spectablis ) ist eine relativ winterharte Pflanze, trotz seiner spitzen Blätter und der zarten, baumelnden Blüten, aber es kann von einer Handvoll Krankheiten geplagt werden. Lesen Sie weiter, um etwas über häufige Krankheiten von Herzblüten zu lernen.

Blutendes Herz Symptome der Krankheit

Echter Mehltau - Wenn Ihre blutende Herzpflanze mit pudrigen Flecken von schwarzem, grauem, weißem oder rosafarbenem "Staub" bedeckt ist, ist sie wahrscheinlich mit Mehltau infiziert. Unbehandelt wachsen die Flecken und verursachen deformierte Knospen und gekräuselte, verkrüppelte Blätter, die schließlich von der Pflanze fallen. Echter Mehltau ist unansehnlich, aber für gesunde Pflanzen ist er normalerweise nicht tödlich.

Blattfleck - Das erste Anzeichen dafür, dass Ihr blutendes Herz mit pilzartigen Blattflecken infiziert ist, sind in der Regel kleine braune oder schwarze Flecken auf den Blättern. Schließlich werden die Flecken mit einem gelben Ring oder Halo größer und die Mitte des Ringes verfault schließlich. Wenn die Krankheit fortschreitet, fallen die Blätter und die Pflanze stirbt bald ab.

Botrytis - Eine Art von Grauschimmel, Botrytis verursacht blutende Herzen Pflanzen, braun, matschig und matschig zu werden. Wenn Sie nicht sicher sind, ob Ihre Pflanze mit Botrytis infiziert ist, sind Massen von grauen oder silbernen Sporen ein totes Werbegeschenk.

Verticillium welt - Diese bösartige Pilzerkrankung, die normalerweise tödlich ist, kann auf der Pflanze lauern, bevor Symptome sichtbar sind. Sobald das Laub mit Verticillium zu welken beginnt, wird die Pflanze anfangen, gelb zu werden, dann braun.

Pythiumwurzelfäule - Verwelktes und verkümmertes Wachstum sind die Anfangssymptome der Pythiumwurzelfäule, gefolgt von Schwärzung und Verrottung der Wurzeln. Pythiumwurzelfäule tritt häufig auf, wenn die Temperaturen kühl sind und der Boden feucht ist.

Wie man ein blutendes Herz behandelt

Die Behandlung eines kranken, blutenden Herzens beginnt damit, kranke Bereiche der Pflanze so schnell wie möglich mit sterilen Gartenscheren zu entfernen. Achten Sie darauf, dass keine infizierten Pflanzenteile auf den Boden fallen. Entfernen Sie die gesamte blutende Herz-Pflanze, wenn sie stark infiziert ist. Andernfalls kann sich die Krankheit auf andere Pflanzen ausbreiten. Mulch, Blätter, Zweige und andere Pflanzenreste säubern. Entsorgen Sie das infizierte Material durch Verbrennen oder in versiegelten Plastikbeuteln.

Bewässere deine blutende Herzpflanze am Morgen mit einem Tropfbewässerungssystem. Vermeiden Sie Sprinkler über Kopf. Der Schlüssel ist, das Laub so trocken wie möglich zu halten. Vorsicht vor Überschwemmungen, da die meisten Herzkrankheiten durch feuchte, feuchte Bedingungen begünstigt werden.

Sicherstellen, dass der Boden gut durchlässig ist. Wenn schlecht entwässerter Boden in Ihrem Garten ein Problem darstellt, sollten Sie erwägen, das Herz in Hochbeeten oder Containern zu wachsen. Sorgen Sie für ausreichend Platz zwischen den Pflanzen, um eine ausreichende Luftzirkulation zu ermöglichen.

Vermeiden Sie stickstoffreiche Düngemittel. Verwenden Sie stattdessen einen ausgewogenen Dünger oder einen Dünger mit einem etwas höheren Phosphorgehalt.

Fungizide können hilfreich sein, aber nur wenn sie früh in der Saison verwendet werden, sobald Symptome auftreten.

Vorherige Artikel:
Auch als Figeater Käfer oder grüne Juniskäfer bekannt, sind Feigenkäfer große, metallische grüne Käfer, die Mais, Blütenblätter, Nektar und Beeren mit weicher Haut essen, wie: Reife Feigen Tomaten Trauben Beeren Pfirsiche Pflaumen Figeater Käfer können umfangreiche Verletzungen in heimischen Rasen und Gärten verursachen. Feige Käfe
Empfohlen
Adenanthos sericeus wird Wollstrauch genannt, ein entsprechend benannter Strauch für seine feinen Nadeln, die ihn wie ein weiches, wolliges Fell bedecken. Dieser Busch, der in Australien heimisch ist, ist eine schöne Ergänzung zu vielen Gärten und ist bis zu 25 Grad Fahrenheit (-4 Grad Celsius) winterhart. Mi
Es gibt viele Verwendungsmöglichkeiten für Kräuter, die im Garten wachsen, und bieten außerdem eine Oase für Schmetterlinge, Vögel und Bienen und beeindrucken die Familie mit Ihrer Würze. Pflanzen für Teegärten sind eine weitere Möglichkeit, Ihre Kräuter zu verwenden. Sehr wahrscheinlich haben Sie bereits eine Reihe von Kräutern, die für die Herstellung von Tee geeignet sind. Werfen wir
Auch bekannt als Gichtkraut und Schnee auf dem Berg, ist das Unkraut des Bischofs eine wilde Pflanze, die in Westasien und Europa beheimatet ist. Es hat sich in den meisten Teilen der Vereinigten Staaten eingebürgert, wo es wegen seiner extrem invasiven Tendenzen nicht immer willkommen ist. Allerdings ist die Unkrautpflanze von Bischof genau das Richtige für schwierige Gebiete mit schlechtem Boden oder übermäßigem Schatten; Es wird dort wachsen, wo die meisten Pflanzen zum Scheitern verurteilt sind. Ein
Der Corkscrew Rush ist eine sehr vielseitige Pflanze. Es gedeiht gleichermaßen gut in gut durchlässigen Böden oder leicht sumpfigen oder Sumpfgebieten. Mehrjähriger Korkenzieherrausch ist eine ausgezeichnete Pflanze für den Einsatz in der Nähe eines Gewässers, in Containergärten oder sogar als Indoor-Exemplar. Der an
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Eine häufige Rosenkrankheit ist als schwarzer Fleck ( Diplocarpon rosae ) bekannt. Der Name ist sehr passend, da diese Pilzkrankheit überall auf den Blättern von Rosensträuchern schwarze Flecken bildet. Wenn sie nicht aktiviert wird, kann ein Rosenstrauch vollständig entblättert werden. Lass
Während die meisten Menschen wissen, dass zu wenig Wasser eine Pflanze töten kann, sind sie überrascht, dass zu viel Wasser für eine Pflanze es auch töten kann. Wie können Sie Pflanzen zu viel Wasser erzählen? Die Zeichen für eine übergossene Pflanze sind: Untere Blätter sind gelb Pflanze sieht verwelkt aus Wurzeln werden verrotten oder verkümmern Kein neues Wachstum Junge Blätter werden braun Der Boden wird grün erscheinen (was Algen ist) Die Anzeichen von Pflanzen, die von zu viel Wasser betroffen sind, sind Pflanzen sehr ähnlich, die zu wenig Wasser haben. Warum sind P