Wie man Steingarten-Iris pflanzt



Rock Garden Iris sind bezaubernd und zart, und fügen Sie sie zu Ihrem Steingarten können Charme und Freude hinzufügen. Erfahren Sie mehr über das Pflanzen von Steingarten-Schwertlilien und ihre Pflege in diesem Artikel.

Wie Pflanze Rock Garden Iris

Befolgen Sie für das Pflanzen von Steingarten-Schwertlilien folgende Richtlinien:

  1. Pflanzen Sie die Zwiebeln in Gruppen von zehn oder mehr und etwa einen Zoll oder so auseinander. Wenn Sie sie einzeln pflanzen, werden sie leicht übersehen.
  2. Achten Sie darauf, die Zwiebeln relativ tief zu setzen, mit 3 oder 4 Zoll Erde über der Spitze. Wenn Ihr Boden frei ist und das Wasser nicht pfützt und sich frei durch den Boden bewegt, ist mehr Erde in Ordnung.

Ein Problem mit der kleinen Steingarten-Iris ist, dass sie im ersten Jahr der Blüte gut blüht. Danach schickt die Pflanze aus irgendeinem Grund Blätter hoch und jede originale Birne spaltet sich in winzige, reiskorngroße Zwiebeln. Diese kleinen Zwiebeln haben keine Nahrungsreserven, um die Produktion von Blumen zu unterstützen.

Tiefere Pflanzung hilft und zusätzliche Nahrung. Sie können Flüssigdünger im sehr frühen Frühling anwenden, während die Blätter aktiv wachsen, oder Sie können dieses Problem umgehen, indem Sie einfach jeden Frühling neue Zwiebeln pflanzen. Diese Lampen sind preiswert genug, dass diese Lösung nicht so schlecht ist.

Steingarten-Iris erzwingen

Steingarten-Schwertlilien sind sehr leicht zu erzwingen. Pflanzen Sie einige von ihnen im Herbst zur gleichen Zeit wie Sie andere Zwiebeln außerhalb pflanzen. Befolgen Sie einfach diese Schritte:

  1. Kaufen Sie eine Zwiebelschale oder einen Azaleetopf. Blumenkübel sind halb so groß wie breit, und Azaleetöpfe sind zwei Drittel so groß wie breit. Sie haben beide die angenehmsten Proportionen für diese kleinen Iris, weil ein Standard-Topf irgendwie massiv aussieht.
  2. Für welchen Topf Sie sich auch entscheiden, stellen Sie sicher, dass der Topf über ein Entwässerungsloch verfügt. Sie werden das Loch mit einem Stück Fenstersiebung oder Topfscherbe abdecken wollen, damit der Boden nicht herausfällt.
  3. Füllen Sie den Topf mit Steingarten Iris Zwiebeln berühren fast in der richtigen Erde. Bedecken Sie die Zwiebeln mit etwa einem Zoll Erde.
  4. Wasser mäßig direkt nach dem Pflanzen, um sicherzustellen, dass sie genug Feuchtigkeit bekommen.
  5. Sorgen Sie für eine Abkühlzeit von etwa 15 Wochen, damit die Zwiebeln Wurzeln bilden können. Dann bring den Topf in Wärme und Licht, damit er blüht.

Vorherige Artikel:
Siebenundachtzig Prozent der in der Küche verwendeten Zwiebelsorte werden aus der gewöhnlichen gelben Zwiebel gewonnen. Während es viele Sorten gelbe Zwiebel gibt, hat seine weniger verwendete Cousine, die rote Zwiebel, ihren Platz in der Küche wegen ihres milden süßen Geschmacks und ihrer brillanten Farbe. Sind
Empfohlen
Wintergärten sind eine gute Möglichkeit, Farbe in die trostloseste Zeit des Jahres zu bringen. Sie können möglicherweise nicht im Winter alles wachsen, aber Sie würden überrascht sein, was Sie tun können, wenn Sie nur die richtigen Pflanzen pflanzen. Lesen Sie weiter, um mehr über die Auswahl der besten Zierpflanzen für Winterzonen 9 zu erfahren. Beliebt
Selbst wenn Sie es nicht bemerken, haben Sie wahrscheinlich von Krautfäule von Kartoffeln gehört. Was ist Kartoffel Kraut - nur eine der historisch verheerenden Krankheiten des 19. Jahrhunderts. Vielleicht wissen Sie es besser aus der irischen Kartoffel-Hungersnot in den 1840er Jahren, die zur Hungersnot von über einer Million Menschen führte, zusammen mit einem Massenexodus von Überlebenden. Kar
Eibe ist ein großer Strauch für Grenzen, Eingänge, Wege, Mustergartenarbeit oder Massenanpflanzungen. Darüber hinaus neigen Taxus Eibensträucher trockenheitsresistent und tolerant gegenüber wiederholten Scheren und Beschneiden, was die Eibenstrauchpflege zu einem relativ einfachen Unterfangen macht. Lese
Was sind Nematizide und was müssen Sie über die Verwendung von Nematiziden in Gärten wissen? In einfachen Worten, Nematizide sind Chemikalien, die zum Abtöten von Nematoden verwendet werden - winzige, parasitäre Würmer, die in Wasser oder im Boden leben. Obwohl die fadenförmigen Lebewesen mikroskopisch klein sind, können sie große Schäden anrichten, wenn sie sich von Pflanzengewebe oder Wurzeln ernähren. Auf der S
Die Staudenknöterichgewächse ( Polygonum capitatum oder Persicaria capitata ) gelten bei manchen Gärtnern als ausgezeichnete, niedrig wachsende Bodendecker. Sie werden auch von anderen als invasive Schädlinge bezeichnet. Wenn Sie rosa Knöterich Informationen lesen, werden Sie feststellen, dass die Pflanze in England verboten ist und in Kalifornien als invasiv gilt. Die
Ziergräser gelten oft als trockenheitstolerant. Dies trifft in vielen Fällen zu, aber nicht alle diese prächtigen Pflanzen können eine schwere Dürre überleben. Selbst gut etablierte Gräser der Saison werden zusätzliches Wasser benötigen, aber einige der Gräser der warmen Jahreszeit sind besser für die trockenen Bedingungen des Sommers und bestimmter Regionen geeignet. Es gibt e