Können Sie Queen Palms in Töpfen wachsen: Tipps für Topfpflanzen Queen Palm Care


Die in Südamerika beheimatete Königinnenpalme ist eine attraktive, stattliche Palme mit einem glatten, geraden Stamm und gefiederten, wedelnden Wedeln. Obwohl sich die Königin-Palme in den USDA-Zonen 9 bis 11 für den Anbau im Freien eignet, können Gärtner in kühleren Klimazonen Queenslandpalmen drinnen wachsen lassen. Wenn sie drinnen wächst, verleiht eine Königinpalme in einem Behälter dem Raum ein elegantes, tropisches Gefühl. Lesen Sie weiter, um mehr über wachsende Königin-Palmen-Zimmerpflanzen zu erfahren.

Container Grown Queen Palm Pflanzen Tipps

Die Pflege der Königin Palme in einem Container ist relativ einfach, solange Sie ihre grundlegenden Bedürfnisse erfüllen:

Achten Sie beim Wachsen von Königinnenpalmen darauf, dass Ihre Topfpalme viel helles Licht bekommt, aber vermeiden Sie intensives Sonnenlicht, das die Blätter versengen könnte.

Water Queen Palm, wenn die Oberseite der Blumenerde sich trocken anfühlt. Wässern Sie langsam, bis Feuchtigkeit durch das Abflussloch tropft, dann lassen Sie den Topf gründlich ablaufen. Lassen Sie die Königinpalme niemals im Wasser stehen.

Düngen Sie Königin-Palme in den Töpfen alle vier Monate zwischen Frühling und Sommer, mit einem Palmdüngemittel oder einer langsam freigesetzten, universellen Pflanzennahrung. Überfüttern Sie nicht; zu viel Dünger kann dazu führen, dass Blattspitzen und -kanten braun werden.

Das Beschneiden der Palme umfasst das Abschneiden von toten Wedeln an ihrer Basis mit einer sterilen Gartenschere oder einer Schere. Es ist normal, dass äußere Wedel bei der Reife der Pflanze absterben, aber schneiden Sie keine Wedel in der Mitte des Blätterdaches ab und entfernen Sie die Blätter nicht, bis sie braun und spröde sind. Palmen nehmen Nährstoffe von alten Wedeln, selbst wenn sie braun gebrannt haben.

Verwandeln Sie eine in Behältnisse gezüchtete Königinnenpalme in einen etwas größeren Topf, wenn Sie Anzeichen dafür bemerken, dass sie aus ihrem Topf herausgewachsen ist, z. B. Wurzeln, die durch das Entwässerungsloch oder auf der Oberfläche der Blumenerde wachsen. Wenn die Pflanze stark wurzelgebunden ist, läuft das Wasser direkt durch, ohne absorbiert zu werden.

Behandle jede Palme mit insektizider Seife, die für Zimmerpflanzen formuliert wurde.

Vorherige Artikel:
Was sind Strandgänseblümchen? Auch bekannt als Strandaster oder Strandgänseblümchen, sind Küstengänseblümchen blühende Stauden, die wild entlang der Pazifikküste wachsen, von Oregon und Washington Süd nach Südkalifornien. Diese zähe kleine Pflanze ist in rauen Umgebungen wie Küsten- und Sanddünen anzutreffen. Informatione
Empfohlen
Feigenbäume verleihen der Landschaft Charakter und produzieren eine Fülle an schmackhaften Früchten. Rosa Extremitätenfraß kann die Form eines Baumes zerstören und die Ernte zerstören. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie diese destruktive Krankheit erkannt und behandelt werden kann. Was ist Rosa Feigenbaum Seuche? Rosa
Manchmal, um Pflanzen für den Innenbereich zu kultivieren, machen Sie einige Wurzelschnitte. Dies ist eine akzeptable Art, Pflanzen zu teilen, um sie entweder ins Haus zu bringen, oder um diejenigen zu teilen, die gefrostet sind, so dass man sie in neue Töpfe trennen kann. Wann immer Sie in Ihrem Haus Topfpflanzen haben, enden Sie mit dem Problem von Pflanzen mit Wurzeln.
Oleander-Pflanzen ( Nerium Oleander ) gehören zu den vielseitigsten Sträuchern, mit Dutzenden von Anwendungen in südlichen und Küstenlandschaften. Sie vertragen eine Vielzahl von Bedingungen, einschließlich schwierigen Böden, Salzsprühnebeln, hohem pH-Wert, starkem Beschneiden, reflektierter Wärme von Bürgersteigen und Wänden sowie Trockenheit. Aber die
Sind Petunien kalthart? Die einfache Antwort ist nein, nicht wirklich. Obwohl Petunien als zarte Stauden klassifiziert werden, sind sie zarte, dünnblättrige tropische Pflanzen, die wegen ihrer fehlenden Widerstandsfähigkeit gewöhnlich als Einjährige gezüchtet werden. Lesen Sie weiter, um mehr über die Kältetoleranz von Petunien zu erfahren. Petuni
Wenn Sie Gärtner sind, zeichnen die Worte "Gusseisen" nicht das geistige Bild einer Pfanne, sondern eine Pflanze mit Superheldenstatus, eine, die sich Herausforderungen stellt, denen viele andere Pflanzen normalerweise erliegen würden - wie wenig Licht, Hitze und Dürre. Ich spreche von der gusseisernen Pflanze ( Aspidistra eliator ), Mutter Naturs Lösung für die ahnungslosen Pflanzenkiller unter uns. Hab
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Rosen brauchen Dünger, aber Rosen düngen muss nicht kompliziert sein. Es gibt einen einfachen Zeitplan für die Fütterung von Rosen. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wann Rosen gedüngt werden. Wann