Borretsch-Kraut: Wie man Borretsch anbaut



Das Borretschkraut ist eine altmodische Pflanze, die bis zu 2 Fuß oder mehr erreichen kann. Es ist im Mittleren Osten beheimatet und hat eine alte Kriegsgeschichte als eine Verstärkung für Tapferkeit und Mut. Beim Anbau von Borretsch werden dem Gärtner Gurkenblätter für Tee und andere Getränke sowie leuchtend blaue Blüten zur Dekoration von Salaten angeboten. Alle Teile der Pflanze, mit Ausnahme der Wurzeln, sind würzig und haben kulinarische oder medizinische Anwendungen.

Borretschanlage Info

Borretschkraut ( Borago officinalis ) ist zwar nicht so verbreitet wie Thymian oder Basilikum, aber eine einzigartige Pflanze für den kulinarischen Garten. Es wächst schnell als ein jährliches, aber wird eine Ecke des Gartens besiedeln, indem er Jahr für Jahr selbst aussaat und wieder erscheint.

Juni und Juli kündigen sich durch die Borretschblüte an, eine ansprechende, kleine, leuchtend blaue Blüte mit anziehenden Eigenschaften. Tatsächlich sollte die Pflanze im Schmetterlingsgarten enthalten sein und Bestäuber zu Ihrem Gemüse bringen. Die ovalen Blätter sind behaart und rau mit dem unteren Laub, das 6 Zoll in der Länge drückt. Die Borretschpflanze kann 12 oder mehr Zoll breit in einer großen buschigen Gewohnheit wachsen.

Wachsender Borretsch

Kräuteranbau braucht nur ein wenig Gartenwissen. Borretsch in einem Kräuter- oder Blumengarten anbauen. Bereiten Sie ein Gartenbett vor, das gut mit durchschnittlichem organischem Material bepflanzt ist. Stellen Sie sicher, dass der Boden gut durchlässig und in einem mittleren pH-Bereich ist. Samen nach dem letzten Reifetag direkt in den Garten aussäen. Pflanzen Samen ¼ bis ½ Zoll unter dem Boden in Reihen 12 Zoll auseinander. Verdünnen Sie das Borretschkraut auf mindestens 1 Fuß, wenn die Pflanzen 4 bis 6 Zoll groß sind.

Die Anpflanzung von Borretsch mit Erdbeeren zieht Bienen an und erhöht den Ertrag von Früchten. Es hat begrenzte kulinarische Verwendung in heutigen Lebensmitteln, aber die Borretsch-Blume wird oft als Garnitur verwendet. Traditionell wurde die Borretsch-Pflanze zur Behandlung vieler Beschwerden verwendet, von Gelbsucht bis zu Nierenproblemen. In der medizinischen Verwendung ist es heute begrenzt, aber die Samen sind eine Quelle für Linolensäure. Borretschblüten werden auch in Potpourris oder kandiert zur Verwendung in Konfekt verwendet.

Borretsch kann verewigt werden, indem man den Blumen erlaubt, zu säen und selbst zu säen. Das Klemmen des Terminalwachstums zwingt zu einer buschigeren Pflanze, kann jedoch einige der Blumen opfern. Borretschkraut ist keine pingelige Pflanze und ist dafür bekannt, in Müllhalden und Straßengräben zu wachsen. Seien Sie versichert, dass Sie möchten, dass die Pflanze jährlich nachwächst oder die Blüten entfernt, bevor sie sät. Der Anbau von Borretsch erfordert einen eigenen Platz im Hausgarten.

Borretsch-Kräuterernte

Die Aussaat der Samen alle vier Wochen gewährleistet eine gute Versorgung mit Borretschblüten. Die Blätter können jederzeit gepflückt und frisch verwendet werden. Getrocknete Blätter haben wenig von dem charakteristischen Geschmack, so dass die Pflanze am besten nach der Ernte konsumiert wird. Lassen Sie die Blumen in Ruhe, wenn Sie eine Honigbienenkolonie beherbergen. Die Blüten produzieren einen ausgezeichneten aromatisierten Honig.

Vorherige Artikel:
Pflanzennamen geben oft einen Einblick in Form, Farbe, Größe und andere Eigenschaften. Mr. Bowling Ball Thuja ist keine Ausnahme. Die Ähnlichkeit mit seinem Namensvetter als gewölbte Pflanze, die sich in unbehagliche Räume im Garten schmiegt, macht diesen Baumstrauch zu einer attraktiven Ergänzung. Vers
Interessante Artikel
Empfohlen