Camellia-Verpflanzung: Lernen Sie, wie man eine Kamelien-Pflanze transplantiert



Die schönen Blüten und das dunkelgrüne, immergrüne Laub der Kamelienpflanzen gewinnen das Herz eines Gärtners. Sie fügen Farbe und Textur Ihrem Garten das ganze Jahr lang hinzu. Wenn Ihre Kamelien aus ihren Pflanzplätzen herauswachsen, sollten Sie sich Gedanken über die Verpflanzung von Kamelien machen. Lesen Sie weiter für Informationen über die Verpflanzung von Kamelien, einschließlich Tipps, wie man eine Kamelie transplantiert und wann man einen Kamelienstrauch bewegt.

Wann man einen Kamelien-Busch bewegt

Kamelien ( Camellia spp.) Sind verholzende Sträucher, die in wärmeren Regionen am besten gedeihen. Sie gedeihen in den Pflanzenhärtezonen 7 bis 10 des US-Landwirtschaftsministeriums. Im Winter können Sie Kamelien aus Ihrem Gartenladen kaufen. Wenn Sie sich fragen, wann Sie einen Kamelienstrauch verlegen oder umziehen müssen, ist der Winter die perfekte Zeit. Die Pflanze mag nicht ruhend aussehen, aber es ist.

Wie man eine Kamelie transplantiert

Das Verpflanzen von Kamelien kann einfach sein oder je nach Alter und Größe der Pflanze schwieriger sein. Allerdings haben Kamelien in der Regel keine sehr tiefen Wurzeln, was die Arbeit erleichtert.

Wie vertreibe ich eine Kamelie? Der erste Schritt, wenn die Pflanze groß ist, ist es, mindestens drei Monate vor dem Umzug Wurzelschnitt zu machen. Um mit der Umpflanzung von Kamelien zu beginnen, zeichnen Sie einen Kreis in den Boden um jeden Kamelienbusch, der etwas größer als der Wurzelballen ist. Drücken Sie einen scharfen Spaten in den Boden um den Kreis und schneiden Sie durch Wurzeln.

Alternativ graben Sie einen Graben im Boden um die Pflanze herum. Wenn Sie fertig sind, füllen Sie den Bereich mit Erde auf, bis Sie bereit sind, zu transplantieren.

Der nächste Schritt bei der Kamelienverpflanzung ist die Vorbereitung eines neuen Standortes für jede Pflanze. Kamelien gedeihen am besten in einem Teil mit Schatten. Sie brauchen gut entwässernde, reiche Erde. Wenn Sie Kamelien verpflanzen, denken Sie daran, dass die Sträucher auch sauren Boden bevorzugen.

Wenn Sie bereit sind zu beginnen, öffnen Sie die Scheiben, die Sie um die Kamelien herum gemacht haben, wenn Sie Wurzelschnitt gemacht haben, und graben Sie sie noch tiefer. Wenn Sie eine Schaufel unter den Wurzelballen schieben können, tun Sie dies. Dann sollten Sie den Wurzelballen entfernen, auf eine Plane legen und vorsichtig zur neuen Stelle bewegen.

Wenn die Pflanze zu klein und jung war, um vor der Kamelienverpflanzung einen Wurzelbeschneidungsprozess zu benötigen, dann graben Sie einfach mit einer Schaufel herum. Entfernen Sie den Wurzelballen und tragen Sie ihn an die neue Stelle. Grabe ein Loch in die neue Stelle, das doppelt so groß ist wie der Wurzelballen der Pflanze. Senken Sie vorsichtig den Wurzelballen der Pflanze in das Loch und halten Sie den Boden so wie in der ursprünglichen Pflanzung.

Vorherige Artikel:
Wir lieben unsere Äpfel und das Wachsen Ihrer eigenen ist eine Freude, aber nicht ohne ihre Herausforderungen. Eine Krankheit, die häufig Äpfel befällt, ist Phytophthora collar rot, auch als Kronfäule oder Kragenfäule bezeichnet. Alle Arten von Stein- und Kernobst können von Obstbaumwurzelfäule befallen sein, gewöhnlich wenn die Bäume in ihren besten Früchten sind, die Jahre zwischen 3-8 Jahren tragen. Was sind
Empfohlen
Die Unkrautbekämpfung ist einer der Hauptgründe für den Einsatz von Mulch, doch lästige Unkräuter können sogar durch eine sorgfältig aufgetragene Schicht von Rindenschnitzeln oder Kiefernnadeln bestehen bleiben. Dies geschieht, wenn Unkrautsamen im Boden vergraben sind oder von Vögeln oder Wind verbreitet werden. Was so
Eine der ersten Blüten, die auftaucht, ist der Krokus. Manchmal späht er durch eine Schneeschicht mit dem Versprechen des Frühlings. Die Krokuspflanze wächst aus Zwiebeln und ist in Mittel- und Osteuropa, Nordafrika, dem Nahen Osten und Teilen von Asien und China beheimatet. Sie sind anpassungsfähige Blumen, die zu einem Teil der nordamerikanischen Landschaft geworden sind und den dringend benötigten Spätsommer- oder Frühjahrsjubel bieten. Wachse
Die Reseda-Schweißpflanze ( Reseda luteola ) ist eine altmodische blühende Pflanze, die dunkelgrüne, eiförmige Blätter und stachelige gelbe oder grünlich-weiße Blüten mit kontrastierenden orangefarbenen Staubblättern aufweist. Wenn Sie sich fragen, wie Sie eine reseda-Schweißanlage in Ihrem Garten anbauen, lesen Sie weiter! Interess
Japanische Ahornbäume sind Gartenfavoriten mit ihren anmutigen, schlanken Stämmen und zarten Blättern. Sie Blickfang für jeden Garten, und viele Sorten begeistern Sie mit feurigen Herbst-Displays. Um Ihren Japanischen Ahorn glücklich zu machen, müssen Sie ihn richtig platzieren und Dünger entsprechend auftragen. Wenn
Ausdünnung Obst auf Zitrusbäumen ist eine Technik, die bessere Früchte zu produzieren. Nach dem Ausdünnen der Zitrusfrüchte erhält jede der verbleibenden Früchte mehr Wasser, Nährstoffe und Bewegungsfreiheit. Wenn Sie wissen möchten, wie man Zitrusbaumfrüchte oder Techniken zur Fruchtverdünnung in Zitrusfrüchten verdünnt, lesen Sie weiter. Warum sollt
Gartenarbeit in Zone 3 ist schwierig. Das durchschnittliche Frostdatum liegt zwischen dem 1. Mai und dem 31. Mai und das erste Frostdatum liegt zwischen dem 1. September und dem 15. September. Dies sind jedoch Durchschnittswerte, und es besteht eine sehr gute Chance, dass Ihre Vegetationsperiode noch kürzer wird .