Wie man Iris wachsen lässt: Tipps für die holländische, englische und spanische Iris-Birnen-Einpflanzung



Wenn Sie lernen, Irisgewächse wie Holländische, Englische und Spanische Iris erfolgreich im Garten zu züchten, ist eine korrekte Blumenzwiebelpflanzung wichtig.

Wann und wie man Iris anbaut

Sie sollten planen, Irisbirnen wie diese früh im Fall zu pflanzen. Diese kleinen Zwiebeln haben außen eine raue Tunika. Der Boden ist der Teil, der die abgeflachte Basalplatte hat, also ist die Spitze offensichtlich das gegenüberliegende Ende.

Gruppe, die Iris-Birnen pflanzt

In Gruppen von fünf bis zehn Blumenzwiebeln an einer schönen Blumengrenze pflanzen Sie holländische, englische und spanische Schwertlilien. Jede Gruppe von Zwiebeln sollte neben Stauden wie Pfingstrosen gepflanzt werden. Diese Anordnung hilft, ihr Laub zu verbergen, wenn es wegrinnt.

Iris Blumenzwiebel

Befolgen Sie diese Schritte für den Anbau von holländischen, englischen und spanischen Schwertlilien im Garten:

  • Wählen Sie einen Standort mit einigermaßen fruchtbaren Böden und viel Feuchtigkeit. Mit anderen Worten, Sie wollen Boden, der im Sommer nicht austrocknet. Niederländische und spanische Schwertlilien haben die Angewohnheit, im Herbst und Winter Blätter zu produzieren, daher brauchen sie eine geschützte Umgebung. Gute Entwässerung hilft ihnen, den Winter zu überleben.
  • Sie sollten die Zwiebeln früh kaufen und pflanzen sie so bald wie möglich in tiefen Boden, mit etwa 5 bis 7 Zoll Erde über die Oberseite der Zwiebeln. Niederländische Schwertlilien sind eine Ausnahme zu den frühen Pflanzenberatung.
  • Niederländische und spanische Schwertlilien werden im Sommer am besten aus dem Boden gehoben und gelagert. Dies bedeutet, dass Sie sie ausgraben und an einem kühlen, trockenen Ort lagern müssen. Sie anzuheben bietet die trockene Ruhe- und Reifezeit, die sie für eine große Blütezeit im nächsten Jahr benötigen. Trockne sie nicht in der Sonne; es ist vollkommen in Ordnung, sie an einem gut belüfteten Ort aufzubewahren.
  • Dann im Spätherbst einfach neu bepflanzen.

Jetzt, da Sie die Grundlagen für den Anbau von holländischen, englischen und spanischen Schwertlilien kennen, können Sie Ihre Irisbirnenpflanzungen zum Vergnügen jeder Jahreszeit beginnen.

Vorherige Artikel:
Bei der Untersuchung von Pflanzenbedürfnissen wird häufig vorgeschlagen, dass Sie in einen reichen, gut entwässernden Boden pflanzen. Diese Anweisungen gehen sehr selten darauf ein, was genau "reich und gut drainierend" ist. Wenn wir unsere Bodenqualität betrachten, konzentrieren wir uns normalerweise auf die Textur der festen Partikel. Si
Empfohlen
Feigen ( Ficus carica ) gehören zur Familie der Moraceae, die über 1.000 Arten umfasst. Sie werden seit Tausenden von Jahren kultiviert, wobei Überreste in neolithischen Ausgrabungen aus dem Jahr 5000 v. Chr. Gefunden wurden. Trotz ihrer alten Geschichte sind sie nicht ohne viele der gleichen Feigenbaum-Insektenschädlinge, die heute den Baum plagen. De
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Azaleen sind eine der beliebtesten Frühjahr blühenden Sträucher in Landschaften gesehen. Während diese attraktiven Pflanzen in der Regel winterhart und problemfrei sind, werden sie gelegentlich von Schädlingen und Krankheiten belästigt. Azalea Pflanzen Schädlingsbekämpfung Einige der häufigsten Azaleen Pflanzenschädlinge sind die folgenden: Azalea Bark Scale - Dieser Azaleen-Pflanzenschädling kommt am häufigsten in den östlichen Vereinigten Staaten vor. Betroffene
Passionsfrüchte wachsen auf kräftigen Reben, die sich mit ihren Ranken an Stützen festklammern. Typischerweise sind die Weinblätter dunkelgrün, mit einer glänzenden Oberfläche. Wenn Sie sehen, dass diese Passionsblumenblätter gelb werden, ist es wahrscheinlich, dass Ihre Rebe nicht die Nährstoffe bekommt, die sie vom Boden braucht. Aber au
Eine Spezialität aus dem Süden Louisianas, Gumbo ist ein köstlicher Eintopf mit einer Reihe von Variationen, aber normalerweise mit feinen, gemahlenen Sassafras-Blättern gewürzt, am Ende des Kochprozesses. Was ist ein Sassafrasbaum und wo wachsen Sassafrasbäume? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Was
Native bis warme Klimazonen, zarte Stauden fügen üppige Textur und tropische Atmosphäre in den Garten, aber wenn Sie nicht in warmen Klimazonen leben, Winter kann Katastrophe für diese frostempfindlichen Pflanzen. Lesen Sie weiter, um mehr über zarte Stauden zu erfahren. Was sind zarte Stauden? Zarte mehrjährige Pflanzen kommen aus warmen Klimazonen, wo sie nicht in der Lage sind, kalten Wintertemperaturen standzuhalten. Wenn
Fingerhut-Pflanzen sind Biennalen oder kurzlebige Stauden. Sie werden häufig in Bauerngärten oder Staudenrabatten verwendet. Oft werden Fingerhüte wegen ihrer kurzen Lebensdauer nacheinander gepflanzt, so dass in jeder Saison eine Reihe von Fingerhutblüten blüht. Wenn man sie jedoch nicht richtig auf den Winter vorbereitet, kann man diese Nachfolgepflanzen abwerfen und den Gärtner mit leeren Lücken im Garten verlassen. Lesen