Was ist Agar: Verwenden von Agar als ein wachsendes Medium für Pflanzen



Botaniker verwenden häufig Agar, um Pflanzen unter sterilen Bedingungen zu produzieren. Die Verwendung eines sterilisierten Mediums, das Agar enthält, erlaubt es ihnen, die Einführung von Krankheiten zu kontrollieren, während das Wachstum schnell beschleunigt wird. Was ist Agar? Es wird aus Pflanzen hergestellt und wirkt als perfektes Stabilisierungs- oder Geliermittel. Andere Gegenstände werden ebenfalls auf den Agar gegeben, um neuen Pflanzen Vitamine und Zucker und manchmal Hormone oder Antibiotika zu geben.

Was ist Agar?

Sie erinnern sich vielleicht an Agar aus Ihrem Biologieunterricht. Es kann verwendet werden, um Viren, Bakterien und sogar Pflanzen anzubauen. Dieses nährstoffreiche Material stammt tatsächlich von einer Algenart. Es ist transparent, wodurch der Züchter die Wurzeln neuer Pflanzen sehen kann. Agar wird auch in einigen Nahrungsmitteln, Stoffen und in Kosmetika verwendet.

Agar ist seit Jahrzehnten Teil einer wissenschaftlichen Studie, wenn nicht länger. Das Material stammt von Rotalgen, die in Gebieten wie Kalifornien und Ostasien geerntet wurden. Die Algen werden gekocht und dann zu einer dicken Paste abgekühlt. Agar als Wachstumsmedium ist nützlicher als das Kochen von Gelatine, hat aber eine ähnliche Konsistenz.

Es wird nicht von Bakterien gefressen, was es stabiler macht als normale Gelatine. Es gibt viele verschiedene Arten von Agar, aber nur Nähragar ist der, der kein bestimmtes Bakterium anbaut. Dies macht es zu einem guten Basismedium für keimende Pflanzen mit Agar. Im Vergleich von Agar und Boden verringert Agar die Einbringung von Bakterien, während der Boden bestimmte Bakterien begünstigt.

Warum verwenden Sie Agar als ein wachsendes Medium?

Anstelle von Erde wird mit Agar für den Pflanzenbau ein hygienischeres Medium geschaffen. Die Unterschiede zwischen Agar und Boden sind groß, aber die größten sind, dass Agar halbfest ist, was es einfach macht mit der Arbeit und notwendigen Zutaten wie Nährstoffe und Vitamine können in anspruchsvollen Mengen hinzugefügt werden.

Es ist auch transportabel und Sie können mit sehr kleinen Gewebeproben arbeiten. Agar hat sich als nützlich für Orchideenkultur und andere spezialisierte Pflanzenvermehrung unter sterilen Bedingungen erwiesen. Ein zusätzlicher Vorteil besteht darin, dass keimende Pflanzen mit Agar ein sehr schnelles Wachstum im Vergleich zum Beginn des Bodens zeigen.

Verwenden von Agar für das Pflanzenwachstum

Sie können Agarpulver für Pflanzen bei vielen Online-Händlern kaufen. Sie kochen einfach Wasser und fügen die empfohlene Menge hinzu und rühren es gut um. Die Mischung muss auf mindestens 122 ° Fahrenheit (50 ° C) abkühlen, bis sie sicher gehandhabt werden kann. Das Material wird bei 100 Fahrenheit (38 ° C) gelieren, so dass sterile Behälter bereit sind, um das Kühlmedium einzufüllen.

In ungefähr 10 Minuten ist der Agar fest und sollte abgedeckt werden, um die Einführung von Pathogenen und Fremdmaterial zu verhindern. Pinzetten von Pipetten sind nützlich, um den Samen oder das Gewebe auf den vorbereiteten Agar zu übertragen. Bedecken Sie den Behälter wieder mit einem klaren Deckel und legen Sie ihn in einen hell erleuchteten, warmen Bereich für die meisten Pflanzen. Die Keimung variiert je nach Art, ist aber im Allgemeinen doppelt so schnell wie andere Keimungsmethoden.

Mehrere Unternehmen entwickeln bereits containerisierten Agar als Wachstumsmedium für Pflanzen. Es könnte sogar die Welle der Zukunft werden.

Vorherige Artikel:
Viele Zwiebelarten sind für den Hausgärtner erhältlich und die meisten sind relativ einfach zu züchten. Das heißt, Zwiebeln haben ihren gerechten Anteil an Problemen mit der Zwiebelknollenbildung; Entweder bilden die Zwiebeln keine Zwiebeln oder sie können klein und / oder verformt sein. Gründe für keine Zwiebel Zwiebeln Ein möglicher Grund für einen Mangel an Zwiebelbirnenbildung ist die Auswahl der falschen Art von Zwiebel für Ihre Region. In ihrer
Empfohlen
Photinia ist ein ziemlich häufiger Heckenstrauch. Red Tip Photinia bietet eine schöne Kulisse für den Rest des Gartens und ist eine pflegeleichte Pflanze, die mäßig schnell wächst und einen attraktiven Schirm ergibt. Das häufigste Problem bei Photinia ist der schwarze Fleck, der auftritt, wenn die Pflanze in heißen, feuchten Klimazonen gezüchtet wird. In ande
Gartenbauöle umfassen Mineralöl und andere Erdölderivate sowie Pflanzenöle, die im ökologischen Landbau und im Gartenbau akzeptiert werden. Sie werden verwendet, um Weichkörperinsekten, Milben und bestimmte Pilze ungiftig zu bekämpfen. Jojobaöl ist ein natürliches, pflanzliches Gartenbauöl. Lesen Si
Der Jacarandabaum ( Jacaranda mimosifolia , Jacaranda acutifolia ) ist ein ungewöhnliches und attraktives kleines Gartenexemplar. Es hat zarte, farnähnliche Blätter und dichte Traubentrompetenblüten. Die duftenden Blüten wachsen an den Astspitzen. Mit einer Höhe von 40 Fuß und weichen, sich ausbreitenden Blättern ist die Jacaranda ein Baum, den man nicht so schnell vergisst. Aber a
Wir alle kennen die Erkältungs- und Grippesaison und wissen, wie ansteckend beide Krankheiten sein können. In der Pflanzenwelt sind bestimmte Krankheiten ebenso weit verbreitet und leicht von Pflanze zu Pflanze zu übertragen. Botrytis-Fäule von Usambaraveilchen ist eine ernste Pilzkrankheit, besonders in Gewächshäusern. Solc
Annuals sind für Hausgärtner groß, weil sie viel von der Farbe und vom visuellen Interesse in den Betten und in den Gehwegen zur Verfügung stellen. Jahrbücher für Zone 8 beinhalten eine große Vielfalt, dank der warmen, langen Sommer und milden Wintern. Gemeinsame jährliche Blumen der Zone-8 Zone 8 ist durch eine gemeinsame niedrige Wintertemperatur definiert, so dass es große Unterschiede in den Niederschlägen und Sommerhöchsttemperaturen gibt. Die Zone
Impatiens sind die beliebtesten Beetpflanzen im Land. Gärtner sind begeistert von seiner pflegeleichten und lebendigen Farben im Schattengarten. Sie können moderne Impatiens-Sorten in Farben direkt aus der Buntstift-Box finden, einschließlich Rot, Lachs, Orange, Lachs, Pink, Lila, Weiß und Lavendel. De