Burning Bush Relocation - Wie man einen brennenden Busch bewegt



Brennende Büsche sind dramatisch und dienen oft als das Herzstück in einem Garten oder Garten. Weil sie so auffällig sind, ist es schwer, sie aufzugeben, wenn sie nicht an der Stelle bleiben können, an der sie sich befinden. Glücklicherweise ist die Verlagerung des Buschs ziemlich einfach und hat eine ziemlich hohe Erfolgsquote. Lesen Sie weiter, um mehr über das Verpflanzen von Brennnesseln und das Verbrennen von brennenden Büschen zu erfahren.

Burning Bush Umzug

Brennende Bush Verpflanzen ist am besten im Herbst getan, so dass die Wurzeln den ganzen Winter zu etablieren, bevor Frühlingswachstum beginnt. Es kann auch im sehr frühen Frühling getan werden, bevor die Pflanze aus der Ruhephase erwacht ist, aber die Wurzeln werden viel weniger Zeit haben zu wachsen, bevor die Energie zur Erzeugung von Blättern und neuen Ästen abgelenkt wird.

Der beste Weg, um einen brennenden Busch zu transplantieren, ist, die Wurzeln im Frühling zu beschneiden und dann die tatsächliche Bewegung im Fall zu tun. Um die Wurzeln zu beschneiden, fahren Sie eine Schaufel oder einen Spaten gerade in einem Kreis um den Busch, irgendwo zwischen der Tropflinie und dem Stamm. Es sollte mindestens einen Fuß vom Stamm in jeder Richtung sein.

Dies wird die Wurzeln schneiden und die Basis für den Wurzelballen bilden, den Sie im Herbst bewegen werden. Indem du im Frühling schneidest, gibst du dem Busch Zeit, um neue, kürzere Wurzeln innerhalb dieses Kreises wachsen zu lassen. Wenn Ihr Umzug sofort durchgeführt werden muss, können Sie ihn sofort nach diesem Schritt verschieben.

Wie man einen brennenden Busch bewegt

An dem Tag, an dem Ihr Busch ausgebrannt ist, bereiten Sie das neue Loch im Voraus vor. Es sollte ungefähr so ​​tief wie der Wurzelballen und mindestens doppelt so breit sein. Holen Sie sich ein großes Stück Sackleinen, um den Wurzelballen zu halten, und einen Freund, um es zu tragen - da es schwer wird.

Graben Sie den Kreis auf, den Sie im Frühling geschnitten haben, und hissen Sie den Busch in den Sack. Bewege es schnell zu seinem neuen Zuhause. Du willst es so wenig wie möglich aus dem Boden schaffen. Sobald es an Ort und Stelle ist, füllen Sie das Loch auf halbem Weg mit Erde, dann gießen Sie großzügig. Sobald das Wasser versunken ist, füllen Sie den Rest des Lochs und Wasser wieder.

Wenn Sie viele Wurzeln wegschneiden müssen, entfernen Sie einige der Äste, die dem Boden am nächsten sind - dies entlastet die Pflanze und erleichtert das Wurzelwachstum.

Füttern Sie nicht Ihren brennenden Busch, da Dünger zu dieser Zeit neue Wurzeln beschädigen kann. Wasser mäßig, hält den Boden feucht, aber nicht durchnässt.

Vorherige Artikel:
Dahlien, erhältlich in einer unglaublichen Auswahl an Größen, Farben und Formen, zieren Ihren Garten vom Hochsommer bis zum ersten Frost im Herbst. Dahlien sind nicht so schwer zu wachsen, wie Sie vielleicht denken, aber die richtige Pflege kann bestimmte Dahlienkrankheiten verhindern. Lesen Sie weiter, um mehr über einige der häufigsten Krankheiten bei Dahlien zu erfahren. Gem
Empfohlen
Wenn Sie Nieswurz Blumen haben und eine Menge mehr von ihnen wollen, ist es leicht zu verstehen, warum. Diese winterharten Schattenstauden weisen mit ihren nickenden becherförmigen Blüten eine einzigartige Schönheit auf. Sie werden also sicher mehr über das Sammeln von Nieswurzsamen erfahren wollen. Ac
Viele Leute denken an Schalotten als eine Art Zwiebel; sie sind jedoch ihre eigene Spezies. Schalotten wachsen in Gruppen und haben eine strukturierte, kupferfarbene Haut. Schalotten sind mild gewürzt und schmecken wie eine Kombination aus Zwiebeln und Knoblauch. Um die Schalotten optimal nutzen zu können, ist es wichtig, die beste Zeit für die Ernte von Schalotten im Garten zu kennen. L
Viele frustrierte Stechpalmenbesitzer haben gefragt: "Warum hat mein Stechpalmenbusch keine Beeren?" Während die glänzend grünen Blätter eines Stechpalmenbuschs schön sind, verleihen die leuchtend roten Beeren der Schönheit dieser Büsche einen zusätzlichen Schub. Wenn Sie also eine Stechpalme ohne Beeren haben, können Sie das Gefühl haben, dass Sie eine visuelle Behandlung verpassen. Schauen
Sukkulenten sind einfach anzubauen, attraktiv und aromatisch. So ist es bei kubanischem Oregano. Was ist kubanischer Oregano? Es ist ein Sukkulenten in der Lamiaceae-Familie, auch bekannt als spanischer Thymian, indisches Borretsch und mexikanische Minze. Es ist kein echter Oregano in der Familie, Origanum, hat aber einen für die echten Oreganos charakteristischen Geruch.
Wenn Ihre Himbeerstrauchknospen absterben, die Seitentriebe verwelken und die Canes ausfallen, ist vermutlich Rohrfäule die Ursache. Was ist Zuckerrohrfäule? Es ist eine Krankheit, die alle Arten von Zuckerrohrpflanzen einschließlich schwarzer, violetter und roter Himbeeren angreift. Sie tun am besten, um eine Verteidigung gegen Zuckerrohrfäule früh zu beginnen, indem Sie gute kulturelle Praktiken annehmen. Les
Zier-Ingwer-Pflanzen können eine gute Möglichkeit sein, attraktive und exotische Farben, Blätter und Blüten in Ihren Garten zu bringen. Egal ob in Betten oder in Containern, diese Pflanzen bieten viel Abwechslung ohne viel Wartung. Wachsende Ingwer-Pflanzen, die blühen Ornamental oder blühend, Ingwer unterscheiden sich von der essbaren Sorte. Dies